Key Account Manager

Großkundenbetreuerin

Stellenbeschreibung Key Account Manager: Was sind typische Aufgaben und klassische Anforderungen und wie sieht die Ausbildung aus? Das sind die 5 wesentlichen Fähigkeiten eines Key Account Managers. val (""""); }); });

}); Key Account Management ist ein Tätigkeitsbereich, der innerhalb der Vertriebsindustrie immer wichtiger wird. Aber was ist notwendig, um als Key Account Manager erfolgreich zu sein? Welche Aufgabe hat ein Key Account Manager? Für die Kundenbetreuung ist der Key Account Manager verantwortlich. Unter Key Account versteht man die so genannten Großkunden, d.h. die für das Unter-nehmen besonders wichtigen Personen.

Damit sind Sie als Key Account Manager ein individueller Kontakt für einen spezifischen Mandanten. Zentrale Aufgabenstellung eines Key Account Managers sind u.a: Welche sind also die 5 bedeutendsten Fähigkeiten, die zum Gelingen im Key Account Manager anregen? Großkundenmanager müssen nicht nur ihr eigenes Unternehmensumfeld gut verstehen, sondern auch die von ihnen gebotenen Produkt- und Dienstleistungsangebote sowie interne und externe Abläufe.

Für Ihre Funktion als Key Account Manager ist es unerlässlich, sich zurechtzufinden. Denn nur wer sich im eigenen Geschäft bestens versiert hat, kann Großkunden fachkundig informieren und unterstützen. Als Key Account Manager ist daher eine transparente und wirkungsvolle Unternehmenskommunikation eine der wesentlichen Kompetenzen. Ein Key Account Manager hat das Bestreben, eine feste Bindung zum Auftraggeber herzustellen.

Eine gut funktionierende Kundenbetreuung ist das A und O für die Unterstützung wichtiger Großkunden. Für Sie als Key Account Manager ist es nicht nur entscheidend, Ihr eigenes Geschäft zu erkennen und zu interpretieren, sondern auch die Bedürfnisse Ihrer Großkunden zu ergründen. Denn nur ein Kundenberater, der die Bedürfnisse und Bedürfnisse von Großkunden kennt, kann angemessene Offerten machen und eine langfristig tragfähige Unterstützung von Großkunden garantieren.

Sie sind als Key Account Manager in einer Art und Weise gemeinsam für den erfolgreichsten der Großkunden verantwortlich. Deshalb ist es unerlässlich, sowohl die längerfristigen als auch die offensichtlichen Zielvorstellungen der einzelnen Auftraggeber zu ergründen. Für einen Key Account Manager ist es von Bedeutung, dass er strategisch kompetent ist, da er ein besseres Wissen über die Unternehmensführung vermittelt.

So können wir gute und korrekte Beratungsstrategien für unsere Mandanten entwickeln. Unternehmertum wird heute als eine wesentliche Kernkompetenz für das Key Account Management angesehen. Demzufolge ermöglicht die Analysekompetenz die Interpretation in Bezug auf Kunde und Marktsituation. Ein Key Account Manager ist in gewisser Hinsicht führend in der modernen Welt.

Eine angemessene Verantwortungsebene und Führungserfahrung zählen daher zu den wesentlichen Kompetenzen, die heute in dieser Position vonnöten sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema