Kreative E Mail Adresse

Gestaltungsemail-Adresse

Sie wollen trotzdem nicht auf Ihre kreative E-Mail-Adresse verzichten? Das ist kein Problem, holen Sie sich einfach eine zweite E-Mail-Adresse. Verbergen von Anschriften im Gegensatz zu Adressensammlern Spams sind scheiße. Unglücklicherweise arbeitet Spam, daher wird das Programm nicht so rasch auslaufen. Wer eine eigene Website unterhält, wird besonders begeistert sein, denn dort will man seine Adresse in der Regel an einem öffentlichen Ort abgeben.

Aber wenn Sie sie normalerweise schreiben oder verlinken, braucht es nicht lange, bis sie von Spam-Bots erkannt und eingesammelt werden.

Daher bemühen sich viele Anwender, ihre Anschriften für solche Robots schwierig aufzuschlüsseln. Es wurde nun nach 1,5 Jahren ermittelt, welche Adresse/Technik die meisten Spam-Mails erhielt. Lediglich drei Anschriften bleiben völlig spamfrei: Jene, deren Leserichtung durch CSS verändert wurde (d.h. von links nach rechts beschrieben und dann durch CSS invertiert angezeigt); diejenigen, die unbedeutende Textstellen in der Mitte der Adresse hatten, aber dann durch CSS versteckt wurden; und diejenigen, die mit Red13 mit Java-Skript codiert waren.

Allen anderen wurde mehr oder weniger viel Spams zugestellt. Die sehr gebräuchliche Art, die Anschriften im Stile von "name AT domain DOT com" zu schreiben, erhielt mindestens 0,084 MB Spams. Vergleichsweise: Die völlig ungesicherte Adresse litt unter 21 MB Spams. Mein Lieblingsverfahren wurde bedauerlicherweise nicht geprüft. Ich kann nur über die Wirksamkeit nachsinnen, da meine Adresse bereits vorher von Spamern erfasst wurde.

Allerdings habe ich den starken Verdacht, dass Spam-Bots die Erkennung von Texten in Grafiken noch nicht durchlaufen.

Beschämende E-Mail-Adressen in der Anwendung

Die E-Mail-Adresse wird rasch erstellt und die erste E-Mail wird noch rascher verschickt. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an ein bestimmtes Unternehmensunternehmen senden, sollten Sie darauf achten, eine vertrauenswürdige E-Mail-Adresse zu haben. Lustige E-Mail-Adressen, die unter Freundschaften wie partybiene@xyz.de, körperklaus@xyz.de, schnuckimucki94@xyz.de oder lilalaunelaus@xyz.de benutzt werden, werden hier nicht empfohlen. Sie wollen trotzdem nicht auf Ihre kreative E-Mail-Adresse ausweichen?

Das ist kein Thema, holen Sie sich nur eine zweite E-Mail-Adresse. Danach können Sie Ihre Privatadresse für E-Mails unter Freundeskreisen weiterverwenden und eine weitere E-Mail-Adresse für ernsthafte Aufgaben, z.B. für Anwendungen, einrichten. Sie können diese E-Mail-Adresse bei vielen Anbietern kostenfrei einrichten. Wählen Sie einen namhaften Provider, der im deutschen Sprachraum bekannt ist, damit Ihre E-Mails nicht das Risiko eingehen, als Spamming eingestuft zu werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema