Krankenkasse Modelle

Gesundheitsversicherungsmodelle

Welche Ärzte von den Versicherten als eigener "Hausarzt" in einem Hausarztmodell ausgewählt werden können, legen die Krankenkassen fest. Neben dem traditionellen Modell bieten verschiedene Schweizer Krankenkassen im Rahmen der Grundversicherung verschiedene alternative Sparmodelle an. Krankenversicherungsmodelle - Krankenversicherungsvergleiche Mit verschiedenen Krankenversicherungsmodellen können Sie bei der Monatsprämie einsparen. Bei dem Hausarztmodell verzichten die Patienten auf die kostenlose Wahl des Arztes und verpflichtet sich immer, zuerst den behandelnden Arzt zu konsultieren. Im Bedarfsfall wird die versicherte Person an den Fachmann übergeben.

Ausnahmen bilden der Notfall, die jährlichen gynäkologischen Untersuchungen und die ophthalmologischen Untersuchungen.

Der Versicherungsnehmer wird seine Wahl des Arztes etwas einschränken. Allerdings ist das Konzept gut medizinisch versorgt und leistungsfähig. Bis zu 20 Prozentpunkte betragen die Prämieneinsparungen. Bei der HMO muss die Person immer zuerst das von der Krankenkasse angebotene Ärztehaus anfahren. Die Prämieneinsparung bei diesem Fahrzeug liegt bei bis zu 25 vH.

In diesem Fall muss die Versicherungsnehmerin bei Gesundheitsproblemen vor dem Besuch eines Arztes eine Telefon-Hotline kontaktieren. Im Bedarfsfall kann die Beratungseinrichtung das Geld auch an die betroffene Person auszahlen. Ebenso wie beim Hausarztmodell sind Notsituationen, Jahresuntersuchungen und ophthalmologische Untersuchungen ausgenommen.

HMO, Hausärztin, Telmed. Welche Variante ist die passende für mich?

HMO, Hausärztin, Telmed. Welche Variante ist die passende für mich? Sobald Sie in der Lage sind, die Auswahl des Arztes zu beschränken, können Sie zu einem geeigneten System übergehen. Beim Hausarztmodell verzichtest du auf die kostenlose Wahl des Arztes und verpflichtet dich, immer zuerst deinen Familienarzt im Krankheitsfall zu konsultieren. Bei Bedarf wird Sie Ihr behandelnder Arzt an einen Facharzt überweisen.

Sie können aus dieser Auswahlliste den von Ihnen vertrauten Arzt auswählen. In der Regel stehen alle Hausärztinnen und -ärzte der Umgebung auf dieser Auflistung. Im Notfall sollten Sie sich immer zuerst an Ihren HMO-Arzt richten. Kontaktieren Sie nach der Therapie erneut Ihren HMO-Arzt und sprechen Sie über das weitere Verfahren. Wenn ein neues gesundheitliches Problem auftritt, kontaktieren Sie eine Telefonberatungsstelle, bevor Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Diese Modelle beinhalten keine Notfall-, gynäkologischen und ophthalmologischen Untersuchungen. In der Regel, wie geht man vor, wenn man keinen Familienarzt hat? Allerdings ist das Konzept gut medizinisch versorgt und leistungsfähig. Durch das neue KV-Gesetz von 1996 haben mehrere Krankenkassen die entsprechende Gesetzesinitiative gestartet. Sie können aus dieser Auswahlliste einen Familienarzt Ihres Vertrauens aussuchen.

Deshalb sind Sie verpflichtet, in jedem Krankheitsfall zuerst Ihren behandelnden Familienarzt zu konsultieren. Im Bedarfsfall wird Sie Ihr behandelnder Familienarzt an einen Facharzt verweisen. Im Notfall können Sie einen anderen Allgemeinarzt konsultieren, wenn Ihr Familienarzt zu weit weg ist oder aufgrund von Abwesenheit nicht erreicht werden kann. Weil der Doktor und die Patientinnen und Studenten sehr gut zusammen arbeiten, erhalten Sie keine überflüssigen Therapien.

