Meldeadresse Mieten München

Registrierungsadresse Vermietung München

Dies sind also keine "Registrierungsadressen", sondern reine Postfächer. Muenchen auf der Karte zeigen Registrierung Adresse mieten Einkaufen im Internet gibt Ihnen den ganzen Bereich der Produkte persoenlich, wenn Sie es zu Hause bequem haben. Vermieten Sie bei uns Ihre Postanschrift, Postanschrift oder Geschäftsadresse inkl. Festnetznummer.

So leben oder überleben Sie ohne Registrierungsadresse oder ständigen Aufenthalt?

Die Deregistrierung aus Deutschland schafft viele Freiräume, aber ebenso viele Nachteile. Mal sehen, wann Sie die Registrierungsadresse benötigen und welche Möglichkeiten es gibt. Wer bereits aus Deutschland ausgetragen ist, weiß, dass die Kontoeröffnung, der Geschäftsbetrieb oder der Vertragsabschluss oft zu Problemen führt.

Ganz gleich, ob Sie über eine Auslistung nachdenken oder bereits ohne Registrierungsadresse auf Reisen sind - dieser Artikel ist für Sie da. Der praktische Mini-Leitfaden zur Abbestellung aus Deutschland steht für diesen Artikel als kostenloser Anhang zum Herunterladen zur Verfügung. Ich habe mich bereits zwei Mal aus Deutschland abgezeichnet und war immer ohne ständigen Wohnort.

In Deutschland bestehen die Berichtspflichten seit dem neunzehnten Jahrtausend. Es ist eine Tatsache, dass diese Berichtspflicht im In- und Ausland besteht. Das Meldegesetz lag lange Zeit in der Verantwortung der Länder, hat sich aber durch das seit dem 01. Mai 2015 bundeseinheitlich gültige Meldegesetz (BMG) verändert. Innovationen seit dem 01.11.2015: Die bedeutendste Innovation des Registrierungsgesetzes an diesem Tag war die Verpflichtung des Vermieters zur Mitwirkung bei der Registrierung von Mandanten, um Scheinmeldungen entgegenzuwirken.

In § 23 wird die bedeutendste Neuerung zur Erfuellung der allgemeinen Berichtspflicht vorgenommen: "Die Löschung von ins Auslande gezogenen Menschen kann sowohl in schriftlicher als auch in analoger Weise in Anlehnung an § 10 Abs. 2 und 3 vorgenommen werden. "Damit müssen wir zum Abmelden aus Deutschland nicht mehr selbst bei der Meldestelle auftreten, sondern können dies auf elektronischem Wege (De-Mail, Ausweisdokument oder mit einer elektronischen Signatur).

Bei Rechtstexten und Vertragsangelegenheiten ist der exakte Wortlaut wichtig, denn Wohn-, Wohn- und Geschäftsadresse müssen nicht unbedingt das Selbe sein. Domizil ( 7 BGB): "Wer sich dauerhaft an einem Platz ansiedelt, legt seinen Domizil an diesem an. "Der Aufenthalt wird privatrechtlich verwendet und ist weniger strikt.

Die Residenz erfordert keine Adresse, sondern ist nur ein Platz. Appartement ( 20 BMG): "Jeder geschlossene Wohn- oder Schlafraum" wird als Appartement im Sinne des Bundesregistrierungsgesetzes betrachtet. Dies kann auch nur der Wohnbereich sein, z.B. ein Gastzimmer mit den Vätern. Dieses Appartement muss eine einzigartige Adresse haben.

Über die klare Begrenzung des bedeutenden Konzepts des Wohnens gab mir das Bundesministerium des Innern folgende Informationen: "Wohnen" in einem Zimmer kann nur dann gesprochen werden, wenn dort wenigstens ein einfacher Bedarf gedeckt werden kann, der über den reinen Wohnbereich hinausgeht. "Registrierungsadresse: ist die registrierte Adresse der Ferienwohnung oder des Wohnraumes, die Ihnen aktuell zur Verfuegung steht und von Ihnen verwendet werden kann (Verfügungsmacht) und in absehbarerZeit sein wird.

Dies kann von Ihrer Registrierungsadresse abweicht, solange unter der Anschrift postamtlich empfangen wird. Sozialrechtlich ist festgelegt, dass für Menschen ohne festen Wohnort nur die Postzugänglichkeit gewährleistet sein muss (z.B. für Wohnungslose, Digitalnomaden). Das Zivilstandsregister wie das in Deutschland existiert nicht weltweit. Einige Staaten ersparen sich die Anmeldepflicht vollständig, andere übernehmen die Wohnsitzadresse unmittelbar aus dem Wählerverzeichnis oder den Angaben auf dem Führerausweis.

So gibt es z. B. in Australien, Neuseeland oder den USA keine zentralen Berichtspflichten.

Eine Registrierung kann als Basis für die Steuerabgabe oder für die Verpflichtung zur Zahlung in das staatliche Sozialversicherungssystem herangezogen werden. In einigen Staaten mag die nicht bestehende Registrierungspflicht zunächst wie eine Befreiung erscheinen, aber sie stellt auch sicher, dass Sie keine Registrierungsbescheinigung erhalten. Nicht-Registrierung und Nicht-Zelebrierung sind in Deutschland Verwaltungsdelikte, die mit einer Geldstrafe bestraft werden können.

Wenn Sie in eine neue Ferienwohnung einziehen, müssen Sie sich dort registrieren oder neu eintragen. Bei einem Umzug ins europäische Ausland müssen Sie sich in der Regelfall vollständig aus Deutschland ausloggen. Die An- und Abmeldung erfolgt nach 17 BMG: "(1) Wer in eine Ferienwohnung einzieht, muss sich innerhalb von zwei Wohnwochen nach dem Bezug bei der Meldestelle eintragen.

In Deutschland muss sich jeder, der aus einer Ferienwohnung ausgezogen ist und nicht in eine neue Ferienwohnung einzieht, innerhalb von zwei Wohnwochen nach dem Einzug bei der Zulassungsbehörde anmelden. "â??Eine Exmatrikulation ist daher zwingend erforderlich, wenn Sie aus einer Ferienwohnung ausziehen und nicht in eine neue Ferienwohnung im Land einziehen, d.h. ins Ausland ziehen oder obdachlos werden.

Eine Verletzung der Anzeigepflicht ist eine Verwaltungsübertretung und zieht eine Geldstrafe nach sich. Die Einzugs- und Auszugsdaten stimmen nicht mit dem Beginn- oder Enddatum der Miete überein, sondern stimmen mit dem eigentlichen Einzugsdatum überein. Um sich abzumelden, füllen Sie bitte das Abmeldeformular aus und senden Sie Ihren Ausweis an die Abmeldebehörde, wo Sie eine Abmeldebestätigung erhalten. Es wird erwartet, dass die Kündigung auch auf elektronischem Wege ab dem 01.11.2016 möglich sein wird.

In vielen Unterhaltungen mit Menschen, die erst Jahre nach der Emigration unterschrieben haben, habe ich jedoch nie erfahren, dass jemand wirklich eine Strafe bezahlen musste. Zweiter Wohnsitz ohne Hauptwohnsitz: Es ist nicht möglich, nur einen zweiten Wohnsitz in Deutschland zu haben. Mit der Abmeldung des Hauptwohnsitzes muss auch die Wohnzeit abmeldet werden, sonst würde sie zur Hauptwohnung werden.

Vermieterurkunde (§19 BMG): Seit dem 1.11.2015 muss der Eigentümer dem Pächter bei der Registrierung oder Änderung der Registrierung eine Bestätigung erteilen. Diese Verpflichtung wird ab dem 01.11.2016 wahrscheinlich erst nach dem Einziehen, nicht aber bei der Exmatrikulation gelten. Missbräuchliche Verwendung dieser Regelung kann dazu führen, dass den Vermietern eine Geldstrafe auferlegt wird: "Es ist untersagt, einem Dritten eine Wohnadresse für einen Antrag nach Artikel 17 Abs. 1 zu offerieren oder zur Verfügungstellung zu geben, auch wenn die tatsächliche Nutzung der Behausung durch einen Dritten weder erfolgt noch vorgesehen ist.

Sie erhalten diese unmittelbar bei der Stornierung Ihrer Registrierung im Büro, können diese aber auch später per Brief erwirken. Follow-up-Adresse im Ausland: In der Praxis wird in der Praxis eine Follow-up-Adresse im In- und Ausland bei der Meldestelle erfragt. Meldepflicht für Heimaturlaub (§27 Abs. 2 BMG): "Für Menschen, die ansonsten im Auslande leben und nicht in Deutschland nach 17 Abs. 1 registriert sind, gilt diese Verpflichtung nach drei Jahren.

Dies trifft nicht zu, wenn Sie längere Zeit in eine eigene Ferienwohnung einziehen oder dauerhaft nach Deutschland zurückkehren (dann gelten die 2-Wochen-Frist). Danach müssen Sie sich gemäß 29 Abs. 4 BMG (besondere Anmeldepflicht für Unterkünfte) innerhalb von zwei Kalenderwochen an der Adresse des Standplatzes eintragen.

Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil oder Schiff permanent in Bewegung sind und keine permanente Ferienwohnung mehr haben, müssen Sie sich ausloggen. Wohnungslose "Personen ohne ständigen Wohnsitz" (ofW) können sich unter diesem Begriff bei der Meldestelle anmelden. Abfrage aus dem Einwohnerverzeichnis ( 44 BMG): Neben allen Landesbehörden können auch Firmen wie z. B. Kreditinstitute, Versandhäuser oder der Landesrundfunk und bis hin zu Einzelpersonen kostenpflichtig abgefragt werden, wenn dies gerechtfertigt ist.

Die Berichtsdaten werden vor allem für Inkassotransaktionen und das Debitorenmanagement benötigt. Weitergehende Informationen aus dem Zivilstandsregister wie z. B. Gender, Zivilstand, Nationalität oder Glaubensrichtung dürfen nur mit Ihrer Einwilligung übermittelt werden. Deregistrierung aus Deutschland hat ebenso viele positive wie negative Auswirkungen. Sie verzichten mit der Vergabe Ihrer Registrierungsadresse auf viele Rechte und Pflichten. Mit der Vergabe Ihrer Registrierungsadresse geben Sie viele Rechte und Pflichten auf.

Daher kann es von Vorteil sein, trotz eines längeren Auslandsaufenthaltes, der auch nach dem Umzug möglich ist, in Deutschland registriert zu sein. Die An- und Abmeldung ist in Deutschland nach dem Recht nicht freiwillig, aber wie so oft gibt es auch in Deutschland graue Bereiche, in denen man für oder gegen die Abtragung plädieren kann.

Falls Sie sich in einer solchen grauen Zone befinden, sollten Sie die Vor- und Nachteile, die für Sie gelten, abwägen. Wenn die Registrierung in Deutschland obligatorisch ist: Wenn Sie in Deutschland eine Unterkunft zur Verfügungstellung haben (Entsorgungsrecht) und diese auch verwendet wird.

Es kann sich um eine eigene Ferienwohnung, ein Elternzimmer oder einen festen Caravan handeln. Auch wenn die Ferienwohnung in der Zwischenzeit nicht benutzt wird, Sie dort aber noch eine Einrichtung haben und in der nÃ??chsten Zeit wieder umziehen wollen, mÃ?ssen Sie dort registriert sein. Dabei ist es unerheblich, wie viele Tage im Jahr Sie in Deutschland verbringen.

Bei Abmeldepflicht aus Deutschland: Wenn Sie aus Ihrem Wohnort ausziehen und sich nicht für ein neues Zuhause in Deutschland registrieren, müssen Sie sich unbedingt vom Register streichen. Damit steht Ihnen auch kein Raum mit Verwandten oder Bekannten zur Anmeldung zur Verfügung in dem Sie sich befinden (die obige Begriffsbestimmung einer Ferienwohnung nach dem Bundesregistrierungsgesetz ist hier wichtig).

Wenn die An- und Abmeldung in Deutschland freiwillig ist: Wenn Sie über ein Zimmer verfügen, das Sie in naher Zukunft wieder in Anspruch nehmen wollen, können Sie dort registriert verbleiben. Ebenso kann man auch behaupten, dass man nicht plant, wieder dort einzutreffen und den Wohnungsschlüssel zu geben oder die Ferienwohnung dauerhaft unterzuvermieten.

Ich habe vom Bundesministerium des Innern folgende Informationen zur Fragestellung erhalten, wann eine Löschung erforderlich ist und wann sie nicht:? Ohne die Angabe einer deutschen Registrierungsadresse gibt es etwas, das ohne sie nicht mehr funktioniert. Manche von ihnen können mit einem Wohnortnachweis von einer fremden Adresse aus geregelt werden, andere sind lediglich an die Meldeadresse geknüpft. Ehe Sie sich aus Deutschland abmelden und damit die Anmeldeadresse aufgeben, sollten Sie auf jeden Fall die folgende Tabelle durchlesen.

Falls Sie bereits im Einsatz sind, gibt es am Ende dieses Artikels einige alternative Lösungen. Ein Bankkonto in Deutschland ohne Registrierungsadresse zu errichten, ist nur bei einigen direkten Banken möglich. Wenn Sie eine ausländische Registrierungsadresse haben, können Sie ein Benutzerkonto bei Comdirect und DKB einrichten, wodurch die Legitimationskontrolle über das Verfahren Video Ident über das Internet erfolgt.

Unter der Nummer 26 müssen Sie in einem osteuropäischen Staat registriert sein. Die Netz- und Konsortialbank ermöglichen die Kontoverwaltung auch ohne deutsches Domizil, aber die Legitimationskontrolle muss bei der Eröffnung eines Kontos in Deutschland durchgeführt werden. Die Registrierungsadresse (B. Sparkasse, Volksbank, Postbank) sollten Sie prüfen, ob eine Registrierungsadresse vertragsgemäß benötigt wird, da diese in der Praxis auf Personen in Ihrem eigenen Geschäftsfeld beschränkt ist.

Selbst wenn die Kreditinstitute keinen Anlass haben, Ihre Meldeinformationen anzufordern, können sie Verdacht auf unzustellbare E-Mails schöpfen und haben im Zweifelsfall einen Anlass zur Kündigung. Sind Sie nach der Meldeabgabe in Deutschland nicht mehr der Steuerpflicht unterworfen, können Sie nach Benachrichtigung Ihrer Hausbank von der Abgeltungssteuer befreit werden.

Zinserträge oder Ausschüttungen aus Wertpapierdepots werden als ausländische Erträge erfasst, wenn Sie in einem anderen Staat besteuert werden. Sie können ein Unternehmen in Deutschland nur dann registrieren, wenn Sie selbst oder einer der Gesellschafter in Deutschland registriert ist. Ausgenommen davon sind Freelancer, die keinen Beruf brauchen, sondern sich nur beim Steueramt registrieren müssen.

Sie benötigen für die Registrierung einer Einzelfirma eine in Deutschland ansässige Registrierungsadresse oder wenigstens ein eingerichteter Büroraum und eine vertrauenswürdige Person mit Prokura. Dies gilt nicht für Personengesellschaften und Körperschaften, bei denen wenigstens ein Aktionär in Deutschland ansässig ist, und für Körperschaften, die eine ständige Niederlassung in Deutschland haben. Wenn Sie bereits einen bestehenden Trade haben, können Sie ihn auch nach der Deregistrierung aus Deutschland weiter betreiben.

