Kundentelefonate

Anrufe von Kunden

Telefonate mit Kunden sind Teil des Geschäftsalltags. Mit mehr Klarheit im Kundendialog, mehr Kundenzufriedenheit, mehr Umsatz! Viele übersetzte Beispielsätze mit "Kundentelefonate" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Live-Training für bessere Kundenanrufe. Rufen Sie Kunden proaktiv an, vereinbaren Sie einen Termin mit ihnen oder planen Sie sie für einen bestimmten Termin.

Auf diese Weise können Sie sich benutzerfreundlich gestalten:

In den ersten 30 Minuten gute Argumente machen: Sag, was möglich ist - und nicht, was nicht möglich ist. Gib deinem Konversationspartner das Gefuehl, dass du gerne für ihn da bist: Auf diese Weise berichten Sie sich kundenfreundlich: Firmen-Sonderfall, aber Achtung: Zu viele Angaben verwirren den Besucher vom Nützlichen!

Eine " falsche Verbindung " gibt es nicht - sag, wer am besten kann. Er möchte nicht über das gesamte Unternehmen miteinander in Verbindung stehen. Wenn dies nicht möglich ist - machen Sie das Beste daraus: Teilen Sie dem Anrufenden mit, welchen Vorteil er hat, wenn Sie den Anruf umleiten. Kann ich dich kontaktieren?

"Wenn Sie sich miteinander vernetzen, werden alle (!) Teilnehmer ausführlich informiert. Wenn Sie dem Anrufenden keine sofortigen Informationen zukommen lassen können oder wenn Sie nicht wissen, mit wem Sie sich in Verbindung setzen sollen, belassen Sie den Anrufenden nicht an der Linie. Verbinde ihn unter keinen Umständen "auf Verdacht" mit einem Kollege, der dann doch nicht verantwortlich ist.

Sag ihnen, was du für den Anrufenden tust und wie lange es dauert. Powertalk ist viel fachkundiger, zuverlässiger: Ich werde mich umgehend darum kümmern.... Die Akten besorge ich gleich, es wird ein paar Augenblicke dauern. Hier. Möchtest du so lange bleiben, oder kann ich dich in zehn Min. einladen? Möchtet ihr heute Mittag zurückrufen?

"Überprüfen Sie, ob der Gesprächspartner einem Callback zustimmt oder ob er lieber selbst erneut einlädt. Dann gib ihm die Verlängerung. Falls Sie Ihr Leistungsversprechen nicht einlösen können, melden Sie sich innerhalb der vorgegebenen Zeit und lassen Sie es den Anrufenden wissen. Kann ich dich morgen Vormittag gleich wieder zurückrufen?

Und dann kann ich dir ganz sicher sagen...." Bieten Sie dem Anrufenden an, eine Mitteilung zu machen, teilen Sie ihm mit, dass Sie diese aufschreiben und stellen Sie sicher, dass der Mitarbeiter diese Mitteilung empfängt. Mach es - jetzt! Lerne, "nein" schön zu formulieren. Sag ihnen, dass du verstehst, wovon der Anrufende spricht.

Teilen Sie dem Anrufenden mit, wer der geeignete Kontakt für diesen Bereich ist. Verbinde den Gesprächspartner umgehend, nenne die Nebenstelle oder das Angebot, dass der Verantwortliche dich zurückrufen soll. Falls Sie einen Besucher haben oder einen Gesprächstermin vereinbaren müssen, teilen Sie dies dem Anrufenden mit. Erkläre deine Situation: "Unser Meeting startet in 10 min.

Reicht 5 Min. für Ihre Anfrage, können wir jetzt mit Ihnen sprechen. Wenn das zu nah ist, kann ich dich nach dem Treffen gegen 16:00 Uhr anruf. Sagt mir doch, um was es hier geht. Kann deine Anfrage rasch beantwortet werden - oder ist es besser, wenn ich dich in 10 Min. anspreche?

Wenn ich Sie in ein paar wenigen Augenblicken anrufe, werde ich alle Dokumente haben und Ihnen Informationen erteilen. "Wenn Sie ein Gesprächsthema übermitteln sollen, muss Mr. Master in wenigen Augenblicken in einem Meeting sein. Glaubst du, dass 5 Min. für deine Frage reichen werden? Ansonsten bin ich sicher, dass es für dich bequemer ist, heute Mittag anzurufen.

"Sie wollen das Gesprächsthema verfrüht beenden: "...Herr Quassel, Entschuldigung, wenn ich Sie störe; wir müssen uns bedauerlicherweise auf die vereinbarte 5-minütige Redezeit begrenzen. Hier möchte ich unser Konversation zu Ende führen und morgen um 8:30 Uhr zurückrufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema