Karriere im Außendienst

Laufbahn im Außendienst

Sind Sie ein erfahrener Handwerker (m/w) und möchten Ihrem Berufsleben neue Impulse geben? Außendienstmitarbeiter Außendienstmitarbeiter in Hamburg - Stand Sept. 2018 Dann ist diese freie Stelle als Außendienstmitarbeiter (m/w) im Außendienst vielleicht das Passende für Sie! Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Als exzellenter Unternehmer können wir Ihnen eine Vielzahl von Karrierewegen anbieten.

Karriere: "Bist du im Feld aufgewachsen?"

Aber wie stellen sich die Firmen bei der Suche nach Bewerbern dar? Sie bringen ihre Stellenausschreibungen mit Satz-Monstern, Wortpods und lockigem Denglish auf den Punkt. Die Erwartung an die Agentur für Zeitarbeit Randstad für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist groß: "Gut, Sie zu kennen - als Bezirksleiter (m/w)", titelt das Düsseldorfer Büro eine Stellenausschreibung in einer nationalen Zeitung. Die Formulierung zeigt jedoch nicht, was der Willkommenskollege eigentlich tun soll.

Interessierte sollten sich für 12 Cents pro Min. an die Karriere-Hotline des Unternehmen wenden oder ihre "schriftliche Bewerbung: Randstad" senden. Du musst dich durch eine Reihe von Buddenbrook-Dimensionen kämpfen: "Bist du im Feld aufgewachsen (vorzugsweise Medizinaltechnik oder hochwertige Konsumgüter), und hast du erfahren, dass das Allerwichtigste - vor allem - ist, deinen Kundinnen und Kunden beim Geldverdienen mit deinen Gütern und Leistungen zu unterstützen?

Nein? Keine Sorge: Selbst Menschen, die den Außendienst mit der Milch ihrer Mutter aufgenommen haben, würden sich über eine solche Satzmonstrosität wundern. Ein erheblicher Teil der Stellenausschreibungen in Print und Web offenbart nicht, wer oder was tatsächlich gewünscht wird. Stilsensibilität sollte von den Lesern einer Rubrik nicht geboten werden, sondern bewusst Rechtschreib- und Satzzeichenfehler sowie fette deutsch-englische Kombinationen ignorieren.

"Die Stellenausschreibungen sind teilweise so unzureichend gestaltet, dass sie die Zielgruppen nicht einmal richtig verstehen", sagt Manfred Böcker, Kommunikations-Berater aus Köln, der den Firmen Leistungen rund um das Schreiben von Werbetexten erbringt. Welche Leistungen die Kandidaten in der beworbenen Stelle erbringen sollen, wird oft nur mit leeren Worten wie "Teamfähigkeit", "soziale Kompetenz" und "Kommunikationsfähigkeit" angegeben.

Dagegen werden die angestrebten Abschlüsse teilweise von Betrieben mit sehr schlichten Bezeichnungen wie "unverzichtbare Voraussetzung" und "Pflichtfähigkeit" formuliert. "Demnach sind Antragsteller die Antragsteller, die nach der Güte eines Arbeitsplatzes streben müssen", meint Bocker in einem aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift "Personalführung".

Mehr zum Thema