Mail Domain Kaufen

Mail-Domain kaufen

Sie können Ihre persönlichen Daten, d.h. Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, verstecken. Missverständliche Mails für .at-Domains im Umlauf.

Wie lautet eine eigene IP-Adresse?

An dieser Stelle findest du die Antwort auf die häufigsten Fragen: Was ist eine eigene IPAdresse? Weshalb muss ich eine eigene IP-Adresse benutzen? Inwiefern wird sich die zugeordnete IP-Adresse auf meine zukünftige E-Mail-Kommunikation auswirken? ¿Wie kann ich meine eigene IP-Adresse konfigurieren? Wo erhalte ich mit meiner eigenen IP-Adresse die besten Resultate? Wie lautet eine eigene IP-Adresse?

Lassen Sie uns mit der Festlegung und den grundlegenden Kenntnissen über IP-Adressen anfangen. Eine eigene IP-Adressen umfassen eine Digitaladresse, mit der das Senden und Empfangen von digitalen Daten, wie beispielsweise E-Mails, möglich ist. Anders als bei gemeinsamen IP-Adressen wird eine eigene IP-Adressen nur von einem Account und nur für den Versand von E-Mails genutzt.

Bitte klicke hier, um mehr über den Unterscheid zwischen zugewiesenen und gemeinsamen IP-Adressen zu erfahren. Dort findest du auch die entsprechenden Informationen. Weshalb muss ich eine eigene IP-Adresse benutzen? Inwiefern wird sich die zugeordnete IP-Adresse auf meine zukünftige E-Mail-Kommunikation auswirken? Die IP-Adresse schafft eine gute Rufbereitschaft, wenn E-Mails gesendet werden, die von den Anbietern als "vertrauenswürdig" eingestuft werden.

Anwender mit einem großen E-Mail-Aufkommen (mehr als 100.000 E-Mails/Monat) müssen immer eine eigene IP-Adresse angeben, um ihre eigene Rufbereitschaft bei den Anbietern zu erhöhen und zu managen. Der gute Ruf unserer gemeinsamen IP-Adressen muss gewahrt bleiben, um unseren Nutzern die bestmögliche Verfügbarkeit zu gewährleisten. Nutzer mit einem Enterprise-Angebot (Gold, Platin, Diamond, Atomic) bekommen mit ihrem Monatsabonnement kostenlos eine eigene IPAdresse.

Anwender, die mehr als 200.000 E-Mails pro Tag senden, werden zum Kauf zusätzlicher dedizierter IP-Adressen zum Aufbau eines IP-Pools aufgefordert. In diesem Fall wird der Nutzer gebeten, zusätzliche IP-Adressen zu kaufen. Wenn Sie Prepaid-Guthaben, das kostenlose Paket oder die Micro-, Bronzen- oder Silberangebote nutzen, können E-Mails per Default über unsere gemeinsamen IP-Adressen verschickt werden. Wenn Sie zu einer bestimmten IP-Adresse wechseln wollen, kaufen Sie eine eigene IPAdresse.

Wenn Sie eine eigene IP-Adresse (108 zzgl. MwSt. pro Jahr) kaufen möchten, können Sie dies hier tun. ¿Wie kann ich meine eigene IP-Adresse konfigurieren? Das Einrichten einer eigenen IP-Adresse ist verhältnismäßig zeitsparend. Es wird nur der Zugriff auf den Domain-Provider Ihrer Webseite (z.B. 1&1 oder OVH) benötigt. Falls Sie noch keine Domain haben, können Sie diese über Domainanbieter wie GoDaddy oder OVH erstehen.

Dein Domain-Provider übernimmt die anfängliche Konfiguration, in der Regel von derjenigen, die deine Seite managt. Anmerkung: Verknüpfen Sie keine Subdomain (oder Domain) mit Ihrer speziellen IP-Adresse, die bereits für andere Zwecke verwendet wird, wie z.B. das Hosten Ihrer Webseite oder Ihres E-Mail-Servers. Bei der Verbindung Ihrer primären Webseite oder E-Mail-Domäne mit Ihrer speziellen IP-Adresse können Störungen dieser Dienste auftreten.

Schließen Sie auf dieser Website Ihre Subdomain an Ihre spezielle IP-Adresse an. Erstelle auf dieser Website einen neuen Sender, den du mit deiner eigenen IP-Adresse verwenden kannst. Unser technisches Personal wird dann einen kurzen manuellen Check durchführen, um sicherzugehen, dass alles richtig eingestellt ist, so dass Sie Ihre ersten E-Mails über Ihre neue spezielle IP-Adresse senden können.

Weitere Informationen zur Einrichtung einer eigenen IP-Adresse finden Sie hier. Wo erhalte ich mit meiner eigenen IP-Adresse die besten Resultate? Mit einer eigenen IP-Adresse ist es ganz leicht, ein optimales Ergebnis zu erreichen. Bitte hier anklicken, um unsere 4 Best Practices für die Nutzung einer bestimmten IP-Adresse zu finden.

Mehr zum Thema