Dem Familienarzt stehen alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung. Eine gesunde Vertrauensbasis zu Ihrem behandelnden Facharzt ist ebenfalls von Bedeutung. Wie muss ich vorgehen, wenn ich meinen Familienarzt wechseln muss? Fragen Sie Ihren Familienarzt, ob er Sie an einen Facharzt Ihrer Wunschrichtung überweist, damit Sie ihn kennen lernen können. Sie werden keine Vorschläge machen, können dir aber eine Auflistung liefern.

Es ist auch von Bedeutung, herauszufinden, ob Ihr bevorzugter behandelnder Doktor neue Patientinnen und Patienten einlädt. Bei der Auswahl muss immer Ihre jeweilige Ausgangssituation berücksichtigt werden. Am besten ist es, eine Reihe von Aspekten aufzuführen, die für Sie von Bedeutung sind. Die Auswahl des Arztes ist somit eine persöhnliche Entscheid. Bitte deinen derzeitigen Doktor, die Originaldateien an deinen neuen Familienarzt weiterzugeben.

In gesundheitlichen Belangen ist Ihnen Ihr Familienarzt sehr nah, vielleicht sogar am nächsten. Triff eine gründliche Entscheidung, frage andere Patientinnen und Patientinnen, die du kennst, nach ihren Gefühlen. Nur dann triffst du deine Entscheidung. Sind Sie mit Ihrem Familienarzt besonders glücklich, können Sie sich informieren, ob Ihre Krankenkasse ein besonderes Hausarztmodell hat.

Und wenn mein Familienarzt in den Ruhestand geht? Überlegen Sie sich, ob Sie bald einen Arzt finden sollten. Er stellt Ihnen eine Auflistung aller Ärzte zur VerfÃ?gung, die im Hausarztmodell sind und ihre Praxen an Ihrem Wohnsitz oder in der Gemeinschaft haben. Ein guter Lösungsansatz ist sicherlich die Hinwendung zu einer Gemeinschaftspraxis - in der Regel gibt es noch freie Plätze.

Nach der Schließung der Praxis Ihres Hausarztes enttäuscht der behandelnde Arzt seine Patientinnen und Kunden in der Hausärztin und im Haus. Wir versuchen, seine Patientinnen und Patientinnen mit einem Arbeitskollegen zusammenzubringen. Dann steht der Übertragung nichts mehr im Wege. Wenn Sie nach mehreren Versuchen keinen Familienarzt vorfinden, kontaktieren Sie die Ärztekammer Ihres Wohnsitzkantons und informieren Sie den kantonalen Arzt über Ihre Lage.

Du verpflichtest dich, die von deinem Doktor vorgeschlagenen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung zu fördern. Daher ist es besonders darauf zu achten, dass die Auswahl Ihres Arztes im Vordergrund steht. Welche Hausärztin oder welcher Hausarzt für Sie in Frage kommt, wird von einer Reihe von Faktoren bestimmt. Dabei kommt Ihrem Wissen um Ihren Doktor und seine Möglichkeiten eine entscheidende Bedeutung zu.

Erkundigen Sie sich und überlassen Sie den Standort Ihrer Praxis, die Zugänglichkeit, die ärztliche Aus- und Weiterbildung sowie die Erfahrungswerte anderer Patientinnen und Patientinnen in Ihre Auswahl. Die meisten von ihnen haben eine Auflistung neuer Praxen, die im Bereich der Gesundheitsversorgung auf dem neusten Wissensstand sind. Wenn Sie mit Ihrem Hausarzt unzufrieden sind, können Sie eine Änderung innerhalb der angegebenen Termine in Betracht ziehen. In diesem Fall ist es ratsam, eine Änderung vorzunehmen.

Sie können in diesem Falle einen neuen Doktor aus der Auswahlliste auswählen. Im Falle eines Wohnortwechsels sind Sie nicht dazu angehalten, einen neuen Hausarzt zu benennen. Du kannst dich weiter an deinen bevorzugten Hausarzt wenden. Auf jeden Falle sind Sie jedoch der Berichtspflicht unterworfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema