Internet Domain

Im Internet

Das Eigentumsrecht der Internet-Domain: auf die Verantwortung der Internet-Domain in.....

- Das ist Cornelia Burnett.

Resümee auf Englisch: Internet-Domains sind heute nicht nur eine der "must" Werbestrategien von Unternehmen, sie werden auch für Einzelpersonen, Vereine und öffentliche Institutionen als individuelle Präsentationsplattformen immer wichtiger. Mit Cornelia Burner wird die Haftungsfunktion von Internetadressen untersucht. Nach einer Analyse der Rechtsnatur der Internetdomains bestimmt die Autorin zunächst den konkreten Zweck der Vollstreckung und prüft anschließend die Durchsetzung der Vermögenshaftung im Vollstreckungs- und Konkursverfahren.

Dieser Vorschlag stellt dabei auch Verfahren zur Bewertung von Domainnamen vor und untersucht verschiedene Aspekte des Marken- und Wettbewerbsrechts, insbesondere den Einfluss des Haftungsrechts auf Name und Funktion von Domainnamen. Englische Beschreibung: Internetdomains sind heute nicht nur werbestrategisch ein Muss für Firmen, sondern fungieren zunehmend auch als eigenständige Präsentationsplattform für Einzelpersonen, Verbände und öffentliche Institutionen.

Allerdings wird der ständig steigenden Anzahl von Domain-Registrierungen durch den Mangel an noch verfügbaren "guten" Domain-Namen begegnet, was gleichzeitig bedeutet, dass der blühende Domainhandel zu weit über den Regiekosten liegenden Kosten reduziert werden kann. Weil eine Internet-Domain daher einen beträchtlichen Vermögenswert darstellen kann, ist sie auch für Gläubige ein attraktiver Ausführungsgegenstand.

Mit Cornelia Burner wird die Fragestellung nach der Haftungsrelevanz von Internet-Adressen beleuchtet. Der Autor erarbeitet nach einer eingehenden Auseinandersetzung mit der Rechtmäßigkeit von Internet-Domains zunächst den eigentlichen Gegenstand der Vollstreckung, um dann die Vollstreckung der Vermögenshaftung in Vollstreckungs- und Insolvenzverfahren zu untersuchen. Es werden auch die Möglichkeiten der Auswertung von Domain-Namen aufgedeckt.

Darüber hinaus berücksichtigt der Autor marken- und wettbewerbsrechtliche Gesichtspunkte, vor allem die Auseinandersetzung mit dem Haftungseinfluss des Namens und der Markenfunktion von Domains.

"ART ", die neue Internet-Domain eigens für die Kunstszene, wird 2016 vorgestellt.

Die im Spätherbst 2016 gestartete ART ist eine neue, ungenutzte Internetseite, die die Kunst- und Kulturgemeinschaften durch die Bereitstellung der notwendigen Infra-struktur unterstützen soll, um die Online-Präsenz der Kunstindustrie zu verbessern und zu erhalten. Kunst auf lange Sicht", sagt Ulvi Kasimov, Gründerin von UKCI. KUNST und die Bereitstellung von Domainnamen für neue Player in der Künstlerszene, deren Name in anderen URLs nicht mehr verfügbar ist und die direkt mit der Welt der Kunst verbunden sein wollen", sagt John Matson, CEO von UKCI.

Die ART wurde 2012 gegründet, als UKCI einen Betriebsantrag erhielt. KUNST an ICANN, die globale nicht-kommerzielle Einrichtung, die für die Regulierung und Kontrolle der Domain-Namenspolitik verantwortlich ist. 2014 baute die ICANN die Anzahl der allgemeinen Toplevel-Domains aus, darunter die Großstädte wie . nyc und . london, industriespezifische Domainnamen wie . luxus und . guuru sowie aus. axa, . bmw und .google.

ART-Domain Ende 2016. ART-Domain oder informieren Sie sich über . KUNST, besuche die Website unter www.dotart.domains. ARTThe Londoner britische Kreativ-Ideen Limited ist verantwortlich für die Konzeption und Einführung des . ART-Domain. Ulivi, Kasimow, Begründer von UKCI, ist ein Unternehmer und Meinungsführer und wurde 2014 von Forbes als einer der größten russischen Venture Capitalisten ausgezeichnet.

Zuvor war John Matson, CEO von UKCI, als Executive bei Architelos und als Associate bei Ernst & Young und KPMG beschäftigt, wo er ICANN beim neuen gTLD-Programm beraten hat. Weitere Infos finden Sie unter www.dotart.domains. ICANNT The Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) ist eine nicht kommerzielle Einrichtung, die sich der Bereitstellung eines stabilen, sicheren und einheitlichen globalen Internet widmet.

Die ICANN wurde 1998 als nicht-kommerzielle, nicht gewinnorientierte Gesellschaft und Community von Beitragenden aus der ganzen Welt gegründet. Die ICANN und ihre Community leisten einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Sicherung, Stabilisierung und Kompatibilität des Internet. Das Unternehmen unterstützt auch den Wettbewerbsgedanken, erarbeitet Leitlinien für das übergeordnete Namenssystem im Internet und erleichtert die Nutzung anderer einzigartiger Internet-Identifikatoren.

Weitere Infos unter: www.icann.org.

Mehr zum Thema