Kundenakquise Telefon

Neukundengewinnung Telefon

Bewerten Sie mit "vernetzter Telefonie"! Du hasst Kundengewinnung am Telefon? Eine Empfehlung Viele Menschen mögen keine Kundengewinnung am Telefon. Aber die meisten Menschen wissen auch, dass sich nur wenige Menschen als solche bezeichnen. Wenn Sie genauso denken, hier ist ein kurzer Tipp, wie man Geschäfte macht.

Du wirst aber mehr rufen, wenn du es bewegst. Besser noch: Beginnen Sie eine halben Std. früher und nutzen Sie diese Zeit dafür.

Erledige zuerst die wichtigsten Arbeiten des Arbeitstages. Denn: Wenn Sie den ganzen Tag über die unbeliebte Kundengewinnung per Telefon nachdenken und es nicht tun, werden Sie sich so erschöpft und erschöpft sein, dass Sie nicht wieder anfangen werden. Geben Sie die Daten für Ihre Akquisitionsabrufe in Ihren Terminkalender ein. Nimm dieses Datum so ernst, als ob du einen Termin mit einem Kunden hättest.

Der Kundenauftrag. Wir beide wissen, dass diese "dringende Sache" eine ganze Autostunde hätte gewartet werden können (bis nach der Telefonerfassungseinheit). Derjenige, der die Kundenakquise genauso ernst nimmt wie die Kundenterminierung - wird mehr Kundentermine ausmachen. Nämlich ein Kundengespräch. Du weißt, dass du eine volle Endkunden-Pipeline sicherstellst, was zu guten Verkaufsergebnissen führt.

Wofür noch mehr gute Stimmung sorgen.... und wenn Ihnen noch die richtigen Wörter fehlen.... hier ein paar Vorschläge.

Schulungsunterlagen

Die Telefonschulung ermöglicht eine intensive und ganzheitliche Ausbildung zur professionellen Kundentreue und Absatzförderung am Telefon. Im Rahmen eines Tageskurses erhalten die Seminarteilnehmer einen Überblick über alle relevanten Informationen und Lerninhalte rund um die regelmÃ??Ã?ige Kundenbetreuung, die Rekrutierung von Altautoren und die telefonische Akquisition von Bestehen. Zum Abschluss des Seminars erlernen Sie als Seminarteilnehmerinnen und -gäste modernste und tätige Telefongesprächstechniken, um den Absatz Ihrer eigenen Erzeugnisse und Leistungen zu forcieren.

Diese Telefonschulung ist für alle gedacht, die Kunden aktiv telefonisch ansprechen. Praktische Übung mit unserer TK-Anlage und Tonaufnahmen. Persönliche Rückmeldung und Erfahrung des Telefontrainers. Im täglichen Telefon-Training "Kundenbindung durch intensives Outbound-Telemarketing" erfahren unsere Seminarteilnehmer, wie sie durch intensives Telefonieren den Umgang mit bestehenden Kunden halten und neue Kundenbeziehungen zur Absatzförderung aufbauen können.

Dieses Telefontraining beginnt mit einer kurzen Einführung in das professionelle Telefonieren, der Aktivierung von Redewendungen und modernen Gesprächstechniken. Darauf aufbauend arbeiten die Sprachtrainer in interaktiver Zusammenarbeit mit der Seminargemeinschaft daran, wie Kundengruppen in einer für den Empfänger angemessenen Weise angesprochen werden können. Außerdem lernen Sie im Telefontraining, wie Sie sich, Ihr Unternehmertum und Ihre Angebote sicher am Telefon darstellen können.

Sie erlernen, ihre eigene Kontaktdatenbank mit dem Auftraggeber zu erweitern und in gute Gespräche zu kommen. Hierzu zählt auch, den Seminarteilnehmern beizubringen, wie sie die Zufriedenheit ihrer Gäste ermitteln, ihre Wünsche erfassen und diese zur Verbesserung der Kundenbeziehungen aufbereiten. Der Seminarteilnehmer lernt, diese Diskussionsanlässe aus dem Bereich des Marketings und Vertriebs aufzunehmen und für die jeweilige kundenindividuelle Rede initiativ zu verwenden (Telemarketing).

Im Anschluss daran geht es darum, die Wünsche der Kunden als Verkaufschancen zu begreifen und sie für Produktpräsentationen und neue Offerten zu verwenden. Allerdings kann eine gelungene Neukundenbindung nicht allein am Telefon erfolgen. Der Seminarteilnehmer lernt, wie er den Außendienst ins Gesprächsthema bringt, öffnet die Tür und vereinbart Termine. Mit jedem Besuch entsteht eine neue Möglichkeit des leichten Kundenkontakts.

Im Rahmen dieses Seminars schulen wir Sie, wie Sie den Kontakt zum Kunden in guter Form halten, wie Sie Angebote weiterverfolgen und wie Sie sich an sie erinnern können.

Mehr zum Thema