Marketing Software Kostenlos

Kostenlose Marketing-Software

enthält auch die wichtigsten Funktionen der A/B-Testsoftware im kostenlosen Paket. Mit dieser kostenlosen Version unserer Marketing-Software erhalten Sie alle Werkzeuge, die Sie zum Erfassen, Verfolgen und Konvertieren von Leads benötigen. Das Inbound-Marketing besteht aus drei Kernkomponenten:

Ein 13-teiliges Marketing-Tool für Penny Pinchers.

Ein gutes Marketing ist nicht auf große Kosten vonnöten. Ebenso findet man in der Schweiz eine Vielzahl von kostenlosen Webservices, die sich in dieser Rubrik auszahlen. Ein gutes Marketing verwendet Informationen als Entscheidungsgrundlage. Also, was liegt nahe, als Ihnen das Werkzeug für Ihre Webseite zu empfehlen? Mit Google Analytics stehen Ihnen fast alle Funktionalitäten zur Verfügung, die Sie benötigen, um Ihre Benutzer und deren Verhaltensweisen zu bewerten.

Einzelheiten finden Sie auf der offiziellen Webseite. Auch das klassische A/B-Testen, das Optimizly als kostenfreies Angebot zur Verfügung stellt, liefern wesentliche Erkenntnisse. Auch der Wettbewerber Visual Website Optimizer, kurz VWO, hat ein etwas engeres, freies Angebot. Damit können auch ungeübte Benutzer einfachste A/B-Tests durchführen und ihre Webseite nach und nach aufwerten. Im Gratispaket ist SumAll vor allem für die Bewertung von Sozialkanälen wie Facebook und Twitter da.

Die Benutzer bekommen wöchentlich und monatlich Berichte, die ihnen einen Überblick über die Leistung ihrer Fan-Sites und -Konten vermitteln. Für den Anbieter einer jeden Webseite ist die Suchkonsole von der Firma Googles (ehemals Googles Webmaster Tools) ein Muss. Es gibt einen Überblick über die Problematik, die in Verbindung mit einer Webseite von Googles erkannt wird (z.B. 404 Fehler) und gibt statistische Angaben über die Sichtbarkeitsentwicklung in den Recherchenergebnissen (z.B. Impressionen).

SEOlytics besteigt mit seinem Starterpaket den Gipfel des wohl umfangreichsten, kostenlossten SEO-Tools. Selbst wenn die Grenzen einiger Funktionalitäten (z.B. Keyword-Monitoring) für eine intensivere Verwendung nicht ausreichend sind, bietet SEOlytics interessierten Standortbetreibern eine erfolgreiche Grundausstattung an Funktionalitäten. Der kostenfreie Eintrag findet über die Website von SEOlytics statt. Mit dem SEO-Tool OnPage.org wurde im Jahr 2015 ein kostenfreies Paket veröffentlicht.

Dabei werden bis zu 100 Subpages einer Webseite betrachtet und Hinweise zur optimalen Gestaltung von Onpage-Faktoren wie Titellänge und URL-Struktur gegeben. Manche Features von OnPage.org Free sind wie SEOlytics begrenzt, aber für eine erste Verbesserung reicht der Gratisplan. Die Suchmaschinenoptimierung hat eine Webseite wie OnPage.org durchsucht, die Grenze des Gratispakets sind 500 URLs.

In dem kostenfreien "Individualpaket" können Benutzer ein eigenes Anforderungsprofil pro Netz verbinden und 10 Beitragszahlungen pro Anforderungsprofil planen, was am Anfang ausreichen sollte. In seinem freien Programmangebot stellt Hoot-Suite nur rudimentär Funktionalitäten zur Verfügung, ist aber nach wie vor für die Beitragsplanung und Überwachung von Topics geeignet. Für eigene Profilen (z.B. Erwähnungen auf Twitter), aber auch für Hashwerte (z.B. #onlinemarketing) können Benutzer so so genannte "Streams" erstellen und sind so immer auf dem Laufenden.

Dabei ist die Zahl der Profilen, die Benutzer im freien Tarif verlinken können, auf drei beschränkt. Die Mailchimp GmbH offeriert Ihnen kostenlos und kostengünstig Newsletters bis zu einem Maximum von 2000 Teilnehmern oder 120000 E-Mails pro Jahr. Mailchimp und Cleverreach bieten erweiterte Funktionalitäten wie z. B. automatische Aussendungen, jedoch nur für bezahlende Kundinnen und -kunden, die mind. 10 EUR pro Kalendermonat bezahlen müssen.

Diese Funktionalitäten sind unter Newsletter2go kostenlos - bis zu einer Grenze von 1000 E-Mails pro Tag - verfügbar. Derjenige, der Inhalt kreiert, sollte Google als Traffic-Kanal nicht ignorieren. Zur Abschätzung der Bandbreite eines Topics im Voraus ist es sinnvoll, einen Blick auf den Google Keyword Planner zu werfen. Darin werden mit dem angegebenen Schlüsselwort übereinstimmende Fragestellungen herausgearbeitet, die über Google Suggest bestimmt werden und die beim Verfassen von relevanten Inhalten hilfreich sein sollen.

Der Grund für die markante Bewerbung von OnpageDoc ist die Veröffentlichung des kostenfreien W-Frage-Tools durch das gleiche Haus zu Werbezwecken. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Tool. Was für freie Marketinginstrumente können Sie uns aufzeigen?

Mehr zum Thema