Sie können einen solchen Arbeitsort mieten. Sie können nach der Exmatrikulation keine Sozialhilfe wie z. B. Kindgeld, Starthilfe oder subventionierte Weiterbildung mehr in Anspruch nehmen. Für den Fall, dass Sie sich abmelden, ist dies nicht mehr möglich. Im Regelfall werden Sie nach der Kündigung vom Sozialversicherungssystem der Bundesrepublik Deutschland ausgenommen. Mit dem Wechsel ins europäische Ausland sinkt die Riester-Rente, da Sie dann keine subventionierten Steuervergünstigungen mehr haben.

Offensichtlich müssen die Subventionen aus der Riesterrente auch dann zurückbezahlt werden, wenn die Pension nicht letztlich in Deutschland gezahlt wird. Selbst ohne Registrierungsadresse verlieren Sie Ihren Leistungsanspruch nicht. Sie müssen nur Ihre zuständige Institution über den Wechsel unterrichten und evtl. eine neue Kontonummer im europäischen Raum eingeben. Bei einem Auslandsaufenthalt und Erhalt von Familiengeld sind Sie verpflichtet, Ihre Anmeldung bei der jeweiligen Familieneinrichtung zu stornieren.

Anspruchsberechtigt sind nur solche Muttergesellschaften, die in Deutschland unbegrenzt besteuert werden, d.h. die auch in Deutschland wohnen oder eine unbegrenzte Steuerschuld in Deutschland beantragen. Die Deregistrierung hat den Nachteil, dass die Pflichtschule entfällt. Wer mit seinen Kleinen mitfahren oder sich für eine Alternativausbildung entscheiden möchte, kann durch eine Deregistrierung ( "Abmeldung") die Pflichtschule vermeiden.

Für die Krankenversicherung in Deutschland haften Sie nur, wenn Sie dort Ihren ordentlichen Wohnsitz haben. Dies ist bei einer Abmeldung aus Deutschland (Ausnahmen für Rentner) in der Praxis in der Praxis nicht mehr der Normalfall. Für den Abschluss einer Auslandsreiseversicherung bei einem deutschsprachigen Versicherungsunternehmen müssen Sie in Deutschland registriert sein. Wenn Sie sich während Ihrer Fahrt abmelden oder bereits abmelden, können Sie sich auch an internationale Reiseversicherer wenden, die keine Aufenthaltsbescheinigung verlangen.

Eine langfristige internationale Krankenversicherung abzuschließen, spielt (fast) keine Rolle, wo sich Ihr Wohnort befindet oder ob Sie obdachlos sind. Unmittelbar nach der Abmeldung aus Deutschland ist die ausländische Botschaft (in der Regel das Konsulat) an Ihrem neuen Wohnort für die Ausgabe von Reisepässen und Bescheinigungen zuständig. Wenn Sie Ihren Pass in einem meldepflichtigen Land ohne Wohnortnachweis anmelden, zahlen Sie möglicherweise einen Zuschlag, da das Auslandskonsulat dafür nicht zuständig ist.

Mit einer Registrierungsadresse können Sie Autos nicht mehr ohne weiteres registrieren, da es keine Registrierungsstelle mehr gibt. Sie müssen zusammen mit dem zugelassenen Empfänger, der eine Registrierungsadresse hat, zur Meldestelle gehen und können dann ein Auto mit Ihnen als Eigentümer registrieren. Sie können auch ein bereits nach 46 Abs. 2 der FZV zugelassenes Auto weiterfahren: "Gibt es keinen Wohn-, Geschäfts-, Geschäfts- oder Geschäftssitz in Deutschland, ist die Autorität des Wohn- oder Geschäftssitzes eines berechtigten Empfängers verantwortlich.

"Sie brauchen also einen Vertrauten mit deutscher Residenz, der Briefe empfangen kann. Die Beantragung eines (internationalen) Führerscheins wird sehr kompliziert, da es kein zuständiges Führerscheinsamt ohne Meldeadresse gibt und solche Angelegenheiten nicht von dt. Vertretungen im Ausland erledigt werden müssen. Ich habe vom Bundesverkehrsministerium geschrieben, "dass ich die Führerscheinbehörde, die meinen Führerausweis ausstellte, oder die Führerscheinbehörde, in deren Hoheitsgebiet mein letztes ordentliches Domizil in Deutschland liegt.

