Jimdo Newsletter Tool

Das Jimdo Newsletter Tool

Wir können Ihnen diese beiden Newsletter-Tools empfehlen: Du weißt, dass das Jimdo Newsletter-Tool keine HTML-Newsletter unterstützt. Mit welchen Newsletter-Tools kann ich arbeiten? - Jimdo Schöpfer

¿Wie kann ich meine Beiträge auf der Website von Google bewerben? Darf ich Google AdSense verwenden? Mit welchen Newsletter-Tools kann ich arbeiten? ¿Wie integriere ich MailChimp auf meiner Jimdo-Seite? Inwiefern kann ich einen Newsletter für meine Gäste starten? Wir können Ihnen diese beiden Newsletter-Tools empfehlen: Umfassendes E-Mail-Marketing- und Newsletter-Tool in deutschsprachiger Form. Umfassendes E-Mail-Marketing- und Newsletter-Tool in Englisch.

Inwiefern kann ich einen Newsletter für meine Gäste starten? ¿Wie integriere ich MailChimp auf meiner Jimdo-Seite? ¿Wie kann ich ein anderes E-Mail-System mit meiner Jimdo-Domain verwenden? Inwiefern verwende ich den Facebook-Eintrag?

¿Wie integriere ich MailChimp auf meiner Jimdo-Seite? - Jimdo Schöpfer

¿Wie kann ich meine Beiträge auf der Website von Google bewerben? Darf ich Google AdSense verwenden? Mit welchen Newsletter-Tools kann ich arbeiten?

Inwiefern kann ich einen Newsletter für meine Gäste starten? Mit welchen Newsletter-Tools kann ich arbeiten? ¿Wie kann ich meine Beiträge auf der Website von Google bewerben?

Wie man einen Newsletter erstellt

Im Regelfall möchte jeder Anbieter einer Webseite sich selbst, seine Dienste oder seine Angebote einer möglichst breiten Masse vorstellen. Dazu können Sie mit bestimmten Werkzeugen und Kniffen die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen oder bestehender Nutzer auf Ihre Webseite lenken. Eines dieser Werkzeuge ist der Newsletter.

Voraussetzung dafür ist natürlich, dass sich die Besucher der Website zu einem bestimmten Zeitpunkt selbstständig für einen Newsletter angemeldet haben. Zu Beginn ist es etwas schwierig, Teilnehmer für einen Newsletter zu gewinnen. Wenn der Newsletter aber in Bezug auf Inhalt (Text) und Aussehen (Design) gut gemacht ist, dann rechnet sich der Aufwand schnell und die Anzahl der Adressaten nimmt zu.

Manche Betreiber von Homepage-Baukastensystemen setzen auf den Einsatz von integrierten Newslettern. So hat beispielsweise der Provider Jimdo die Newsletter-Funktion auslagert. Er selbst empfehlt den Newsletter-Provider "MailChimp" (leider nur mit englischer Bedienungsanleitung erhältlich) und die deutsche Variante "CleverReach". Hier finden Sie nützliche Tipps und Anleitungen, wie Sie MailChimp abonnieren, einen Newsletter verfassen und ein Abonnementformular in Ihre Jimdo-Website eintragen.

Mit einigen Basiskenntnissen in englischer Sprache ist MailChimp sehr einfach zu handhaben und für bis zu 2000 Newsletters empfangen. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche telefonischer Support inkl. Ist das mit Jimdo möglich? Möchten Sie generelle Hinweise zur Erstellung einer Webseite haben? Auf dieser Seite findet ihr einen Ratgeber zur Erstellung einer Webseite und einen Abgleich der Homepage-Kits, die euch helfen, schnell den richtigen Provider für euer Webseitenprojekt zu find.

Eine umfassende Übersicht über Jimdo finden Sie hier. Besuchen Sie die Webseite https://login.mailchimp.com/signup. Sie können sich hier kostenfrei bei MailChimp anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Get Started! Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konto aktivieren", um Ihre Registrierung zu überprüfen. Mit der Schaltfläche "Weiter" wird der Vorgang bestätigt. Sie müssen auf der folgenden Liste den Firmennamen /die Firma usw. und die Anschrift Ihrer Webseite eingeben.

Füllen Sie die jeweiligen Felder aus und klicken Sie auf "Weiter". Jetzt möchte MailChimp wissen, ob Ihr Betrieb etwas im Internet verkauf. Klicken Sie hier entweder "Ja" oder "Nein" und bestätigen Sie mit "Weiter". Klicken Sie dazu auf das Pluszeichen neben dem jeweiligen Netz und melden Sie sich im neuen Eingabefenster am Netz an.

Der wichtigste Arbeitsschritt ist die Erstellung Ihrer Newsletterliste. Dies ist nichts anderes als Ihre Empfängerliste, d.h. eine Empfängerliste, d.h. eine Empfängerliste, die Ihren Newsletter empfangen soll. Klicken Sie dazu oben in der Menüleiste auf "Listen" und dann auf "Liste erstellen". So können Sie beispielsweise Ihre Verteiler nach Gruppen oder verschiedenen Landessprachen anordnen, wenn Sie Ihren Newsletter in verschiedenen Landessprachen verschicken möchten.

