Inverssuche Handy

Umkehrsuche Mobiltelefon

Um herauszufinden, wer dich erreicht hat, kannst du die umgekehrte Suche oder die umgekehrte Suche durchführen. Finden Sie den Besitzer einer Handynummer mit umgekehrter Suche. Wenn eine Nummer (z.B. MSN, Handy etc.

) nicht eingegeben wird, wird sie auch nicht gefunden. Finden Sie fast jede Handynummer oder suchen Sie den Besitzer des Mobiltelefons mit einer umgekehrten Suche.

Inverse Suche: Sperre deine eigene Zahl.

Die Diebin hatte bei einer telefonischen Verzeichnisanfrage per Reverse-Suche nach dem Nachnamen und der Anschrift des nichts ahnenden Geschäftsmannes gefragt. "â??Das Missbrauchspotenzial von Informationen, die bei der ErwÃ?hnung der Rufnummer aufgedeckt werden, ist noch nicht absehbarâ??, sagt Carola Elbrecht, Telekommunikations-Expertin im Verbraucherzentralenverband des Bundesverbandes in Berlin. "â??Wer seine Angaben schÃ?tzen will, muss handeln und der sogenannten inversen Suche bei seinen NetztÃ??ttern nach Telephon oder Handy widersprechenâ??, rÃ?t Elbrecht.

Einfacher gesagt als getan: Denn wer der rückwärts gerichteten Suche nach einer geeigneten Referenz durch seinen Telefon- oder Handyserviceanbieter nicht entgegensteht, erklärt sich im Regelfall damit einverstanden. "Dies ist eine Schwachstelle der Einspruchsverordnung, die bereits im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens beanstandet wurde", erklärt Elbrecht die seit der Novellierung des Telekommunikationsdienstgesetzes im Juni 2004 zulässige Umkehrsuche.

Jedoch auf der Rückwand der Handyrechnung, verborgen und klein gedruckt, wie Elbrecht kritisierte. Der Verbraucherschützer empfiehlt allen, die nicht auf die Mitteilung geantwortet haben und ihre Angaben für die umgekehrte Suche gesperrt haben mochten. Dies jetzt zu tun: "Es ist nie zu zeitig... und es gibt keine Fristen".

Mobiltelefonnummer nicht im Telefonbuch: Welche inversen Suchmöglichkeiten gibt es jetzt?

Bei der Umkehrsuche nach Mobiltelefonnummern, d.h. der Ermittlung eines Namen und ggf. der Anschrift für eine bestimmte Mobiltelefonnummer, verhält es sich im Wesentlichen wie bei der Umkehrsuche einer normalen Festnetzrufnummer. Online-Telefoninformationen wie 11880, Das Österreichische oder Go Yellow ermöglichen diese umgekehrte Suche. Problematisch an der Suche ist in diesem Falle jedoch, dass viele Mobiltelefonnummern nicht im Adressbuch aufgeführt sind und daher nicht über eine Handy-Nummern-Rückwärtssuche auffindbar sind.

Mobiltelefonnummer nicht im Telefonbuch: Welche inversen Suchmöglichkeiten gibt es jetzt? Am einfachsten ist es, den Besitzer der Telefonnummer jetzt zu finden, indem man sie anruft. Tust du dies mit deiner eigenen unterdrückten Telefonnummer (anonym), bemerkt der Anrufer nicht einmal, wer sich über ihn auskennen will. Sondertipp: Eine weitere Option ist es, die Postfachnummer der angegebenen Mobiltelefonnummer anzuwählen, um zu prüfen, ob der Besitzer in der Mailboxnachricht eingetragen ist.

Dazu müssen je nach Netzwerk zwei unterschiedliche Stellen zwischen der Vorwahl des Mobiltelefons und der Nummer eingegeben werden. Im Einzelfall kann es auch gelingen, die Nummer ganz unkompliziert bei Google zu finden. Es kann auf einer Website oder in einem Diskussionsforum gelistet sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema