Mail Erstellen

E-Mail erstellen

Bei uns dreht sich alles um die Themenreihe E-Mails oder Briefe zum Versenden. Erstellen Sie E-Mail-Vorlagen in Dynamics 365 für die Kundenbindung. Zeitersparnis bei der Erstellung mehrerer E-Mails durch die Erstellung von E-Mail-Vorlagen. Die E-Mail-Vorlagen beinhalten vorgefüllte Angaben, die Sie angeben, so dass Sie nicht für jedes Element die gleichen Angaben neu machen müssen. Nach dem Erstellen einer E-Mail-Aktion wird eine E-Mail-Vorlage an die Activity angehängt.

Eine aus einem Anforderungssatz erstellte E-Mail-Adresse wird beispielsweise mit einer Anforderungs-E-Mail-Vorlage angelegt.

Außerdem können Sie allgemeine Templates erstellen, die für jede Satzart zur Verfügung stehen, personenbezogene Templates, die nur für Sie zur Verfügung stehen, oder Organisationsvorlagen, die für alle Mitarbeiter des Unternehmens zur Verfügung stehen. Gehe zu Settings > Templates. Auswählen von E-Mail-Vorlagen. Auf der Aktionsleiste auf New oder auf New drücken.

Geben Sie im Dialogfeld E-Mail-Vorlagentyp in der Listenansicht Vorlagetyp den gewünschten Modelltyp ein, und drücken Sie dann auf oder Tippen Sie auf OK. Bei der Auswahl einer speziellen Satzart, z.B. eines Lead oder einer Opportunity, ist die Kopiervorlage nur für diese Satzart vorhanden. Legen Sie eine neue Kopiervorlage an, wenn Sie den gleichen Content für eine andere Satzart nutzen wollen.

Im E-Mail-Vorlagenformular tragen Sie als Überschrift und Thema jeweils einen beliebigen Schriftzug ein. Du kannst eine Bezeichnung für die Schablone eintragen. Benutzen Sie die Symbolleiste für die Formatierung, um den Inhalt des Textes zu ändern. Während Dynamics 365 es Ihnen nicht erlaubt, Grafiken oder HTML-Code in E-Mail-Nachrichten oder E-Mail-Vorlagen einzugeben, können Sie mit der Kopierfunktion für Web Explorer ein Motiv von einer Webseite in die E-Mail-Nachricht oder das E-Mail-Template einfügen.

Die Bilder sind so lange vorhanden, wie ein Zugang zur Webseite möglich ist. In eine E-Mail-Vorlage können Sie einen Link mit der URL "http://" eingeben (z.B. http://contoso. com) und dann auf Keinen Punkt, Keines Kommas oder Leerstelle nach der URL hinzufügen klicken, sonst wird der Link nicht funktionieren.

Markieren Sie den Verweistext und drücken Sie auf Hypertext erstellen (). Zum Einbinden von Datenfeldern in einen Hyperlink: Aktivieren Sie die Option Create hyper link (). Dabei werden die Felder für Texte und Daten in einen Link umgewandelt. Die Hyperlinktexte werden als Link in einer E-Mail als Link für die Verwendung in der Template benutzt. Es können Drittherstellerlösungen zur Verfügung stehen.

Dies ermöglicht es Ihnen, Funktionen wie die Rechtschreibprüfung und einige fortgeschrittene Textformatierung zu nutzen. Am Ende der Zeile drückst du SHIFT+Enter, um einen einzelnen Linienabstand für den Schriftzug zu erhalten. In einem Dynamics 365-Eintrag können Sie durch Anklicken oder Antippen von Datenfeldern zum Einfügen von Datenfeldern zur Anzeige von entscheidungsrelevanten Merkmalen, wie beispielsweise dem Kundennamen oder den Angaben aus einem Übernahmeangebot, auf Insert/Update doppelklicken.

Anschließend auf oder auf Add im Dialogfenster Data Field Values drücken. Markieren Sie den Datensatztyp und das Datensatzfeld im Dialogfenster Datenwert hinzufuegen, und klicke dann auf oder tippe auf OK. Zum Einfügen der Messdaten noch einmal auf OK drücken oder auf OK klick. Auf oder auf Save oder auf Save oder auf Save and close in.

Um eine gemeinsame Schablone in eine private Schablone zu verwandeln oder eine eigene Schablone in eine gemeinsame Schablone zu verwandeln, wählen Sie im Aktionsmenü des Schablonenformulars die Option Wiederherstellung einer persönlichen Schablone oder die Option Eine Schablone der Firma zur Verfügung stellen aus. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse als Unterschrift in einer anderen Dokumentvorlage verwendet haben, müssen Sie zuerst die Unterschriftsvorlage einfügen.

Falls Sie Ihre Templates speichern oder für die Verwendung in einer anderen Dynamics 365-Implementierung bereitstellen möchten, können Sie sie im Zuge des Customizations-Exports bereitstellen.

Mehr zum Thema