Marketing Unternehmen

Vertriebsgesellschaft

Effizientes Marketing kann einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg eines Unternehmens leisten. In diesem Artikel finden Sie zehn Online-Marketing-Tools, die Sie benötigen, wenn Sie ein Unternehmen gründen. Mit effizientem Marketing zum Erfolg Eine effiziente Vermarktung kann einen wesentlichen Anteil am Unternehmenserfolg haben. Bei richtiger Anwendung hilft das Marketing nicht nur, neue Kundschaft zu gewinnen, sondern auch, die Rentabilität konsequent zu steigern. Marketing und die dazugehörigen Marketingmassnahmen sind immer auf die jeweilige Personengruppe zugeschnitten.

Zielvorgaben, Strategien und Marketing-Instrumente werden auf die jeweiligen Zielgruppen abgestimmt.

Kernstück des Marketing ist jedoch das Marketing-Konzept, das alle Marketing-Maßnahmen im Einzelnen aufzeigt. Ausgangspunkt für ein erfolgreiches Marketing ist die Zielgruppen. Das Marketing fängt daher immer mit der Fragestellung an, welche Zielgruppen Sie mit Ihrem Produkt anstreben. Das Marketing kann aus dem englischsprachigen "to market", d.h. "to sell", stammen. Weil sich die Anforderungen der Zielgruppen, die Merkmale sowie das Einkaufsverhalten und der Konkurrenz laufend verändern können, sollten Sie sich laufend mit dem Marketing beschäftigen.

Marketing ist ein Prozeß, der kontinuierlich verbessert werden sollte, wie die folgende Abbildung aufzeigt. Nachdem Sie die Bedarfe der Zielgruppen identifiziert und Ihre Wettbewerber im Zuge der Konkurrenzanalyse untersucht haben, können Sie eindeutige Vermarktungsziele festlegen, die für ein effektives Marketing sehr wertvoll sind. Erst wenn Sie Zielvorgaben für das Marketing festlegen, können Sie erkennen, ob diese anschließend tatsächlich erfüllt wurden.

Den Marketing-Zielen wird dann die Unternehmensstrategie folgen. Außerdem sollte die Vermarktungsstrategie regelmässig überarbeitet werden, z.B. um die Position zu verändern. Sobald auch dieser Arbeitsschritt im Marketingprozess beherrscht ist, kommt das Herz auf: Sie legen die optimalen Marketing-Instrumente fest und erarbeiten ein Marketing-Konzept. Beim Einsatz von Marketing-Instrumenten müssen Sie sich überlegen, welche Marketing-Maßnahmen für Ihre Zielgruppen am besten passen.

In der Marketingidee definieren Sie dann einen konkreten Zeitplan, wann und welche Marketingmassnahmen zu ergreifen sind. Natürlich sollten Sie Ihr Marketing-Budget immer im Auge haben! Sobald die Marketingmassnahmen implementiert sind, sollten Sie prüfen, welche davon funktionieren und welche nicht. Erreicht wird dies durch ein einheitliches Marketingcontrolling. Mit der Steuerung Ihres Marketing können Sie Ihre Marketingmassnahmen laufend weiterentwickeln und ausweiten.

Vor der Vorstellung der wichtigsten Marketing-Instrumente folgt hier der Blick auf den Marketingprozess: Online-Marketing: Viele Einsatzmöglichkeiten, aber was geht? Daß Online-Marketing immer mehr an Wichtigkeit zunimmt, liegt auf der Hand, denn die Vorzüge von Marketing im Netz sind ganz offensichtlich: Einfacher Zielgruppenansatz: Sie können z.B. über Suchmaschinenmarketing Kundinnen und Konsumenten "herausfiltern", so dass Online-Marketing für viele Unternehmen zu einem festen und wichtigen Marketingbestandteil geworden ist - unabhängig davon, ob Sie ein B2C (Sie verkaufen in den Endverbraucher direkt) oder ein B2B (Sie verkaufen in den Unternehmen) Geschäftsmodell haben.

Es stellt sich jedoch die ungeklärte Fragestellung, welche Mittel für das Online-Marketing zu verwenden sind. Nicht nur das inzwischen nahezu etablierte Suchmaschinen-Marketing, sondern auch das Sozial- und E-Mail-Marketing gewinnen zunehmend an Bedeutung. Welche Vertriebskanäle Sie für die Vermarktung im Netz nutzen, ist auch abhängig von der Zielgruppenzuordnung, dem Ziel und der entsprechenden Leistungsfähigkeit.

Du willst schnellere Wachstumsraten und brauchst Beratung durch einen Marketingexperten? Privatkunden? Wer mit seinem Vorschlag die Verbraucher anspricht, sollte sich vor allem über die bekannten 4P's im Marketing orientieren und folgende Fragestellungen beantworten: Passen das Erzeugnis (Produkt) und der Kaufpreis (Preis) zu seiner Personengruppe?

Wenn Sie eine Leistung statt eines Produkts anbieten wollen, dann sind auch hier die 4P's gültig - allerdings gibt es in der Praxis meist zusätzliche P's, da eine Leistung bestimmte Besonderheiten aufweist, die für das Marketing relevant sind. Lernen Sie mehr über 7P's als Marketing-Tools. Deine Kundschaft sind Unternehmen?

Unternehmen, die Sie als Kunde für sich begeistern wollen, weichen in der Praxis zumeist deutlich von den Privatkunden ab. Mit den so genannten B2B-Geschäftsmodellen unterscheidet sich nicht nur das Einkaufsverhalten, sondern auch die Einkaufsmotivation und die Einkaufsentscheidung von "normalen" Verbrauchern - dies muss im Marketing, dem so genannten B2B-Marketing, dementsprechend beachtet werden. Weil viele Unternehmen einen großen Stellenwert auf eine gute Zusammenarbeit, gute Betreuung und verlässlichen Kundenservice legen, ist es als B2B-Unternehmen in der Praxis üblich, einen Direktvertrieb aufzubauen.

Beim B2C-Geschäftsmodell ist es in der Praxis in der Praxis in der Regel nicht sinnvoll, einen eigenen Außendienst aufzubauen, es sei denn, Sie sprechen nur wenige Interessenten an, die Sie individuell unterstützen mochten. Nachdem Sie die für Ihre Zielgruppen wichtigen Marktinstrumente definiert haben, ist es an der Zeit, die individuellen Marktinstrumente im Einzelnen zu beschreiben. Mit anderen Worten, Sie müssen selbst bestimmen, wie viel Sie für welche Marketingmassnahme bereitstellen.

Darüber hinaus definieren Sie einen Zeitplan und entscheiden, wann welche Marketingmassnahme durchgeführt werden soll. Auch im Marketing ist die Zeitkomponente durch das Marketing-Controlling von Bedeutung, da die Effizienzmessung einfacher ist, wenn nicht alle Marketingmassnahmen zeitgleich durchgeführt werden. Die Marketingkonzeption ist daher ein zentraler Bestandteil des Marketings - im Folgenden wird erläutert, wie Sie schrittweise ein gutes Marketing-Konzept aufstellen.

Eine neue Firma in Deutschland würde dazu neigen, einen Marketing- oder Vertriebsspezialisten und zehn Techniker einzustellen. Es ist jedoch offensichtlich, dass ein gutes Marketing ebenso bedeutsam ist wie das Erzeugnis selbst. Dementsprechend ist es von Bedeutung, dass Sie von vornherein an das tatsächliche Ergebnis des Projektes mitdenken - den Verkauf (und damit das Marketing)!

Weil ein effektives Marketing ein zentraler Bestandteil für einen gelungenen Einstieg ist, sollten Sie sich schon früh um ein gut durchdachtes Gesamtkonzept aufstellen. Sind Ihnen Fragen wie z. B. zu Zielgruppenanalysen, Marketingforschung, Marketingeffizienz etc. nicht bekannt, sollten Sie sich von einem Marketingprofi beraten lassen. In diesem Fall sollten Sie sich von einem Marketingprofi unterstützen und sich an ihn wenden. Durch eine gute Vermarktungsstrategie und ein effektives Marketing amortisieren sich die anfallenden Marketingkosten in der Praxis in der Regel rasch.

In einigen Fällen ist auch die Unterstützung der Marketing-Beratung möglich! Möchtest du ein leistungsfähiges Marketingsystem aufstellen? Gerade Existenzgründer und Selbständige sollten sich schon früh mit dem Thema Marketing beschäftigen. Von Beginn an ist es wichtig, zu wissen, was potentielle Käufer wollen und wie man sie zufrieden stellt. Im Marketing erfolgt nach der Analyse der Zielgruppe ein Rückblick auf die Wettbewerber, bevor die Marketingziele definiert werden können.

Ausgehend von den Zielen wird eine optimierte Platzierung erarbeitet, um anschließend die passenden und für die jeweilige Kundengruppe passenden Marketing-Instrumente ermitteln zu können. Schliesslich fliessen mit dem Marketing-Konzept alle Ergebnisse in eine Form eines Masterplans ein, mit dessen Realisierung das eigentliche Marketingziel erreicht werden soll: Akquirieren Sie neue Interessenten und machen Sie Bestandskunden mit!

Beginnen Sie jetzt Ihr Marketing mit dem ersten Step - der Zielgruppen!

Auch interessant

Mehr zum Thema