Mehr Kunden

Weitere Kunden

Sie haben einfach keine Zeit für weitere Arbeiten. Es ist unser Motto, einfach mehr Neukunden zu gewinnen. Akquirieren Sie mehr Kunden für Ihre Projekte und Leistungen! Na also!

Idealerweise stellen diese Marketingmassnahmen sicher, dass potenzielle neue Kunden auf Ihr Unternehmertum und Ihre Angebote und Leistungen hingewiesen werden. Ist das erste Mal ein neues Kundeninteresse weckt worden, wird von interessierten Parteien gesprochen. Der potenzielle Kunde tritt nun im idealen Fall mit seinem Verkauf in Verbindung, der den Kunden durch die Hervorhebung spezieller Produktmerkmale vom Einkauf abhält.

Klassisch geschah diese "Umwandlung" eines Interessierten in einen Kunden dann z.B. in einer seiner Zweigstellen. Zum Beispiel gehen viele Menschen, die am Kauf eines Autos interessiert sind, in eine Niederlassung, um das Erzeugnis (Auto) besser kennen zu lernen. Für viele Artikel ist es heute gängig, Artikel ohne Rücksprache mit einem Handelsvertreter zu erstehen.

Der Interessent entscheidet sich in vielen Onlineshops im Netz für den Erwerb eines Produktes, indem er sich einfach die dort gespeicherten Daten ansieht - und so vom potenziellen Kunden zum Kunden wird. So kann der Verkauf sowohl in Niederlassungen, Läden und Läden als auch per Telefon oder über das Netz ohne unmittelbare Beteiligung der Mitarbeiter stattfinden.

Fünf Praxistipps für mehr Kunden im Geschäft

Eine solide Kundenbasis im Handel entwickelt sich nicht von selbst, sondern muss ausgebaut und erhalten werden. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit wenigen, leicht zu implementierenden Massnahmen mehr Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen können. Die folgenden Hinweise zur Kundenakquise und Kundenbetreuung im Handel sollten Sie auf jeden Fall ausprobieren: Die Kunden erhalten immer mehr Informationen im Internet, bevor sie ein Ladengeschäft besuchen.

Du willst wissen, was andere Kunden über das Leistungsangebot, den Dienst und die Kompetenz des Autohauses berichten. Sofern noch nicht von den Kunden erledigt, sollten Sie Ihren Shop auf den wichtigen Rating-Portalen wie Yelp und Qiez registrieren und Ihren Shop von Ihren Freunden und Bekannten positiver bewerte. Vor allem in der Startphase einer neuen Filiale ist es wichtig, Stammkunden zu akquirieren.

Damit man nicht abwarten muss, bis der Käufer den Shop versehentlich erfährt, ist eine kleine Werbekampagne erforderlich, die sich leise auf die Nachbarschaft beschränken kann. Mit einem lustigen Faltblatt, das auf die Neueröffnung oder Neueröffnung des Shops verweist, kann man die Aufmerksamkeit der Kunden viel früher auf den Shop lenken. In Zusammenarbeit mit anderen Händlern in der Nachbarschaft kann die Handlung hervorragend ablaufen.

Die wechselseitige Empfehlung, die Auslage von Flugblättern oder eine gemeinschaftliche Werbekampagne trägt dazu bei, das nötige Kundenvertrauen zu schaffen und Kunden für den Shop zu gewinnen, die sonst vielleicht nie gekommen wären. Deshalb, fügen Sie ein wenig mehr hinzu für einen grösseren Kauf. Dies kann ein Probepack sein, um das Neugierde auf ein anderes Ihrer Waren zu wecken, oder ein preiswerter Gegenstand, den der Verbraucher klar mit Ihrem Geschäft in Verbindung bringt.

Das ist für Sie nur eine kleine Anschaffung, kann aber einen großen Einfluss auf den Kunden haben. Erledigen Sie etwas gegen den Kaufpreis Erledigen Sie etwas gegen den Kaufpreis bei Stammkunden. Das gibt ihm das Gefühl von Wertschätzung, kennt die Vorteile des Einkaufs in Ihrem Geschäft und wird auch Freunde und Bekannte darüber informieren.

"Erzählen Sie Ihren Kunden vom Kaufpreis, damit sie wissen, dass Sie sich an sie denken und sie als Einzelpersonen schätzen", empfiehlt die Trendstudie: "Die Zukunftsperspektive des Stationärhandels. Als Beispiel dafür, wie ein Kunden zum Stammkunden gemacht werden kann, dient die Debitkarte, mit der der Kauf bei der Präsentation um einen gewissen Prozent reduziert wird.

Möglicherweise ist diese Visitenkarte der Anlass, warum Ihr Konsument nicht einmal daran denkt, einen Teil Ihres Sortimentes im Internet zu ordern oder ihn in einem anderen Shop zu erstehen. Bei den obigen Schritten handelt es sich nicht um Hexerei, sondern um eine schnelle und einfache Implementierung für jeden Handel. Anbieten Sie Ihrem Kunden mehr, als er woanders hat.

Stellen Sie klar, dass sich ein Gang in Ihr Ladengeschäft auswirkt. Schenken Sie Ihren Kunden das Gefuehl, die besten Artikel, die zielgerichteteste Ansprache und etwas mehr als bei der Konkurenz oder sogar im Netz zu haben. Auf diese Weise halten Sie nicht nur Ihre Stammkunden dauerhaft, sondern gewinnen auch neue Kunden.

Weil Sie von zufriedenen Kunden in ihrem Bekanntenkreis empfohlen werden. Neben einem positiven Rating im Netz steht einer gelungenen Retailzukunft nichts mehr im Weg. Informieren Sie sich hier, wie Sie mit einem hochmodernen POS mehr Kunden gewinnen können:

Auch interessant

Mehr zum Thema