Kundendialog

Konsumentendialog

Wichtiger Bestandteil des Kundendialogs ist der persönliche Austausch unseres "DB Regio Kundendialogs". Jeder, der gerne mit anderen Menschen spricht, hat als Spezialist im Kundendialog ideale Möglichkeiten. Im Bereich der WKS KV Education werden Experten aus der ganzen Schweiz im Kundendialog geschult. Sie möchten Kunden beraten und unterstützen, ihre Fragen und Beschwerden selbstständig bearbeiten? Bewerben Sie sich für eine Ausbildung zum Experten im Kundendialog.

mw-headline" id="Berufsbild">Berufsbild[Bearbeitung | < Quelltext bearbeiten]

Die Experten für den Kundendialog (auch Spezialisten für den Kundendialog EFZ) sind eine Berufsausbildung nach dem BIBG. Der Experte gewinnt, beratet und unterstützt den Verbraucher während der ganzen Dauer der Zusammenarbeit. In dieser Zeit beraten sie beispielsweise ihre Mandanten zu verschiedenen Produkten und Leistungen, führen Verkaufsgespräche, nehmen Kundenbestellungen, Fragen und Beschwerden entgegen, bearbeiten sie oder leiten sie an die zuständige Behörde weiter.

Der fachliche Kundendialog leitet Diskussionen mit der Kundschaft über die Befriedigung mit dem Betrieb und dem Service und zieht sie zurück. Er kann auf verschiedene Kundengruppen einzeln reagieren und mit ihnen in einer angepassten Weise interagieren. Der Fachkundendialog kann die Vorträge in der jeweiligen regionalen Landessprache und in zwei Sprachen ausrichten.

Sie kennen die Arbeitsmittel eines Contact Centers und deren Merkmale und wissen, wie man sie einsetzt. Im Mittelpunkt steht der Mensch und der Mensch, und der Spezialist im Kundendialog kann sich in anspruchsvollen Konversationssituationen differenzieren. Sie kennen ihre StÃ?rken und SchwÃ?chen im Kundenkontakt, in Kommunikations- und Stresssituationen und können mit ihnen entsprechend umzugehen und ihre Kompetenzen weiter entwickeln.

Der Fachkundendialog sieht sich als Leitbild des Unternehmens und betreibt seine Aktivitäten kundennah. Der Experte für Kundendialog ist in der Lage, ein Kundengespräch nach den Prinzipien des Gesprächs zu führen. Der Spezialist im Kundendialog genießt es, neue Dinge kennenzulernen und kann auf Sachverhalte schnell und unkompliziert einwirken. Im Mittelpunkt des Trainings steht die situations- und zielgruppengerechte Kundenansprache in allen Stufen sowie die Service- und kundenorientierte Ausrichtung.

Die Fachkraft für Kundendialog hat die Chance, ohne Führung Verantwortung innerhalb des Teams zu übernehmen: Er ist für die Gestaltung der Einsatzkonzepte zuständig und kontrolliert den ordnungsgemäßen Funktionier. Experten für den Kundendialog sind in immer größeren und kleinen Unternehmen tätig. Die Fachabteilung kann sich nicht unbedingt als Contact Center bezeichnen, sondern als Kundenservice oder Kundenbetreuung.

Aufgrund der Vielsprachigkeit der Schweiz und der flächendeckenden Betreuung der Kunden erwartet den Sprachbegeisterten und talentierten Mitarbeitenden ein abwechslungsreicher und interessanter Job in unserer Industrie. Wer den Dienstleistungsgedanken in seiner professionellen Arbeitsweise lebt und sich gegenüber seinen Ansprechpartnern und Mitarbeitern kundennah verhält, fühlt sich im Contact Center Umfeld wohl. Auf der einen Seite sind die Aktivitäten übersichtlich gegliedert, auf der anderen Seite ist die Forderung nach eigenständigen Kundengesprächen gegeben.

Dabei sind die Mitarbeitenden widerstandsfähig, multitasking-fähig und haben Freude an der Arbeit im Arbeitsteam. Die Kundenbetreuung kann in unterschiedlichen Bereichen, im Abrechnungsbereich, in der IT-Hotline, in der Konsultation oder im Informationsdienst/Helpdesk erfolgen. Allerdings ist und bleibt die Kundenkommunikation die bedeutendste Aktivität. Sie können als Auszubildende im Schichtdienst tätig sein und ihre Sprachkenntnisse bestmöglich einbringen.

Zu diesem Zweck sollten sie auf das Erlernen neuer Dinge vorbereitet sein und ein ausgesprochenes Verständnis von Service und kundenorientierter Ausrichtung haben.

Mehr zum Thema