Kinderbetreuung Selbständig machen

Betreuung von Kindern Gründung eines eigenen Unternehmens

Nach dem Kick in seinem Leben suchte er und wagte sich in die Selbstständigkeit. Von einer Kinderbetreuung hätte er damals nicht geträumt. Kinderbetreuungsplätze sind knapp und Kinderbetreuung ist immer notwendig. Betreuung: Wenn Sie eine eigene Kindertagesstätte gründen wollen, brauchen Sie Mut und Energie. Mit einer Krippe selbständig werden.

Kinderbetreuung: Leicht wie ein Kind in die Selbständigkeit

Als Consultant hat Marcus Bracht gutes Gehalt verdient - und war unbefriedigt. Nach dem Tritt in sein Privatleben hat er gesucht und sich in die Selbstständigkeit gewagt. Von einer Kinderbetreuung hätte er damals nicht geträumt. Er leitet heute acht Tagesstätten und ist hochzufrieden. Markus Bracht, Begründer von EduccareFoto: Andy RidderMarcus Bracht hat eine rahmenlose Brillenfassung, sein dunkles Fell ist leicht zur Seitenkante geliert, in der rechten Handfläche einen permanent vibrierenden Blaubeer und in der rechten Handfläche eine mit schwarzer Notebooktasche.

Bei den Lederschuhen handelt es sich um edle Schuhe - aber sie sind in großen, grün-braunen Filzpantoffeln mit kleinen rosafarbenen Blüten. Im Foyer der LuKids Südbahn, einer von zwei Krippen des Ludwigshafener Chemieunternehmens BASF, steht er und rutscht davon - bis ihm ein knielanges Holztor den Weg verstellt. Mit einem Blick hinter ihn, verwandelt sich in eine kleine Lounge und legt seine Jacke über einen der Sessel.

Im Okt. 2001 kündigte er seine gut bezahlte Tätigkeit als Managementberater für den Betrieb von Kita. Bislang hat das kommerzielle Paar landesweit acht Tagesstätten konzipiert, gebaut und die Verantwortung dafür inne. Die beiden Stifter sind noch nicht so weit gekommen, aber jetzt können sie ihre Familie mit dem, was sie tun, nähren.

Ich habe dort deutlich ein Minus-Geschäft gemacht", sagt Bracht. Seit mehr als sechs Jahren verdient er als Consultant gutes Kapital, ist ein erfolgreicher - und immer noch unzufriedener - Consultant. Von Kinderbetreuung und großen, grünbraunen Filzpantoffeln mit kleinen rosafarbenen Blüten hätte er nie geträumt.

Kinderbetreuer werden

Die Arbeit mit Kinder und die Begleitung in einer sehr bedeutsamen Phase ihrer Entwicklung ist eine erfüllend und anspruchsvoll. Um sich in der Kinderbetreuung selbständig machen zu können und eine Tagesmutter* zu werden, müssen Sie eine Reihe von Anforderungen beachten, über die wir Sie im Folgenden unterrichten werden. ¿Wie kann ich eine Kinderbetreuerin werden? Wer in der Kinderbetreuung selbständig sein will, braucht mehr als nur Kinderliebe.

Wenn Sie eine Kinderbetreuung werden wollen, müssen Sie die folgenden formalen und persönlichen Anforderungen einhalten. Betreuungserlaubnis des Jugendamtes nach 43 SGB VIII: Für die Arbeit als Kinderbetreuerin oder Kinderbetreuer brauchen Sie eine Betreuungserlaubnis, die Ihnen vom Jugendämter ausgestellt wird. Wenn Sie diese Anforderungen erfuellen, muss diese Genehmigung eingeholt werden:

Für die Erlangung einer Betreuungserlaubnis für Ihre selbständige Tätigkeit als Kinderbetreuerin oder Kinderbetreuer sind die Voraussetzungen von Land zu Land verschieden. Wenn Sie die Betreuungserlaubnis in Anspruch nehmen, gilt sie für 5 Jahre und für max. 5 Söhne. Wenn Sie mehr als 5 Waisenkinder versorgen, brauchen Sie eine didaktische Bildung, z.B. als Kinderbetreuer, Erzieher oder ein Pädagogikstudium.

Berufliche Qualifikation: Um als Kinderbetreuerin arbeiten zu können, müssen Sie eine Berufsausbildung durchlaufen, die rechtlich auf 160 Stunden begrenzt ist. Der Inhalt der Lehre ist in den Ländern jeweils anders geregelt. Möglicherweise kommt eine Aufnahme in einen Kindergarten oder mit einer Kinderbetreuung hinzu. In jedem Falle ist die Berufsausbildung zur Kinderbetreuerin mit unterschiedlichen Ausgaben von Land zu Land oder von Kommune zu Kommune verknüpft.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Lehre ist - je nach Land - der Abschluss eines Realschulabschlusses, eines Realschulabschlusses oder einer beruflichen Bildung (hier ist es nur von Bedeutung, dass Sie eine und nicht welche Lehre abgeschlossen haben). Persönliche Eigenschaften: Da die Tätigkeit einer Kinderbetreuerin sehr herausfordernd ist, werden an Sie als Mensch ganz spezielle Ansprüche gestellt. In diesem Zusammenhang sind die folgenden Punkte von Bedeutung.

Entscheidend sind: glaubwürdige Motivationen für die Kinderbetreuung, Ausbildung und Kindererziehung, Kooperationsbereitschaft mit den Erziehungsberechtigten der Kleinkinder sowie für die berufliche Fortbildung. Für Sie als Kinderbetreuerin ist es unerlässlich, dass Sie mit den Familien der Kleinkinder zusammenarbeiten. Außerdem ist es ratsam, eine schriftliche Vereinbarung über die Kinderbetreuung abzuschließen. Welche Leistungen erbringen Sie als Kinderbetreuer?

Ähnlich wie bei anderen selbständigen Erwerbstätigkeiten gibt es keinen festen Satz für das Einkommen einer Kinderbetreuerin. Für eine Entschädigung von 5,50 EUR pro Tag und Tag setzt sich der Kindertagesstättenverband e. V. ein. Das Entgelt umfasst unter anderem auch die Fütterungskosten des Kleinkindes und die Sozialleistungen der Erziehungsberechtigten.

Als selbständige Mutter sind Sie dazu angehalten, eine Einkommensteuererklärung beim örtlichen Steueramt einzureichen. Bei der Verdienstmöglichkeit einer Kinderbetreuerin ist auch die Kostenstelle zu berücksichtigen. Sie als selbständige und oft individuell handelnde Kinderbetreuerin und Kinderbetreuer sind im Zentrum Ihrer Aktivitäten. Sie haben neben den Klassikern Flyer und Werbung auf Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Leistungsangebot auch die Chance, Ihre Kinderbetreuung im Netz zu bewerben, teilweise sehr günstig.

Es ist auch eine gute Idee, eine eigene Facebook-Seite zu entwerfen, besonders wenn Sie keine eigene Webseite entwerfen, aber trotzdem in den Google & Co. der Suchergebnisse zu finden sein wollen. Doch Vorsicht: Benutzen Sie keine Fotos Ihrer Kleinen ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung der Väter!

Mehr zum Thema