Meinungsumfrage

Umfrage

Die Meinungsumfrage erklärt Martin Schulz zum "Verlierer des Jahres". Von besonderer Bedeutung @welt: Ad-hoc #Meinungsumfrage zur persönlichen Sicherheit, die sich direkt unter oder neben Meldungen von Morden und dergleichen befindet. Abweichungen bei der Meinungsumfrage Sehr geehrte Damen und Herren Lengsfeld, nach dem heute geführten Telefongespräch zu Ihrer Orientierung finden Sie hier die PDF-Datei "2018-09-13 Verschiedene Online-Meinungsumfragen im Berlin Tagesspiegel.pdf" mit vier exemplarischen Online-Umfragen von Civey im Berl. Tagesspiegel.

Vergleicht man die Ausgangsdaten mit den daraus gewonnenen "repräsentativen" Ergebnissen, so lassen sich bereits jetzt deutliche Abweichungen zwischen den einzelnen numerischen Werten feststellen.

Auffallend ist der Unterscheid zwischen den beiden Sonntagsfragesätzen (Bundestag und Bayrischer Landestag auf S. 2 dieser PDF-Datei) und hier vor allem zwischen der Leprapartei, die in beiden FÃ?llen an erster Stelle in den Rohlingen steht, in den "repräsentativen" Ergebnissen aber nur unter "entfernt" geführt wurde. Wer meine Tätigkeit fördern will, hat die Moeglichkeit, mich mit einem Betrag Ihrer freien Entscheidung zu unterstuetzen, damit ich eine Forschungshilfe einsetzen kann.

Insa-Trend: SPD fällt in Meinungsumfrage hinter AfD zurück

Der SPD fehlt ein halber Zentimeter auf 16 zu. Der AfD liegt bei 17 vH. "Die Position der SPD als zweistärkste politisch aktive Instanz in der Bundesregierung ist in Gefahr", sagte Insa-Chef Hermann Binkert. Laut einer kürzlich durchgeführten Meinungsumfrage ist die SPD hinter die AfD gefallen. In der Insa-Entwicklung der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) verschlechterte sich die Sozialdemokratie um einen halben Prozentpunkt auf 16 Prozentpunkte und ist damit nur die dritthöchste Macht in der Bundesregierung.

Zugleich hat sich die AfD um einen halben Prozentpunkt auf 17% verbessert. Mit 28,5 Prozentpunkten lag die CDU/CSU auch um einen halben Prozentpunkt besser als letzte Woche. Einer Insa-Umfrage zufolge hätte die schwarz-rote Regierungskoalition mit 44,5 Prozentpunkten immer noch keine Mehrheitsbeteiligung. Der Insa-Chef Hermann Binkert sagte, die "Position der SPD als zweistärkste politisches Element in der Bundesregierung ist in Gefahr".

Aber auch die Gruenen liegen heute nur zweieinhalb Prozentpunkte hinter den SPD. Eine Allianz aus CDU/CSU, FDP und Gruenen würde aktuell 51,5 aufstreben.

Meinungsumfrage.

Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Herzen und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten können Sie den Twitter eines anderen mit Ihren Anhängern austauschen, indem Sie ihn erneut twittern. Tippen Sie auf das Icon, um es umgehend zu korrigieren. Gib deine Meinung über einen Twitter auf. Die Antworten sind vielfältig.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Inhalten zu erhalten. Sehen Sie die aktuellsten Gespräche zu jedem beliebigen Themenbereich direkt.

Mehr zum Thema