Meldeadresse in England Mieten

Registrierungsadresse in England Rentals

In England ist diese Registrierungsadresse als Registered Office bekannt. Wenn Sie in England wohnen, können Sie einfach einen solchen eingetragenen Firmensitz mieten. Wohnort in England - Registrierungsadresse England - Wohnort in England

Insbesondere das neue Konzept des Brexits im nächsten Jahr wird ganz neue Wege eröffnen, um Großbritannien als Haupt- oder Zweitwohnsitz zu bevorzugen und die Chancen des EU-Rückzugs zu nützen. Wenn nämlich Großbritannien im Frühling 2019 aus der EU austritt, ist es der Wille der englischen Bundesregierung, dass die dort ansässigen Gemeinschaftsgerichte in naher Zukunft keine Zuständigkeit mehr haben werden.

Dies gibt sowohl Privaten als auch Unternehmern und Selbständigen die einzigartige Möglichkeit, unter den aktuellen EU-Bedingungen einen Aufenthalt in England zu errichten, ihn zu einem ständigen Privatwohnsitz zu entwickeln und dann einen ständigen ersten oder zweiten Aufenthalt außerhalb der EU zu errichten. Unglücklicherweise sind Staaten wie Deutschland und Österreich gute Beispiel dafür, mit welcher Macht auch "kleine" Staatsbeamte bei der rücksichtslosen Durchsetzung staatlicher Belange, ob gerechtfertigt oder nicht, ausgerüstet sind.

Dies ist zum Beispiel in Großbritannien nicht der Fall. Eine solide erste oder zweite Heimat in Großbritannien nach dem Frühstück kann für viele sicher nicht der falsche Weg sein: Das liberale nationale Recht Englands, der EU und auch die Vollstreckungsmöglichkeiten der deutschen und österreichischen Staatsorgane verlieren dann immer mehr an Macht - aber nur, wenn ein Aufenthalt festgestellt und glaubhaft und nachprüfbar belegt werden kann.

Im Gegensatz zu Deutschland gibt es in England bisher kein amtliches Zulassungsrecht. Sie hatten als EU- und / oder EWR-Bürger auch das Recht, auf unbestimmte Zeit in England zu leben, wann und so lange Sie wollten. Doch dies verändert sich jetzt, da England die EU verlässt. Nach der Gründung von Breakxit im Aprils 2019 wird es für EU-Bürger mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr möglich sein, sich für unbestimmte Zeit in Großbritannien zu aufhalten.

Insbesondere die Suche nach einer geeigneten Ferienwohnung, die Einrichtung eines britischen Bankkontos, das Beantragen einer Sozialkennziffer, die Registrierung von Schülern für eine Englischschule, die Antragstellung, die Aufnahme eines Arbeitsplatzes, die Unternehmensgründung, die Durchführung ungünstiger englischer Schuldenerlassoptionen (englische Insolvenz) oder gar die Beantragung eines britischen Führerscheins in England wird dann erheblich mühsam werden.

Wer in Zukunft alle Vorzüge einer Wohnsitz- oder amtlichen Meldeadresse in England aus privatwirtschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Erwägungen in Anspruch nehmen will, sollte sich daher schnell um eine rechtzeitige Planung seines Projekts bemühen, vorzugsweise solange Großbritannien noch in der EU ist. Aus dieser Übergangszeit wird es jedoch einen so genannten "cutting point", d.h. eine Frist kommen - diese Frist wird für die Durchführung von Projekten ausschlaggebend sein, denn von diesem Moment an werden viele Dinge nicht mehr so leicht sein!

Die liberale, länderübergreifende und sehr unternehmerfreundliche Gesellschafts- und Rechtsordnung Englands stellt eine optimale Grundlage für die Durchführung internationaler Geschäftsbeziehungen dar. Optimale Voraussetzungen, um von England aus eine Geschäftstätigkeit aufzunehmen und beträchtliche Steuervergünstigungen zu genießen! Auch hier ist die Grundvoraussetzung, dass der Firmensitz und auch der Wohnort des/der Geschäftsführer(s) vorzugsweise in England angesiedelt sein sollten, um sich und das Unternehmen nicht unangemessen verwundbar zu machen, vor allem in Bezug auf Steuer, Haftpflicht, etc.

Es wird geschätzt, dass es in Deutschland zurzeit etwa die Hälfte der English Limits gibt. Alle diese Unternehmen werden nun mit dem Unternehmen eine Reihe wichtiger Probleme haben, vor allem in Bezug auf die Rechtslage und auch die Verantwortung der Aktionäre/Direktoren, wenn das Vereinigte Königreich nicht mehr ein EU-Land ist. Ein Unternehmen, das ausschließlich in Deutschland mit der Intention geschaffen wurde, nur vor Ort in Deutschland tätig zu sein, und nur dort auch gewerblich-rechtlich und steuerrechtlich eingetragen ist, macht in der Tat wenig Sinn. Bei der Gründung eines Unternehmens ist es wichtig, dass es sich um ein Unternehmen handelt.

Danach unterliegen sie den selben Steuer- und Rechtsbedingungen wie jede andere inländische Körperschaft (z.B. GmbH). Allerdings muss eine solche Gesellschaft mit beschränkter Haftung oft mit verschiedenen Nachteilen rechnen, wie z.B. oft schlechteren Bankmöglichkeiten, geringerer Annahme in Deutschland oder Österreich, doppelter Steuerführung und öffentlichen Ausgaben (sowohl in Deutschland als auch in England).

Im internationalen Vergleich übertrifft die Gesellschaft jedoch bei Weitem jede andere Form von Unternehmen in Europa. Außerdem können mit Unterstützung einer English Limited-Konstellation, wie z.B. Beteiligungsstrukturen mit einer Hongkong Ltd. oder einer Malta Ltd. einfach und rechtlich umgesetzt werden, was mit einer Germ. GbR fast nicht möglich ist. Es wird empfohlen, dass die Geschäftsführer frühzeitig einen Wohnsitz in England und eine amtliche Büroadresse erhalten.

So kann der Entrepreneur viele Fragen von Steuerbehörden etc., z.B. in Deutschland, frühzeitig vermeiden, da es sich dann tatsächlich um eine "rein englische Gesellschaft" handelt, die alle Vorzüge der GmbH voll ausschöpfen kann. Für Privatpersonen und Unternehmen, die sich intensiv mit dem Gegenstand eines Wohnsitzes in England oder der festen Entwicklung eines Haupt- oder Nebenwohnsitzes befassen, sind wir in England mit speziellen Dienstleistungen und Ratschlägen vor Ort.

Bei uns wird Englisch gesprochen, wir sind vor Ort, gut verzahnt und lieferfähig. So wissen wir immer, was in England vor sich geht und können unsere Kundinnen und Kunde frühzeitig in die gewünschte Richtung lenken. Kompletter Service für Einzelpersonen mit dem Anspruch auf einen Wohnsitz in England. Kompletter Service für Existenzgründer mit dem Anspruch, sich in England zu konzentrieren oder ein Unternehmen zu gründen.

Kompletter Service für internationale Anwendungen mit England und / oder Hongkong als Grundlage.

Auch interessant

Mehr zum Thema