Laserdrucker Schwarz Weiß Netzwerkfähig

Schwarzweißer Laserdrucker Netzwerkfähig

USB-Stick USB-Anschluss für Drucker Netzwerkfähig; Schwarz-Weiß-Laserdrucker, Laserdrucker; digitales elektrofotografisches Lasersystem.

Der beste Schwarz-Weiß-Laserdrucker im Testbetrieb

Laserdrucker in Schwarz und Weiß sind Allround-Geräte. Diese sind sowohl für den Gebrauch im Firmennetzwerk als auch für den Heimbetrieb geeignet. Guter Schwarzweiß-Laserdrucker ist heute zu so niedrigen Preisen erhältlich, dass sich auch der Gebrauch zu Hause und im privaten Netzwerk auszahlen. Der Kauf eines schwarz-weißen Laserdruckers ist vor allem für Nutzer, die viel und vor allem Textdrucke betreiben, sinnvoll.

Die Anschaffung macht sich in kürzester Zeit bezahlt, da die Drucker im Vergleich zu Inkjet-Druckern erheblich niedrigere Kosten pro Blatt haben. Wenn es nur um Schwarzweißausdrucke geht, ist ein Laserdrucker viel billiger als ein vergleichbarer Inkjetdrucker. Für 100 bis 250 EUR gibt es inzwischen von den meisten Herstellern schwarz-weiße Laserdrucker, die eine Druckkapazität anbieten, die für alle inländischen Druckjobs, auch für den häuslichen Arbeitsbereich, vollkommen ausreichend ist.

Der HP Laserjet P2055d zum Beispiel legt ein 20-seitiges Word-Dokument in rund 43 Sek. auf ein Blatt, während der Bruder HL-5340D es in 46 Sek. erledigt. Schwarz-weiße Laserdrucker sind daher besonders für den Anwender geeignet, der viele Belege und Graphiken ausdruckt und auf Farben verzichtet. In der erschwinglichen Einsteigerklasse der schwarz-weißen Laserdrucker müssen Sie nicht einmal auf Netzwerkkompetenz verzichtet werden, wie der Ricoh Aficio SP 3300DN, der Bruder HL-5380DN und der Oki B410dn mit ihren Ethernet-Schnittstellen in diesem Testbereich aufzeigen.

Aber auch in dieser Preiskategorie kommt die Profisprache des Druckers namens Posterscript zum Einsatz, die unabhängig vom verwendeten System ein gleichmäßiges Bild generiert, wie beispielsweise im HP Laserjet P2035 und im Newcomer Brother HL-5340D. Duplexeinheiten für den doppelseitigen Ausdruck sind auch in dieser Einstiegsklasse von Schwarz-Weiß-Laserdruckern zu Hause. Serienmäßig haben der Mita FS-1300D und der HP Laserjet P2055d von der Firma Syocera diese praxisnahe Funktionalität.

Kostengünstige Laserdrucker sind für alle Privatanwender geeignet, die viel Schrift und Grafik ausdrucken wollen. Inzwischen sind die GerÃ?te so preiswert geworden, dass sich auch ein Kauf als zweiter Drucker neben dem Tintenstrahl zahlt. Aufgrund der geringen Blattkosten rechnet sich der Mehraufwand recht zeitnah. Mit dem schwarz-weißen Laserdrucker und Ihren Weihnachtsfotos auf dem Inkjet druckst du deine Teks.

Wenn Sie auf den Netzwerkbetrieb Ihres schwarz-weißen Laserdruckers verzichtet haben, sollten Sie sich den HP Laserjet P2055d genauer anschauen. Die Laserdrucker drucken sehr rasch und bringen eine gute Qualität auf das Material. Der HP Laserjet P2055d hat jedoch einen Nachteil: den hohen Page-Preis von rund 3,5 Cen. Hierbei offeriert sich der Mita FS-1300d von der Firma KYOCOERA sehr günstig im Seitenkurs.

Sie ist nicht ganz so flink wie der HP-Laser, hat aber auch eine Duplexeinheit. Das Samsung ML-4551ND ist ein qualitativ hochstehendes Gerät für kleine und große Workgroups. Dank seiner hohen Geschwindigkeit ist das Samsung ML-4551ND ideal für große Druckvolumen. Das Samsung ML-4551ND hat eine gute bis sehr gute Ausdruckqualität. Die eingebaute Duplexeinheit und der geringe Page-Preis von nur etwa 1 Cents sind mit diesem schwarz-weißen Laserdrucker kostengünstig.

Mehr zum Thema