Allerdings gibt es keine Verpflichtung der Auslandsvertretung zur Zusammenarbeit. Nachdem Sie Ihre Registrierung storniert haben, werden Sie von der Wählerliste gelöscht und erhalten keine Wahlmitteilungen mehr. Sie können sich aber auch für die Wahlen zum Europäischen Parlament, zum Bundestag und zum Landtag ohne Registrierungsadresse in Deutschland bewerben. Der Versand der Behördenpost erfolgt nur an die amtliche Registrierungsadresse oder die von Ihnen festgelegte Nachadresse oder einen Bevollmächtigten in Deutschland.

Für die Abgabe einer Umsatzsteuererklärung ist keine Registrierungsadresse erforderlich. Bei bestehenden Dienstleistungsverträgen hat die Deregistrierung den großen Nutzen, dass Sie oft das Recht auf außerordentliche Aufhebung haben. Die Deregistrierung erfolgt nach Abgabe der Abmeldebestätigung nach § 626 BGB. Neue Verträge mit Leistungserbringern (z.B. in den Bereichen Festnetz, Mietwagen, Versicherung), die zum Teil einen ständigen Aufenthalt in Deutschland erfordern, lassen sich nur schwer abschließen.

Aber nur, wenn Sie neben der Exmatrikulation nicht mehr im Pachtvertrag für eine Ferienwohnung auf nationalem Territorium stehen, denn die Beitragszahlungen liegen nicht an der Meldeadresse, sondern an dem Pächter der Ferienwohnung. Zu Ihrer Information: Die staatlichen Rundfunkanstalten können leicht Informationen aus dem Bevölkerungsregister anfordern, wenn sie diese nicht automatisiert erhalten.

Auf dieser Website finden Sie gute Informationen über den Radiobericht und über die Kündigung des Abonnements. Mit vielen Online-Diensten haben Sie ein Problemfall ohne deutschsprachige Registrierungsadresse, denn Firmen wie Amazon, PayPal oder Affiliate-Partnerprogramme benötigen zur Überprüfung Ihrer Anschrift einen Wohnortnachweis. Grundsätzlich muss der Domain-Inhaber in Deutschland registriert sein. Sie können auch einen Admin-C nennen, der seinen festen Sitz in Deutschland hat.

Das sollten Sie auf jeden Fall tun, bevor Sie sich abmelden: Wenn Sie es für zweckmäßig halten, geben Sie bitte der Meldestelle eine Lieferadresse in Deutschland an, an die die offizielle Briefpost geschickt werden kann. Falls Sie bereits abbestellt sind, finden Sie im nachfolgenden Bereich einige alternative Optionen zur erforderlichen Registrierungsadresse. Nun bin ich in guter Stimmung, dass ich einige Wege aufgezeigt habe, um auch ohne eine Registrierungsadresse in Deutschland nicht von gesellschaftlichen Bereichen ausgegrenzt zu werden.

Möchten Sie Ihre Registrierung stornieren oder haben Sie dies bereits getan, sind folgende Fälle denkbar: Dauerhafter Aufenthalt im Ausland: Sie melden sich an Ihrem neuen Wohnort an, wenn eine Anmeldepflicht besteht. Langzeitreisende ohne ständigen Aufenthalt im Auslande, aber mit Unterkunft in Deutschland: Sie können entweder in Deutschland registriert wohnen oder eine Wohnadresse im In- oder Auslandeinsatz mieten.

Ewige Reisende ohne ständigen Aufenthalt im In- oder Ausland: Sie mieten eine Wohnsitzadresse im In- oder Auslande, die Sie als amtliche Anmeldeadresse für Vertrags- oder Amtsgeschäfte nutzen können. Haben Sie einen ständigen Aufenthalt im fremden Territorium, ist die Registrierung in vielen Staaten ohnehin obligatorisch. Doch auch wenn Sie eine Ferienwohnung in einem Staat ohne Zivilstandsamt haben, können Sie sich von Ihrem Hauswirt, Ihrer Bank oder Ihrem Stromanbieter einen Wohnortnachweis erstellen mit dem Namen.

