Keil Telefonanlage K110

Keil-Telefonsystem K110

Telefonanlage KEIL K-110, Peter Bittner, 15/12/04 16:05 Uhr verkaufen. Keils K110 Telefonanlage auf Fritz!box 7050 Hallo, wenn Sie Erfahrungen mit dem Aufhängen einer Keil K110 PBX hinter einer Fritz!Box 7050 (d.h.

an einem der Analogports) haben. Was ist mit den Telefonvorwahlen? Der Keil kann auch über Telefonvorwahlen kontrolliert werden, kann ich die Kodes der Fritz!box noch benutzen oder werden sie nicht mehr durchgeschleift? von(e) mir.

Wird der Code auf die gleiche Weise wie beim Fritz eingegeben, wird der Keil ihn wahrscheinlich abtrennen. Außer bei Bedarf geben Sie den Außenleitungsaufruf des Keils aus, so dass Sie die 0 für Außenleitung gedrückt halten müssen. Danach sollten Sie 0 und die Kennungen Fritz! verwenden.

Steuer kann. Benötigt es noch irgendwo für den Keil? Tatsächlich nicht, der einzigste Beweggrund, sich an den Keil zu halten, wäre die Zahl der Durchwahlen (10) und das leicht zu wählende Central Abbreviated Dialing Directory mit 100 Rufnummern (und jeder ist es bereits gewohnt). Der Fritz! kann auch Kurznummern anwählen, ich weiß nur nicht, wie viele. Zum Anwählen mit:'**7#' oder'**8#' 3 Durchwahlen (' auch mit AWADO erweiterbar) auf dem Fritz! und bis zu 8 ISDN-Telefone (oder ISDN-System mit Durchwahlen) sind bereits in der Nutzung durch den Fritz! agiler.

Bei der ISDN-Anlage ist möglicherweise das selbe Problemfeld wie beim Wedge.

Digitale Telefonanlage K110 CLIP - Keil Telecom

Das Telefonsystem K110 CLIP ermöglicht es Ihnen, 10 Analogterminals an einem Analogtelefonanschluss zu bedienen. Darüber hinaus kann eine doorTEL-Türstation mit zwei Klingeltasten mitgeschaltet werden. Der K110 CLIP ist mit der Clip-Funktion ausgestattet, d.h. wenn die Telefonnummer des Gesprächspartners übermittelt wird, können Sie auf Ihrem Telefon-Display erkennen, wer gerade telefoniert.

Wichtigste Merkmale - 1 Amtsanschluss - 1 Verbindung für VoIP-Router - 10 a/b-Erweiterungen - Ringnummernanzeige insgesamt - Durchwahlen - Verbindung für Türsprechanlage - Faxschalter - 1 Umschaltrelais - Weckfunktion - Umschalten, Anschließen, Internrufe - Gesprächsdatenaufzeichnung Die Telefonanlage ist nach dem Anschließen an das Strom- und Fernsprechnetz sofort einsatzbereit.

Das K110 funktioniert in der Grundausstattung als Telefonanlage mit externem und internem Rufverkehr, Weiterleitung von Fremdrufen an andere Durchwahlen, Anbindung an die Haustüre und Toröffner. Ein weiterer wichtiger Bestandteil für die optimierte Auslastung einer Hauptleitung ist der eingebaute Faxschalter, der eingehende Faxe an Ihr Telefaxgerät weiterleitet. Eine zusätzliche Anbindung im System erlaubt die bequeme Bedienung der Internet-Telefonie mit dem K110 CLIP.

Hierzu muss die VoIP-Verbindung mit einem VoIP-Router oder ATA verknüpft sein. Ausgehende Anrufe können entweder über das konventionelle Telefonnetz oder über das Netz erfolgen. Das Telefonsystem meldet ankommende Anrufe an die Durchwahlen entsprechend der voreingestellten Anrufverteilung. Die technischen Leistungsdaten - Anschluß für eine Analogfunkstrecke - Anschluß für einen VoIP-Router oder ATA für die Benutzung der Internet-Telefonie.

Ausgehende Anrufe können entweder über das konventionelle Telefonnetz oder über das Netz erfolgen. Das Telefonsystem meldet ankommende Anrufe an die Durchwahlen entsprechend der voreingestellten Anrufverteilung. - Anschluss von 10 Telefone mit Pulswahl (IWV) oder Multifrequenzwahl (DTMF) oder anderen Endgeräten wie z. B. Anrufbeantworter, Faxgeräte oder Modems.

Auch interessant

Mehr zum Thema