Kaltakquise Rechtslage

Kalte Übernahme Rechtslage

Wofür steht B2B Cold Acquisition? - Komplettes Angebot rund um Kaltakquise und Telefonate im B2B - Kaltakquise Guide - Kaltakquise Tips - Kaltakquise Tricks - Kaltakquise E-Mail - Kaltakquise Rechtslage - Kaltakquise Seminar - Kaltakquise Workshop In den meisten FÃ?llen ist das Kaltakquise per Telephon der erste und rechtlich sicherste Weg, um unbekannte Unternehmer zu kontaktieren. Im Gegensatz zum Networking geht es aber nicht darum, ein persönliches Verhältnis zu knüpfen, von dem beide Parteien zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise beide Parteien gleichermaßen profitiert haben, sondern darum, einen direkten und vertriebsorientierten Wirtschaftskontakt zu knüpfen.

So kann jeder, der auf mittlere Sicht Umsatz erwirtschaften und seinen Vertriebsmarkt erweitern will, eine kalte Akquisition nicht vermeiden. Was sind die Vorzüge von B2B Cold Calling per Telefon? Die Telefonakquisition ist der direkte Weg, um mit einem potentiellen Käufer in Verbindung zu treten. Zudem ist es rechtlich sicher - im Unterschied zu Sendungen, für die auch im B2B-Bereich die ausdrückliche Zustimmungserklärung der angesprochenen Partei vonnöten ist.

Der Telefonanruf sollte intern durchgeführt werden. Es gibt zwei gute Argumente für das interne Telemarketing: Persönliche Kontakte aufbauen: Ein wesentliches Anliegen von Cold Calling ist es, persönliche Kontakte zu potentiellen Käufern aufzubauen. Worauf kommt es beim B2B-Kaltakquise an? Ein gut entwickelter Gesprächsführer ist eine wesentliche Basis für die Telefonerkaltakquise - nur so können Sie sicherstellen, dass Sie das Wissen von Fremden gewinnen und sie von der Leistung oder dem Angebot überzeugen.

Entscheidende Hinweise für das Telefonat im Zusammenhang mit der Kaltakquise: Die Wahl der Wörter entscheidet: Verkaufer vor Experten: Beim Kaltakquise per Telephon ist es wichtig zu Ã?berzeugen. Dabei ist das Ergebnis immer im Blick: Beim Kaltakquise per Telephon geht es um einen persönlichen Termin vor Ort. Nähere Angaben zum Thema Kaltakquise erhalten Sie in unserem Lexikon unter B2B-Vertrieb.

Kalte Akquisition: So gewinnen Sie neue Käufer

Wollen Sie mehr kommerzielle Kundschaft, aber nicht selbst zum Telefonieren? Aber auch 2013 waren die gewohnten Wünsche der Hausverwalter sehr überschaubar: "Gerade mit diesen Kundinnen und -kunden wissen wir die regelmäßige Nachfrage und das saisonale, kalkulierbare Geschehen zu schätzen", erläutert Lackierermeister Steffen Rayhle in Schorndorf.

Die Gründe für die Trübsal fanden seine Ehefrau Corinna bald heraus: Zwei Kundinnen hatten neue Manager, die natürlich ihre eigenen Handwerksmeister bevorzugten. Zur Kompensation des Verlustes entschieden sich die Vorgesetzten von zwölf Mitarbeitenden, sich im Radius von 30 km an neue Hausverwaltungsgesellschaften zu wenden. Corinna Rayhle und ihre Kollegin Sandra Große hatten zwar schon nach kurzer Zeit die auf die Objekte und die Fassungsvermögen abgestimmten Anschriften zusammengestellt, aber weder die tatkräftige Unternehmerin noch der versierte Meistermaler wollten die mühsame Reinigung der Türgriffe und Türgriffe in Eigenregie in Eigenregie und Eigenregie mitmachen.

"â??Mein Mann und ich unterhalten uns wirklich gern mit unseren Kundinnen, aber wir sind eben nicht die richtige Person fÃ?r Kaltakquiseâ??, erklÃ?rt die Unternehmerin. Weil ihnen auch die Kapazität fehlte, engagierte das Paar Matthias Eiergel, einen Dienstleistungsunternehmen (siehe oben), der den ersten Kontakt für sie übernommen hat. Aber vor allem wegen der Besonderheit, "dass sich die meisten Entrepreneurs nicht wohl fühlten, jemanden Unbekanntes anzusprechen", wie es der handwerkliche Kenner Eigelb ausdrückt.

Im Auftrag der Lackiererei Rayshle besuchte er zu seinem eigenen Wohlbefinden 30 Hausverwaltungsgesellschaften. Daraus resultierten 25 Gesprächsrunden, in denen er die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hausverwaltung - ausgerüstet mit Rayhle-Firmenkleidung, Präsentationsdokumenten und einem kleinen Geschenk - über das Leistungsbild des Unternehmens unterrichtete. Es galt, die Tür zu öffnen, das Verkaufsgespräch wurde Steffen Rayshle übertragen.

Der Saldo: "Von neun Hausverwaltungen", sagt Corinna Rayhle, "haben wir Nachfragen erhalten, für drei weitere haben wir bereits 2014 umfassende Bestellungen bearbeitet, und auch für dieses Jahr sind bereits Bestellungen eingegangen. "Eigel hat mit seinem Vorschlag, potentielle Unternehmenskunden direkt zu treffen, eine besondere Stellung im Wettbewerb. Steffen und Corinna Rayhle hatten keine Vorbehalte gegen Matthias Eigel, denn der Agenturleiter hat ja auch eine malerische Ausbildung.

In Anlehnung an die Kundenjägerphilosophie von Eigel: mit seinem Produktangebot, d.h. den Verbrauchern, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht über die für das Handwerk geeignete Dienste. Berufsbild: Matthias Eiergel studierte nach seiner Ausbildung zum Maler Betriebswirtschaftslehre an der BA. Gemeinsam mit dem Unternehmen werden neue Zielpersonen ermittelt, die er dann per Telefon oder per Telefon anspricht.

Neben dem Tagespreis von 550 bis 600 EUR kommen noch die Fahrtkosten (für die persönliche Akquisition) sowie ein Anteil von 1 Prozentpunkt am Umsatz mit dem im ersten Jahr gewonnenen Neukunden hinzu. Leistungsumfang: Nur telefonischer Kontakt nach Kundenadresse, Adresssuche oder Adressvermietung auf Anfrage.

Aufwand: Für die Bearbeitung von 30 Anschriften, einschließlich der Dokumentierung der Gesprächsergebnisse, werden ca. 10 Std. aufgewendet, je nach Umfang des Auftrags beträgt der Stundentarif zwischen 40 und 65 Stk. (Nettopreis), die Anschriften werden vom Auftraggeber bereitgestellt. Leistungsumfang: Ausschliesslich per telefonischer Kälteerfassung auf der Grundlage der vom Auftraggeber angegebenen Domains. Preis: 30 Telefonakquisegespräche inklusive Briefing, Einführung in die Datenbasis, Partnersuche und detaillierte Unterlagen kosteten 835 EUR (zzgl. MwSt.).

Die Anzahl der Wählversuche beträgt max. fünf, die Anschriften werden vom Auftraggeber vorgegeben. Anlagen- und Maschinenbau, Baumaterialien. und Berichtskosten ab 2990 EUR, Kontaktkosten: 14,95 EUR. Der Kunde stellt die Anschriften zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema