Kunden Werben

Werbekunden werben

Empfehlen Sie einen Freund und sichern Sie sich einen Empfehlungsbonus! Sie können sich also auf einen Bonus von 100 EUR und jeder neue Kunde, der sein neu eingerichtetes Kundenkonto regelmässig benutzt, erhält ein Startguthaben von 100 EUR1. Sie können sich also auf einen Bonus von 100 EUR und jeder neue Kunde, der sein neu eingerichtetes Kundenkonto regelmässig benutzt, erhält ein Startguthaben von 100 EUR1. Das geht schnell: Anmelden - E-Mail senden - Bonus einlösen. In den seltensten Fällen bekommst du und der neue Kunde 100 EUR auf dein Account.

Haben Sie vom 10.09. bis 10.10.18 ein eigenes Depot eingerichtet und können Sie in dieser Zeit einen weiteren neuen Kunden auf Ihr kostenloses Bankkonto1 gewinnen, bekommen Sie auch einen weiteren 50 EUR Bonus als Dankeschön. In diesem Fall können Sie den Bonus auf Ihr eigenes Bankkonto1 übertragen.

Auch der von Ihnen gewonnene neue Kunde muss sein Depot bis zum 10.10.18 geöffnet haben. So können Sie einen Werbebonus von bis zu 150 EUR ausgeben. Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Kundenwerbung-Kundenprogramm. Der von Ihnen vorgeschlagene neue Kunde schliesst das laufende Kundenkonto und die oben genannten Anforderungen an die Bezahlung des Anfangssaldos sind erfüllt (Fussnote 1).

¿Wie funktionieren Friends Refer a Friend? - MODOMOTO

Wenn Sie einen Bekannten empfehlen, bekommen Sie einen Bonus von 50 auf Ihr Konto überwiesen, wenn Ihr Bekannter über Ihren persönlichen Referral-Link eine Schachtel bei Modomato kauft und einen Mindestkaufwert von 150 Euro hat. Du erhältst den Bonus, wenn dein Bekannter seine MODOMOTO-Rechnung bezahlt hat. Als Werbetreibender gibt es für Sie keinen Mindestkaufwert, Sie können Ihren Bonus ganz unkompliziert an Ihrer nächstgelegenen Kasse umtauschen.

Der Rekrutierte bekommt zusätzlich eine Gutschrift von 50, die er mit einem Mindestkaufwert von 150 Euro auslösen kann. Der Empfehlungs-Link befindet sich in Ihrem Kundenaccount unter'Mein MODOMOTO'.

Sofort weiterempfehlen und 25 EUR Amazon.de Gutschein sparen!***

Schicken Sie jetzt Ihre Empfehlungs-Mail an Freundinnen und Kollegen, Angehörige und Bekanntenkreis und sichern Sie sich unseren Dank. Als Teil unseres Kundenempfehlungsprogramms können Sie unsere Artikel ganz unkompliziert Ihren Freundinnen und Kollegen, Angehörigen oder Bekanntenkreis im Internet zuweisen. Sie können das Onlineformular ausfüllen und auf den Button "Empfehlung senden" mitnehmen.

Die vorgeschlagene Person wird umgehend eine Empfehlungs-E-Mail mit Ihrer Weiterempfehlung erhalten, die dann 60 Tage lang gilt. Hinweis: Der Empfehlungsgeber darf eine Empfehlungs-E-Mail nur dann versenden, wenn der Empfehlungsgeber der Empfehlungs-E-Mail und dem Empfang ausdrücklich zugestimmt hat. Machen Dritte aufgrund von unaufgeforderten Einsendungen Forderungen geltend, so ist der Empfehlungsgeber dafür eintritt.

Von unserem Empfehlungsprogramm nicht inbegriffen sind zurzeit folgende Produkte: Sie haben einen eigenen gültigen Kontakt. sind mündig. Ein nachträglicher Hinweis auf die bereits in Kraft getretene Vertragsempfehlung ist nicht möglich. einen Kalendermonat nach erfolgreichem Vertragsabschluss per E-Mail. woran der Werbetreibende selbst als Versicherter oder Versicherter teilnimmt. die bereits existierende VertrÃ?ge ergÃ?nzen (z.B. Zulassung von Kinder oder Ehepartnern). die ausschlieÃ?lich TarifÃ?nderungen enthalten. die ausschlieÃ?lich Nachzahlungen in bereits bestehenden VertrÃ?gen enthalten. die Ã?ber Portale abgeschlossen werden. für vom Werbetreibungsprogramm ausgenommene und gezielt/systematisch zueinander sind.

Eine kombinierte Vereinbarung, wie z. B. eine Lebensversicherungspolice mit integriertem Berufsunfall, gilt als ein einzelner beitragsberechtigter Auftrag. Vom Empfehlungsprogramm und damit von der Prämienabhebung sind folgende Artikel ausgenommen (Sonderaktionen vorbehalten): Im Falle einer Weiterempfehlung über einen Empfehlungslink sind auch die folgenden Artikel von der Prämienabhebung ausgeschlossen: Ein Kombivertrag, wie z. B. eine Lebensversicherungspolice mit integriertem Berufsunfall, gilt ebenfalls als ein einzelner beitragsberechtigter Vetrag.

Eine Empfehlungs-E-Mail darf der Empfehlungsgeber nur dann versenden, wenn er der Empfehlungsempfehlung und dem Empfang der zugehörigen E-Mail zustimmt. Machen Dritte aufgrund von unaufgeforderten Einsendungen Forderungen geltend, so ist der Empfehlungsgeber dafür eintritt. Ein nachträglicher Hinweis auf die bereits in Kraft getretene Vertragsempfehlung ist nicht möglich. Es werden maximal 20 Empfehlungsvorschläge pro Empfehlungsrunde und Jahr betrachtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema