Mail Domäne

Mail-Domain

Wenn Sie ein Unternehmen mit LogMeIn definieren möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen der Eigentümer bestimmter E-Mail-Domänen ist. Örtliche Domains Es kann jedoch vorkommen, dass in einigen FÃ?llen lokalisierte DomÃ?nen von Hand hinzugefÃ?gt werden mÃ?

ssen. Dies wird durch die örtlichen Bereiche festgelegt. Um nach der Konfiguration neue oder entfernte Benutzerdomänen anzulegen, gehen Sie wie folgt vor: Zum Hinzufügen oder Löschen von Benutzerdomänen gehen Sie wie folgt vor: I. Wähle Allgemeine Settings > Settings und wähle dann die Karteireiter Local Domains. Tragen Sie den gewünschten Domänennamen und die dazugehörige Bezeichnung in die Textfelder Domäne und Bezeichnung ein.

Mit einem Klick auf Add wird die spezifizierte Domäne zur Auflistung der lokalen Domänen hinzugefügt. Um eine Domäne zu löschen, wähle sie aus der Auswahlliste aus und klicke auf Remove. Vier. Klick auf Anwenden.

So verschieben Sie E-Mails von einer Domäne in einen speziellen Speicherort in Outlook.

Um Outlook-E-Mails bereitzustellen, tendieren viele Outlook-Benutzer dazu, verschiedene Verzeichnisse auf der Grundlage bestimmter Domänen zu erstellen und E-Mails mit bestimmten Domänen in diese Verzeichnisse mitzunehmen. Sie können in Outlook eine entsprechende Richtlinie einrichten. Mit diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie in Outlook eine Richtlinie anlegen, um E-Mails aus einer bestimmten Domäne in spezielle Verzeichnisse zu übertragen.

Die Kutools für Outlook: 20 + Neue fortschrittliche Werkzeuge für Outlook. Um E-Mails aus einer bestimmten Domäne in einen bestimmten Outlook-Ordner zu übertragen, führen Sie die folgenden Schritte aus. Eröffnen Sie einen Outlook-Konto-Eingang, aus dem Sie ein bestimmtes Domänenpostfach entfernen wollen, und gehen Sie dann wie nachfolgend beschrieben zum Dialogfeld für Richtlinien und Warnhinweise.

In Outlook 2010 und 2013 wählen Sie die Registerkarte Rules > Manage rules and warnings for Home und sehen Sie Screenshot: 2). In Outlook 2007 wählen Sie Extras > Richtlinien und Warnmeldungen. Im Dialogfeld Rules and Warnings wählen Sie die Registerkarte New Rule for Email Rules. 4. Im Dialogfeld Rules Wizard wählen Sie Apply the rule for the message I receive in Outlook 2010 and 2013 oder überprüfen Sie Messages, wenn sie in Outlook 2007 eintreffen.

In diesem zweiten Dialogfeld des Regelassistenten gehen Sie folgendermaßen vor. Gib die E-Mail-Domäne in das Textfeld Worte oder Phrasen eingeben, nach denen du suchen möchtest, in das Adressfeld des Empfängers im Textfeld Suche ein (du kannst bei Bedarf mehrere E-Mail-Domänen hinzufügen, und die Verknüpfung zwischen ihnen ist "OR"); 4).

Falls es zum Regelassistenten wird, klicke auf die Drucktaste Weiter im Popup. Im Dialogfenster des dritten Regelassistenten gehen Sie folgendermaßen vor: 1). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen in Schritten 1; 2), um es in das angegebene Ordnerfeld zu bewegen. Markieren Sie im Dialogfenster für Richtlinien und Warnhinweise das angegebene Verzeichnis, in das Sie die Meldungen übertragen möchten, in dem Sie sich befinden, und klicken Sie dann auf OK.

Sie können auch auf die Taste New drücken, um einen neuen Benutzerordner zum Abspeichern der Mitteilungen zu erstellen. Der Benutzer kann dann auf die Schaltfl??che New klick. Nachdem Sie im Dialogfeld Regel und Warnung auf die Taste OK geklickt haben, drücken Sie im Dialogfeld des dritten Regelassistenten die Taste Weiter. Im vierten Dialogfeld des Regelassistenten klickst du ohne weitere Optionen auf die Taste Weiter.

Im Dialogfeld des letzen Regelassistenten nennen Sie die gewünschte Regelung im Abschnitt 1. Hinweis: Wenn Sie dies aktivieren, führt diese Regelung nun für eine Mitteilung aus, die sich bereits im "Posteingang" aufhält. Diese Taste verschiebt alle E-Mails, die die Regelanforderungen erfuellen, in das angegebene Verzeichnis.

Wenn es ein Dialogfeld für Richtlinien und Warnhinweise gibt, drücken Sie auf OK, um die vollständig angelegte Richtlinie zu verlassen. Wenn die E-Mail mit der besonderen Senderdomäne in Ihrem Postfach ankommt, wird sie von nun an von selbst in den spezifizierten Speicherort verschoben. In diesem Fall wird sie in den entsprechenden Speicherort kopiert. 20-fach + Leistungsstarkes Werkzeug und Features für Outlook 2010/2013/2016 / Office 365: Mit Outlook 2010/2013/2016/ Office 365 (32/64) kompatible; Kompatibilität mit Windows XP, Windows Vista, Windows 7/8/10, Windows Serverbetrieb 2003/ 2008, Citrix System und Windows Terminal (Remote Desktop) Serverbetrieb; Kostenloser Test ohne Funktionseinschränkung in 45 Tagen!

Auch interessant

Mehr zum Thema