Kundenakquise

Neukundengewinnung

9 kostspieligste Irrtümer bei der Gewinnung neuer Kunden "Ich mag keine Kundengewinnung! Doch ob Sie ein überzeugter Fachmann sind, der Kaltband zum Fruehstueck verschluckt, oder der zaghaftere Kerl, der sich noch nicht ganz sicher ist, ob neue Kundinnen und Kundschaft beißt, ist es in der Regel an viel gr??eren Stellen, ob es ein Erfolgsrezept ist, Neukunden zu gewinnen oder nicht.

Es sind grundsätzliche Irrtümer, die es zu verhindern gilt. der Grundgedanke ist. Nachfolgend werden die Top 9 Fehlermeldungen aufgeführt, die zu Supergruppen in der Kundengewinnung und -akquise beitragen können. Meiner Meinung nach ist jeder einzelne dieser 9 Prozentpunkte ein enormes Hindernis bei der Gewinnung von Neukunden und kann darüber hinaus darüber bestimmen, ob Sie bei der Kundengewinnung erfolgreich sind oder nicht.

Wir haben die Einträge nach ihrer Bedeutung sortiert. Die Zahl eins, denke ich, ist die wichtigste, aber keineswegs die seltenste, falschste, die man machen kann. Mangelnde Gesprächskenntnisse sind ein offensichtlicher Nachteil bei der Gewinnung von Neukunden. Es geht darum, aus einem Interessierten einen Konsumenten zu machen. Zahlreiche der nachfolgenden Irrtümer führen zur Sabotage der Neukundenakquise zu einem viel früherem Termin - aber lest selbst!

Bei der Akquisition sind Facebooks, XING, Linkedins und Col. ihr Gewicht in Geld aufgewogen - und sollten nicht mehr als die guten alten Netzwerke im privaten Umfeld außer Acht gelassen werden. Weil es hier und da Gäste gibt, die man abholen kann. Dein Kundin hat das Recht, die Nutzung von Facebooks, XING und anderen Diensten zu verweigern. Trotzdem: Mit nur einem Ansatz erreicht man eine bestimmte Kundenschicht.

So ist es auch bei der Akquisition. Dabei geht es nicht darum, wo Sie sich wohl fühlen, sondern wo sich Ihre Gäste wohl fühlen und gefunden werden können! Dies betrifft auch die Gewinnung von Neukunden. Nur durch die Bewertung können Sie feststellen, ob die Kundengewinnung wirkt und in welchen Gebieten sie nicht wirkt. Es ist ein sehr populärer Irrtum, den Kundengewinnungsprozess ohne einen gut ausgeklügelten Ablauf laufen zu haben.

Führt er jedoch nicht mehr, ist es schwierig zu verstehen, wo der "Hund begraben" ist. Natürlich am besten im Internet, aber es gibt auch die Möglichkeit, dass der Offline-Bereich die Kundenakquise systematisiert. Wer einen Entrepreneur oder Selbständigen nach seiner eigenen Person befragt, erfährt sehr oft, was seine Kunden sind:

Der häufigste Grund, warum die Akquisition von Neukunden nicht funktioniert, ist "Keine Zeit! "Wo Rechtfertigung das richtige ist - in Wirklichkeit ist es mehr eine Entschuldigung. Inwiefern kann für einen Entrepreneur oder Selbstständigen vieles Wichtigeres sein, als die Kundengewinnung? Ein Mangel an Konzentration hat natürlich auch mit der Festlegung von Schwerpunkten zu tun, geht aber viel weiter.

Neue Kunden zu gewinnen ist nicht nur eine Tätigkeit, für die Sie etwas Zeit einplanen, sondern sollte in jedem Segment und jedem einzelnen Angestellten eines Betriebes spürbar sein. Die Zuständigkeit für Vertrieb und Kundenakquise wird auf alle Beteiligte verteilt: Wenn Sie eine Sachbearbeiterin oder einen Partner - oder eine Reinigungskraft - haben, dann sind alle diese Personen Teil des Vertriebsteams.

Du bist dein eigenes Galionsfigur und verantwortlich für die Kundengewinnung. Kundengewinnung ist ein Problem, das nie zur Ruhe kommt. Die Gewinnung von Neukunden ist manchmal eine mittlere und manchmal eine Super-GAU-Katastrophe, vor allem deshalb, weil weit mehr Entrepreneure als man sich denken kann, kein Zielvorhaben und keinen genauen Zeitplan zur Gewinnung von Neukunden haben.

Im Letter of Intent kann man davon ausgehen, dass es gut wäre, sich um ein paar neue Kundinnen zu kuemmern. Diese Fehlermeldung Nr. 1 kann für eine Krisenreaktion ursächlich sein, die Ihre ganze Kundenakquisition beeinträchtigt. Natürlich kann eine negative Reaktion auch in die entgegengesetzte Richtung erfolgen, was Ihre Akquisition in Gang setzt.

Die Kundengewinnung fängt an der Wurzel an. In der Beratung von Firmen und Unternehmern zu Vertriebs- und Vermarktungsstrategien für steigende Kurse, Gebühren und Zwischenräume.

Mehr zum Thema