Krankenversicherung Tarifrechner

Tarifrechner der Krankenversicherung

Im Tarifrechner werden zusätzliche Beiträge, Leistungen, optionale Tarife und Bonusprogramme berücksichtigt. Vollversicherte und versicherte Patienten bauen über die HUK-Krankenversicherungstarife einen umfassenden Schutz vor Krankheitskosten auf. Vergleich von Beiträgen und Vorteilen Entscheidet sich die günstige GKV für das Sparen oder für ein besonders gutes Serviceniveau? Auf dieser Seite findest du die für dich am besten geeignete GKV. Copyright 2018, Euro-Informationen, Berlin - Alle Rechte sind geschützt.

Für die inhaltliche Korrektheit, Genauigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Jegliche Weiterverwendung, Einspeicherung in der Datenbank, Publikation, Duplizierung ist nur mit Einwilligung der Firma Euro-Informationen, Berlin, zulässig.

Die Krankenkassen - Überblick über die Preise 2018

Die GKV bietet drei verschiedene Versicherungsmöglichkeiten: Obligatorische Versicherung, obligatorische Krankenversicherung und Hausratversicherung. Verdienen Sie regelmässig mehr als 4.687,50 (ab 2016) pro Kalendermonat, können Sie zwischen einer privaten Krankenversicherung (PKV) und einer freiwillig abgeschlossenen GKV wählen. Die Beitragssätze in der GKV betragen 14,6 Prozent mit Krankengeldanspruch ab der 7. Schwangerschaftswoche und werden ohne Krankheitsgeld um 14,0 Prozent reduziert.

Darüber hinaus wird immer ein eigener Zuschlag berechnet, der je nach Kasse variiert. Bis zum Ende des dritten Lebensjahres können die Kleinen des Versicherungsnehmers kostenlos sozialversichert werden, wenn sie nicht berufstätig sind. FÃ?r SchÃ?ler, die aufgrund ihres Lebensalters nicht mehr von ihren Erziehungsberechtigten betreut werden können, gibt es eine eigene Krankenversicherung fÃ?r SchÃ?ler (KVdS).

Die Studierenden können bis einschliesslich des vierzehnten Semesters und unter 30 Jahren günstig sozialversichert werden. Der Wechsel in die GKV ist ab dem 30. Lebensjahr oder nach Ablauf des vierzehnten Semesters möglich. Sie basiert auf der Bemessungsgrundlage von mindestens 968,33 (2016) und wird mit einem reduzierten Beitrag von 14,0 Prozentpunkten gerechnet, da die Studierenden keinen Leistungsanspruch auf Krankheit haben.

In der Hausratversicherung können Haushaltsfrauen kostenlos sozialversichert werden, wenn der Mann einer staatlichen Krankenversicherung angehört. Sie haben auch die Möglichkeit, eine freiwillige gesetzliche Versicherung abzuschließen, wenn Sie nicht geheiratet haben oder wenn Ihr Lebensgefährte eine Privatversicherung hat. Danach wird der reduzierte Beitrag von 14,0% zuzüglich Zuschlag errechnet und der Krankengeldanspruch erlischt.

Das Programm der Pensionisten-Krankenversicherung (KVdR) steht allen Rentnern zur Verfügung, die die vorangegangene Versicherungsperiode erreichen und anspruchsberechtigt auf eine Pflichtrente haben. Dieser Zeitraum ist eingehalten, wenn 9/10 der zweiten Lebenshälfte von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen wurden. Ist die bisherige Versicherungszeit nicht eingehalten, ist es möglich, eine freiwillige Pflicht- oder Privatversicherung abzuschließen.

Für 2016 ergibt sich bei der Beitragsberechnung ein gesetzliches Mindestgehalt von 968,33 pro Monat, auch wenn das tatsächliche Einkommen niedriger ist. Abhängig von Ihrem Einkommen gibt es einen unterschiedlichen Beitragssatz: Was ist Ihr aktueller monatlicher Beitrag? Bei der Hausarztverordnung legen die Krankenkassen großen Wert darauf, dass die Patientinnen und Patientinnen immer zuerst zu Ihrem behandelnden Arzt gehen, anstatt sofort den Spezialisten zu aufsuchen.

Um die komplette Vorgeschichte ( "Anamnese") und alle zu verabreichenden Medikamente zu kennen, ist es notwendig, eine Rücküberweisung an den Spezialisten vorzunehmen. Es geht darum, Doppeluntersuchungen und Medikationsfehler zu verhindern und die Versicherungsnehmer mit einer Versicherungsprämie zu entlohnen. Bei regelmäßiger Beteiligung am DMP wird den Versicherungsnehmern in der Regel eine Barprämie gewährt.

Spezialisten, Heilpraktiker, Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen sind untereinander verbunden, um die umfassende Versorgung komplexer Erkrankungen wie z. B. Zuckerkrankheit, Wirbelsäulenerkrankungen, Fettleibigkeit oder Depression zu verstärken. Selbstständige, die mehr als sechs Arbeitswochen nicht arbeiten können, haben bei einem Vollbeitragssatz von 14,6% einen Leistungsanspruch auf Urlaub. Eine Lohnfortzahlung für Existenzgründer gibt es nicht, so dass es möglich ist, gegen einen Zuschlag z. B. ab der dritten Schwangerschaftswoche eine Krankengeldleistung zu erwirken.

Die Versicherten verpflichten sich, einen gewissen Teil der Aufwendungen selbst zu tragen, wofür sie eine geringere als die Selbstbeteiligung als die Selbstbeteiligung erhalten. Die Versicherten werden bis zu 1/12 ihrer bezahlten Beitragszahlungen zurückerstattet, wenn keine oder nur sehr wenige ärztliche Dienstleistungen in Anspruch genommen wurden. Aber auch die mitgeversicherten Kleinen über 18 Jahre und ihr Ehegatte müssen dann auf einen Arzt verzichten, werden aber nicht vollständig zurückerstattet - was diesen Preis für die Familie unschön macht.

Wie bei der Privatkrankenversicherung werden die anfallenden Gebühren von der Versicherungsnehmerin getragen und dann von der Krankenversicherung wiedererstattet. Gegen einen zusätzlichen Monatsbeitrag trägt die Krankenversicherung die Kosten für Medikamente aus den Bereichen Homeopathie, Antroposophie und Physiotherapie. Manche Krankenversicherungen haben diesen Zusatzdienst bereits ohne Optionstarif im Angebot. Im Falle eines Krankenkassenwechsels ist eine kurzzeitige Beendigung kaum möglich, es sei denn, der zusätzliche Beitrag wurde angehoben und das Recht auf außerordentliche Beendigung liegt vor.

Mit Ausnahme des optionalen Krankengeldtarifs können alle Tarifmodelle mit dem besonderen Kündigungsrecht vorgezogen werden. Bindungsdauer ( 53 Abs. 8 SGB V), je nach Preis bis zu 3 Jahren. Die Verpflichtungsdauer von bis zu 3 Jahren sollte auch dann gut berücksichtigt werden, wenn Sie selbstständig sind und sich für den Krankenversicherungstarif entschieden haben. Im Falle einer Anhebung des Zuschlags können Sie von dem besonderen Kündigungsrecht keinen Gebrauch machen und müssen bis zum Ende der Sperrfrist bei der vorherigen Versicherung aufrechterhalten.

Mehr zum Thema