Kundenakquise per Email Muster

Neukundengewinnung per E-Mail Beispiel

Beispiel: Die Zustandstechnologie. Die Zusendung von Werbung per E-Mail sollte nur mit Zustimmung des Empfängers erfolgen. Die Zusendung von Werbung per Post oder E-Mail sollte nur mit Zustimmung des Empfängers erfolgen.

Akquisition über XING, Facebook & Co: Neukunden oder Zeitverlust?

Besonders hoch ist das Restrisiko der Zeitverluste bei Social Networks. Dennoch sind die neuen Materialien eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit neuen Käufern in Verbindung zu treten - wenn man sie mit der passenden Haltung anspricht. Wie wenn ich an meinem 12-Stunden-Tag nicht genug zu tun hätte - jetzt soll ich also auf XING, WLAN und wer kann was?

Ein Zeitverlust! Die Internetnutzung eröffnet alle Möglichkeiten, Zeit zu verschwenden. Ich habe hier eine E-Mail kurz geantwortet, dort per Chat kurz via Skypes geplaudert, mich "nur für einen Moment" bei Skypes auf Skypes umgesehen, was es gibt - und eine viertel Stunde Lebens- und Arbeitszeiten sind wieder vorbei. Vor allem die Social Networks wie XING, WLAN, LinkedIn, Interest und was sie alle nennen, sind Echtzeit-Verschwender.

Aber auch die Vertriebskanäle der Soziale Medien können profitabel genutzt werden - zum Beispiel zur Gewinnung neuer Kunden. Dieser Artikel wird aufzeigen, wie es möglich ist, effektiv bei der Teilnahme am Sozialnetz zu helfen. Bei der Nutzung der Beschaffungszeit ist es eine vernünftige Vorgehensweise, die Leistungen auch auf festgelegte (Uhr-)Zeiten zu beschränken.

Ich kann und werde Ihnen keinen exakten Überblick geben; Ihre Zielsetzungen und Akquisitionsbedingungen variieren je nach Industrie und Kundenorientierung stark. Falls Sie zuerst Ihren Computer booten müssen, Ihr verunfalltes Fenster und Ihren Webbrowser neustarten und dann Ihr Kennwort wählen, um nach zehn Min. den ersten Buchstaben Ihrer Mitteilung einzugeben, wird dies zwangsläufig zu unangenehmen Empfindungen führen.

Nur wenn die Internetanwendungen so einfach zu bedienen sind wie das Fahren eines Autos (an das man während der Fahrt nicht besonders denkt), können Sie Ihre Akquisition wirkungsvoll anpacken. Bei der Online-Erfassung geht es nicht um den Betrieb der Technologie! Nicht der Betrieb der Technologie ist die eigentliche Stärke der Online-Erfassung, sondern die gezielte Selektion und Herangehensweise an potenzielle Käufer.

Von " MfG " bekomme ich in wenigen Augenblicken " Mit herzlichen Grüssen ", von " SIG " macht die Programm meine komplette Unterschrift, die ich mit nur drei Zeichen in jeder Mitteilung, in jedem Eingabefeld und in jeder Applikation einfügen kann. Gleiches gilt auch für Textbausteine, die zur Erfassung erstellt werden, so dass Sie die Schreib- und Antwortgeschwindigkeit erheblich steigern können.

Das tue ich auf jeden Fall, denn es geht hier nicht um mich, sondern um das Knüpfen von Beziehungen und um mollige Akquisitionen. Dies ist wie in der Call-Center-Branche oder in der Krankenhausreinigung - unnütz, überschüssig und zeitraubend. Es geht nicht um "verkaufen, veräußern, veräussern, verkaufen"! Das ist ein zeitgemäßes Beispiel, eine Botschaft, die heute über XING kam: Sehr geehrter Kollege Kilian, mir ist gerade aufgefallen, dass Sie im Bereich Marketing nach neuen Ansprechpartnern und Anregungen suchen.

Zahlreiche solcher Mitteilungen richten sich an die "Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen", was bei einem eigenen XING- oder Facebook-Profil (bei dem mein Namen kaum zu verstecken ist) recht seltsam ist. Aber das erste der ersten Worte in der Botschaft sagt schon, um was es geht: "Ich". Möglicherweise ist unter dieser Voraussetzung die oben genannte Mitteilung in dieser Weise in meine Mailbox gelangt:

Du willst durch die Haustür eines Gastes oder in einem Lokal gehen und weißt nicht, ob du schieben oder ziehst? Dies trifft auch auf den Erwerb zu. Nach meiner eigenen Erfahrungen ist ein aktiver Ansatz über die Social Networks sehr gut, wenn man "den rechten Weg geht" und sich die Zeit nimmt, die richtige Person auszuwählen.

Weil "Zeitdiebe" im Netz herumschwirren, sollten Sie den Erwerb auf festgelegte Zeiten beschränken; planen Sie die regelmäßigen Tätigkeiten genau. Sie müssen in der Lage sein, die Online-Tools im Nachhinein zu nutzen, um den Akquisitionsprozess erfolgreich zu beginnen. Beim sozialen Netz geht es um den Austausch auf gleicher Ebene, nicht nur um den Verkauf. Aber das eigentliche Erfolgsgeheimnis beim Erwerb besteht im Durchhaltevermögen und vor allem im Tun.

Wer in dieser Angelegenheit nichts unternimmt, ist bei XING, Facebook & Co. eigentlich zeitraubend.

Auch interessant

Mehr zum Thema