Ivb Direktmarketing Gmbh

Die Ivb direct marketing GmbH

IVB Direktmarketing GmbH ist Ihr Spezialist für Verpackung, Lettershop und Warehousing. IVB Direct Marketing ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Die IVB Direktmarketing als Arbeitgeber: Gehälter, Karrieren, Leistungen Kritiken hingegen werden rasch laut, was dem Grundsatz nicht zuwiderläuft. Es geht nur darum, die Rechnung so bald wie möglich zu erhalten. Niemand ist daran interessiert, wie der oder die allein gelassenen Arbeitnehmer mit dem Problem umzugehen haben.

Die gute Sache am Lohn ist, dass er wirklich immer extrem zeitgerecht ist.

Negativ ist jedoch, dass das Einkommen überhaupt nicht an den Umfang der Arbeiten usw. angepasst ist. Ein großes Manko ist die Sauberkeit sowie die kalten Außentemperaturen, bei denen die Hallarbeiter im Sommer ihre Arbeiten verrichten sollen. Allen Führungskräften wird empfohlen, ein Fachseminar über modernes Personalmanagement und Mitarbeitermotivation zu absolvieren und das Erlernte umzusetzen. n.a. n.a. n.a.

Die Kohäsion unseres tollen Teams wird auch in Zukunft durch gemeinschaftliche Aktionen weiter verstärkt und verstärkt! Das IVB steht für starke Kohäsion, was sich in einer solchen "Hochsaison" immer wieder auswirkt! Außerdem wurde unser Fertigungsteam vergrößert, so dass die Arbeiten nun auf noch mehr Seiten aufgeteilt werden können!

Direktmarketing-Erfahrung der IVB: 9 Erlebnisberichte

Niemand ist daran interessiert, wie der oder die allein gelassenen Arbeitnehmer mit dem Problem umzugehen haben. Wenn alle im selben Schiff saßen, ist das durchaus akzeptabel. Sie werden Ihnen die Aufgabenstellung immer als "interessant" präsentiert. Andernfalls würde das Unternehmen nicht mehr leben. Die Führungskräfte sollten ein Fachseminar über modernes Personalmanagement und Mitarbeitermotivation absolvieren und das Erlernte einbringen. k.

Kurze Entscheidungswege, starke Teams, GF hat immer ein gutes Gehör, unterstützt von Vorgesetzten und Kollegen, Konfliktlagen werden so lange wie möglich vernachlässigt, die Zielvorgaben sind nur dann einleuchtend, wenn alle Mitarbeiter die zu erwartenden Mehrarbeitszeiten übermäßig ausfüllen. Dabei sind die Entscheide immer auf eine schnellstmögliche Abrechnung ausgerichtet.

Da alle im selben Schiff saßen und das gemeinsame Leiden nur die Hälfte des Leidens ausmacht, kann man von einer hohen Teamfähigkeit ausgehen. Das Unternehmen präsentiert die Aufgabenstellung immer als sehr spannend. Es ist jedoch bei genauerem Hinsehen nur von Interesse, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die schlecht bezahlter Arbeitsaufträge trotz völlig fehlender Führung durchsetzen.

Das Unternehmen ernährt sich vom Wissen seiner Ältesten. Viel Arbeit wird durch mangelndes IT-Wissen der Mitarbeitenden vergeudet. Weder werden transparente noch transparente Beschlüsse gefasst und festgelegte Zielvorgaben können nicht ohne unangemessene Opfer verwirklicht werden. Das Aufgabengebiet ist vielfältig, aber nicht wirklich anregend.

Auch interessant

Mehr zum Thema