Sie benötigen die Registrierungsurkunde oder den Nachweis des Wohnsitzes aus dem Auslande, um Konten zu errichten, Firmen zu registrieren und bei der Dokumentenausstellung bei Ihrer örtlichen diplomatischen Vertretung oder Konsularpost Kosten zu sparen. In diesem Fall benötigen Sie eine Registrierungsurkunde. Je nach Herkunftsland können einige deutsche Dienstleister keinen Nachweis über den Aufenthalt im Auslande erbringen (insbesondere wenn Sie von außerhalb Europas kommen).

Wenn Sie dies zwingend brauchen, können Sie auch eine Wohnsitzadresse mieten. Sie müssen sich nur dann aus Deutschland austragen, wenn Sie aus Ihrer Ferienwohnung (oder der Ihrer Freundinnen und Bekannten oder Eltern) ausziehen und in der Schweiz in den kommenden Jahren nicht mehr wohnen werden. So können Sie in überschaubarer Zeit bei Ihrer Rückkehr nach Deutschland registriert oder umregistriert werden und haben einen Wohnsitz in Deutschland, der Ihnen stets zur Verfuegung steht.

Dies ist auch möglich, wenn Sie im grenzüberschreitenden Verkehr mit Wohnsitz im Inland registriert sind. Sie müssen daher die folgenden beiden Anforderungen an sich selbst stellen, um auch nach der Abreise in Deutschland noch registriert zu sein: Verfügungsmacht: Sie müssen die Verfügungsmacht über die Immobilie oder den Wohnbereich haben, unter dem Sie registriert sind.

Nun müssen Sie sich nur noch entscheiden, ob Sie registriert sein wollen und Ihre Registrierungsadresse behalten. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie nicht vorhaben, sich für mehr als 1-2 Jahre im europäischen Raum aufzuhalten. Anmerkung: Für die Krankenkasse und das Steueramt ist nicht die Meldeadresse, sondern Ihr gewohnter Wohnsitz entscheidend. Allein diese Gründe sollten daher nicht für die Deregistrierung plädieren.

Sie erhalten eine beschreibbare Adresse, die den rechtlichen Voraussetzungen für eine Registrierungsadresse genügt. Postalische Scandienste wie Dropscan sind kein Substitut für eine Registrierungsadresse. Allerdings ersetzten diese zusätzlichen Adressangaben keinesfalls die Registrierungsadresse. Wir haben die Voraussetzungen für eine Registrierungsadresse bereits oben im Artikel beschrieben. Die Schwierigkeit bei der Anmietung einer solchen Wohnsitzadresse besteht darin, die angesehenen Dienstleister von den dunklen Wildschweinen zu unterscheiden.

Ich habe im Hochsommer 2016 mit mehreren Geschäftsadresse- und Domiziladressenanbietern im In- und Auslande gesprochen. Zur Vermeidung des deutschsprachigen Rechts kann eine Wohnsitzadresse auch im Inland angemietet werden. Vor allem bei den Bundesbürgern ist die Anmietung einer englischsprachigen Wohnsitzadresse gefragt, die sich nach Artikel 43-48 EGV rechtsverbindlich auf die Niederlassungsfreiheit stützt.

So können Sie in Staaten wie England, in denen es keine Anmeldepflicht gibt, einen Nachweis über den Wohnsitz erhalten. Der praktische Mini-Leitfaden zur Abbestellung aus Deutschland steht für diesen Artikel als kostenloser Anhang zum Herunterladen zur Verfügung. In der Zwischenzeit wünsche ich mir, dass dieser Artikel Ihnen eine gute Grundlage für Ihre Entscheidung zur Kündigung des Abonnements und für alternative Möglichkeiten zur Registrierung in Deutschland gegeben hat.

Haben Sie für uns bereits eine Wohnsitzadresse oder noch besser als die Registrierungsadresse?

Auch interessant

Mehr zum Thema