Mail Adresse Schweiz

Postanschrift Schweiz

Wir bieten einen anonymen Adress-, Postfach- und Speditionsservice für die Schweizer Post sowie einen sicheren Scan-Service für nicht ansässige Personen und Unternehmen. Username: Für @bluemail.ch Konten die vollständige E-Mail-Adresse, für @bluewin.ch Konten nur den Teil vor dem @-Zeichen.

Schweizer Adresse - Schweizer Postanschrift

Verschiedene Ausführungen des Domizilierungsservice und der Postbearbeitung aus der Schweiz. Gescannte/digitalisierte Kopien der Mail werden per E-Mail an den Kunden geschickt und mit einer geschützten beigefügten Chiffrierung mit 256 Bit + Passwortzugang versehen. Lediglich eine Adresse in der Schweiz in ihrem eigenen Nahmen, keine weiteren Dienstleistungen. Als 2. Adresse in die Leistungspakete integrierte Anonymität.

Ein aus der Schweiz stammender Buchstabe mit einer schweizerischen Marke in der Ferne aus allen Staaten.

Bluewin/Bluemail:

Anmerkungen: Wenn diese Angaben nicht funktionieren, ist in Ihrem Bluewin-Konto wahrscheinlich noch die IP-Bereichsbeschränkung aktiviert. Anmerkungen: Wenn Sie ein Postfach eines anderen Providers über Ihre Cablecom-Internetverbindung verwalten, können Sie smtp.hispeed.ch als Ihren ausgehenden Mailserver in diesem Postfach nutzen und die richtige SMTP-Authentifizierung von Cablecom (Benutzername / Passwort) eingeben. Unterstützung: Hinweise: Google sperrt bestimmte Dateiformate in den Anlagen, z.B. Ausführungsdateien mit der Erweiterung.exe.

Empfängeranzahl pro Mail: 100 Empfängeradressen pro Mail oder max. 100 Mailadressen pro Halbstunde. postmail.ch: Allgemeines Limit für den Postversand bei 1000 pro Stunde oder 1000 pro Tag - das zuerst überschritten wird. Allgemeines Info: Server-Authentifizierung einschalten, dieselben Optionen wie beim Posteingangsserver anwenden. Allgemeines Info: Server-Authentifizierung einschalten, dieselben Optionen wie beim Posteingangsserver anwenden.

Unterstützung: Allgemeines Info: Server-Authentifizierung einschalten, dieselben Optionen wie beim Posteingangsserver anwenden.

Zugriffsdaten

Sie können auf Ihr E-Mail-Konto entweder über Webmail, POP3s oder IMAPs aufschalten. Bei allen Aktivitäten (Abruf und Versand von Mails) müssen Sie sich selbst ausweisen. Diesen Service bieten wir auch über unseren Zwiebel-Service an, s. Zwiebel-Service. Alternative Ports: Wir raten Ihnen im Prinzip, Ihre E-Mails nicht auf unseren Rechnern zu hinterlegen, sondern auf Ihrem Computer (mit einer verschlüsselten Festplatte).

So haben Sie die volle Übersicht darüber, wer Zugriff auf Ihre Emails hat. Diesen Service bieten wir auch über unseren Zwiebel-Service an, s. Zwiebel-Service. Alternative Ports: Über IMAP können Sie Ihre E-Mails auf unserem Webserver abholen, aber auf unseren Webservern aufbewahren. Diesen Service bieten wir auch über unseren Zwiebel-Service an, s. Zwiebel-Service.

tsch/zugänglich. Über Ihren Internetbrowser können Sie auf Ihre E-Mails und Passwörter zuzugreifen, Filtersätze festzulegen und Abwesenheitsnachrichten einzurichten. Diesen Service bieten wir auch über unseren Zwiebel-Service an, s. Zwiebel-Service. Zur Erstellung eines PGP-Schlüssels in Webmail können Sie im Menü unter Benutzerpräferenzen, Webmail, PGP: Hier können Sie den Key eintragen.

Am besten als Kennwort nicht das gleiche wie für die Mail. Verschlüsselte Nachrichten können nicht mehr ohne Kennwort ausgelesen werden. Jetzt sind Sie so weit, Ihre erste verschlüsselte E-Mail zu erhalten oder zu verfassen. Wählen Sie als Verschlüsselungsart beim Erstellen einer E-Mail: Für die Zusendung an die Arbeit muss der Empfänger bereits einen Key angelegt haben!

Und dann musst du sie nach dem Key fragen. Sie können es als Anlage mit einem Mausklick in das Adreßbuch einlesen. Auch die Weiterleitung des eigenen Schlüssels ist problemlos möglich. Um nicht immer mehr Speicherkapazität einkaufen zu müssen, lassen Sie Ihre E-Mails nicht bei uns und aus anderen GrÃ?nden haben wir eine Standardquote von 100MB festgelegt.

Das heißt, dass Ihr Postfach nicht mehr als 100 MB an E-Mail-Adressen enthalten darf. Auf der einen Seite filtert man Ihre Nachrichten standardmäßig, wenn sie Spam oder einen Virus enthalten. Andererseits bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, eigene Filter zu definieren, die bei der Zustellung der Emails zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema