Ip Telefonie Isdn Telefonanlage

Ip-Telefonie Isdn-Telefonsystem

Voice-over-IP: Umstellung von ISDN auf Internet-Telefonie Wer mit Voice over IP von ISDN auf Internettelefonie umsteigt, sollte auf einige wenige Aspekte achten, damit der Wechsel so problemlos wie möglich abläuft. Internettelefonie mit Voice over IP statt ISDN: Was ist dabei? Vor allem die Telekom forciert die Umstellung der deutschen Telefonleitungen auf Voice over IP. Dank des Einsatzes von Voice over IP können Sie Ihren Anschluss nun vollständig für das Netz und nicht mehr wie bisher separat für IP und Telefonie verwenden.

Dadurch werden wesentliche Bestandteile Ihrer bestehenden Telefoniehardware erübrigt. Im einen Fall können Sie mit bestehender Infrastruktur auf Voice over IP umsteigen, im anderen Fall müssen Sie ein anderes Endgerät kaufen: Schauen Sie im Routerhandbuch oder im Herstellerhandbuch nach, ob Ihr Produkt auch IP-Verbindung und Internet-Telefonie mitträgt. Wenn nicht, müssen Sie einen neuen Fräser nachkaufen.

Im Regelfall können Sie bei der Beauftragung von Voice-over-IP bei Ihrem Provider einen geeigneten Kreuzschienenrouter bestellen. Zahlreiche vertrauenswürdige Routers stellen Verbindungen für Analog- und ISDNTelefone zur Verfügung. An dem Tag, an dem Sie von ISDN- auf Internet-Telefonie umsteigen, müssen Sie kleine Veränderungen an der Verdrahtung Ihres Anschlusskabels durchführen. Beim Einsatz von Voice over IP muss Ihr Kommunikationssignal nicht erst in Telefonie und IP aufgeteilt werden.

Von nun an wird sich der Fräser darum kümmern. Stecken Sie Ihr DSL-Kabel (oder Ihren Adapter je nach verwendeter Hardware) in Ihre TAE-Buchse und stecken Sie ihn in den DSL- und Telefonie-Eingang Ihres Routers. Schliessen Sie Ihre Telefonanlagen oder Ihre TK-Anlage an die entsprechenden Interfaces an. Sie können Ihre Mobiltelefone auch drahtlos an eine DFÜ-Basis im Kreuzschienenrouter anschließen, wenn Ihr Endgerät dies mitbringt.

Nachdem Sie die Verdrahtung Ihres neuen IP-Ports abgeschlossen haben, müssen Sie schließlich Ihren Zugriff im Kreuzschienenrouter einrichten: Schließen Sie Ihren Kreuzschienenrouter über LAN oder WLAN an einen Computer, Laptops oder ein mobiles Gerät an und rufen Sie das Benutzerkonto auf. In der Bedienungsanleitung Ihres Fräsers wird der Zugriff auf das Menüs erläutert.

Gib über einen Wizard oder das Menu im Kreuzschienenrouter die Zugriffsdaten für deine Verbindung ein und warte, bis du mit dem Netz verbunden zu sein. Abhängig von Ihrem Telefonprovider können Ihre Telefonnummern in Ihrem Routingbetrieb auftauchen oder Sie müssen sie selbst eingeben. Von nun an können Sie mit Ihrem eigenen Routers VoIP-Gespräche führen.

Abschließend listet man alle bestehenden Telefonie-Geräte in seinem Verteiler auf und ordnet ihnen spezifische Nummern zu. Beispielsweise können Sie festlegen, dass bei allen Ihren Nummern das Telefon B läutet, aber nur, wenn jemand eine von Ihnen angegebene Rufnummer wählt, läutet es.

Auch interessant

Mehr zum Thema