Klicken Sie hier auf "Abonnenten importieren". Bei Auswahl des Punktes "Formular kopieren/einfügen Datei" können Sie die gesammelten Informationen ganz unkompliziert aus einer Excel-Tabelle nach MailChimp einlesen. Drücken Sie dazu STRG C / STRG V. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter" am rechten unteren Rand. Anmerkung: Excel-Dateien können problemlos in CSV-Dateien umgewandelt werden.

In Excel gehen Sie dazu ganz normal auf "Datei" - "Speichern unter..." und ändern beim Sichern die Dateierweiterung auf *CSV. Haben Sie Ihre Newsletter empfängerspezifisch eingestellt, können Sie nun mit dem aktuellen Newsletter beginnen. Sie heisst "Kampagne" bei MailChimp. Gehen Sie zurück zum "Dashboard", dem Kontrollzentrum von MailChimp, und klicken Sie oben im Menu auf "Kampagnen".

Wählen Sie dann "Reguläre Kampagne" aus dem Dropdown-Menü unter "Kampagne erstellen". Alle nachfolgenden Abschnitte sind verhältnismäßig simpel und aussagekräftig. Füllen Sie die dafür vorgesehenen Felder aus, wählen Sie eine der vielen Vorlagen (Newsletter-Vorlagen) und füllen Sie Ihren Newsletter mit Bild und Ton, wie Sie es von Jimdo kennen.

Wer Anregungen braucht, findet hier ein sehr gelungenes Jimdo-Webinar: https://www.youtube.com/watch? v=2I_GKEQnmvs. Ab sofort haben Sie die Option, ein Registrierungsformular mit einem Link auf Ihrer Jimdo-Homepage einzubetten - entweder über einen Knopfdruck oder das auf Ihrer Webseite eingebettete Form. Damit können sich die Interessenten gezielt für Ihren Newsletter anmelden - und gelangen so in Ihre MailChimp-Empfängerliste.

Im Menu der gewählten Auflistung finden Sie den Eintrag "Anmeldeformulare" (Registrierungsformular). Klicken Sie auf "Allgemeine Formulare" und gestalten Sie Ihr Registrierungsformular nach Ihren Wünschen. Gehen Sie dazu wie vor:: In einem ersten Arbeitsschritt wählen Sie unter der Registerkarte "Formulare erstellen" das zu bearbeitende Dokument aus.

Die Formulare werden zunächst in englischer Sprache erstellt. Gehen Sie dazu auf "Build it" und klicken Sie auf "Field settings", um die Eingabefelder z. B. auf deutsch zu umbenennen. Im Tab "Design it" können Sie Ihr Kontaktformular so entwerfen, dass es zu Ihnen und Ihrer Webseite paßt.

Sie haben nun zwei Wege, es auf Ihrer Jimdo-Website einzubetten: als Link in einem "Abonnieren"-Button oder als das gesamte auf Ihrer Website eingebettete Form. Sobald Ihr Antrag zur Registrierung bereit ist, kopieren Sie die Linkadresse des Antrags in Ihre Ablage mit "CTRL C". Gehen Sie nun auf Ihre Jimdo-Website.

Fügen Sie das Content-Element "Button" hinzu und kopieren Sie die Linkadresse des Formblattes mit "CTRL V" in dieses. Etwas aufwendiger ist die Einbettungsvariante: Gehen Sie in MailChimp zum Menüeintrag "Anmeldeformulare" und klicken Sie auf "Eingebettete Formulare". Wählen Sie eine der verfügbaren Möglichkeiten (Classic, Super Slim, Horizontal usw.) und kopieren Sie den Kode der ausgewählten Varianten, der im rechten Fensterfeld mit STRG C angezeigt wird, in Ihre Ablage.

Gehen Sie nun in den entsprechenden Abschnitt auf Ihrer Jimdo-Website, wo das Newsletter-Formular auftaucht. Klicken Sie dort auf "+ Content hinzufügen". In einem geöffneten Dialogfenster klicken Sie hier auf das blaue Eingabefeld mit dem Namen "Weitere Informationen und Add-ons". Es wird ein vergrößertes Dialogfenster angezeigt, in dem Sie ein sogenanntes "Newsletter-Formular" sehen.

Klicken Sie darauf. In der Eröffnungsform des Newsletters finden Sie unter einem Tutorial ein weisses Kästchen, in das Sie den von MailChimp mit STRG VI empfangenen Kode kopieren. Der Kode wird Ihnen dann per E-Mail zugesandt. Alles, was du jetzt noch tun musst, ist, den gleichen Kode in den Kopfbereich deiner Jimdo-Website einzufügen. Gehen Sie zu den Settings, klicken Sie auf "Edit Head" und fügen Sie den Quellcode auch mit STRG VI in den Quelltexteditor ein.

Für eine ausführliche Erläuterung, wie man bei Jimdo den Kopf mit Quellcode füllt, siehe den Artikel "Jimdo. com: How to edit the Header. Füllen Sie dazu bitte das folgende Kontaktformular aus und prüfen Sie, ob der entsprechende Artikel in Ihrer Empfängerliste bei MailChimp gespeichert ist.

Mehr zum Thema