Laserdrucker Farbe Wlan

Farblaserdrucker Color Wlan

Der Brother-Drucker wird entweder lokal über die USB-Schnittstelle oder über WLAN angeschlossen. Dauerhafte und lebendige Farben; viele praktische Funktionen und Ausstattungsmerkmale. Lastdrucker mit WLAN von Samsung oder Brother in der Empfehlung.

Farb-Laserdrucker mit (W)LAN für wenig Aufwand

Profesionelle Farblaserdrucker sind mit guter Ausrüstung wie Doppeldruck und Netzwerkfunktion zu erstaunlich niedrigen Kosten ab 130 EUR erhältlich. Mit Inkjetdruckern sollten Sie mindestens einmal im Kalendermonat ein Düsenprüfmuster ausdrucken, da sonst nach einer langen Lebensdauer Probleme in Gestalt von getrockneten Stutzen zu erwarten sind. Die Laserdrucker tolerieren lange Arbeitsunterbrechungen besser und druckt auch nach monatelangen Reinigungsarbeiten ohne kostspielige Verfahren zuverläs.

Seltene Druckanwender, die auf Farbe achten, sollten einen Einblick in das professionelle Segment werfen: Hier finden Sie gut ausgerüstete Farb-Laserdrucker für überraschend wenig Aufwand. In unserem Prüflabor haben wir sechs netzwerkfähigen Geräten mit Duplex-Druck zu Strassenpreisen von bis zu 250 EUR installiert: Bruder HP Color LaserJet Pro M252dw, Kyocera Ecosys P5021cdw, Oki C332dn, Samsung CLP-680DW und Xerox Phaser 6510V_DN......

Leistungsstarker Druck mit dem Laserdrucker

In der Anleitung wird Ihnen erklärt, welcher Laserdrucker am besten zu Ihnen paßt. Was für Laserdrucker gibt es? Netzwerkgeräte sind nicht nur an einen einzigen Rechner angeschlossen, sondern können von mehreren PC über LAN oder WLAN genutzt werden. Damit Sie einen Laserdrucker als Netzwerkgerät verwenden können, brauchen Sie ein Endgerät mit einer integrierten LAN-Schnittstelle oder einer integrierten WLAN-Karte, die auch das drahtlose Ausdrucken erlaubt.

Mit einer LAN-Verbindung können Sie bis zu 1000 MBit/s Übertragungsrate erzielen. Diese Abkürzung besagt, dass Ihr Laserdrucker bis zu 600 MBit/s ausgeben kann. Die Anschaffungskosten von Laserdruckern sind zunächst höher als bei Tintenstrahldruckern, amortisieren sich aber bereits nach wenigen Druckverfahren. Das macht Laserdrucker besonders für häufige Drucker und den Bürobetrieb attraktiv. Bevor Sie jedoch kaufen, sollten Sie sorgfältig abwägen, ob sich ein Farb-Laserdrucker für Ihr Druckerverhalten rechnet, denn auch wenn Sie kompatible Geräte kaufen, müssen Sie mit zweistelligen Euro-Beträgen aufwarten.

Den Laserdrucker ausschalten und abwarten, bis sich das Aggregat abgekühlt hat. Schädigen Laserdrucker die Gesundheit? Wenn Sie jedoch beim Handhaben des Toners ein paar Punkte berücksichtigen, ist die Verwendung eines Laserdrucksystems harmlos. Hautirritationen mit dem Tonerpulver sollten vermieden werden, der Laserdrucker sollte in einem gut gelüfteten Bereich aufgestellt werden und auf Qualitätssiegel für schadstoffarme Geräte, wie beispielsweise den Blue Angel, achten.

Die Laserdrucker sind in einer Preisklasse von mehreren hundert EUR zu haben. Daher sollten Sie sich vor dem Erwerb Gedanken darüber machen, welche Voraussetzungen Sie für Ihr zukünftiges Endgerät haben. Bevor Sie kaufen, ist es am besten, einen Blick auf die aktuellen Tarife der von Ihnen gewünschten Tonerkassetten zu werfen. Der Preis ist sehr hoch.

Mehr zum Thema