Millionär werden

Werden Sie Millionärin

Eine gute Vorbereitung ist eine absolute Notwendigkeit, wenn es um so große Unternehmen wie das Ziel geht, Millionär zu werden. Eines der häufigsten Fragen, die mir gestellt werden, ist, wie man Millionär wird. Wenn du Millionär werden willst, brauchst du Ausdauer.

Werden Sie Millionärin

Nicht nur in Deutschland ist der Wunschtraum, eines Tage Millionär zu sein, weit verbreitet. Auch in Deutschland ist der Wunsch nach einem Millionär weit verbreit. Viele Menschen denken anscheinend nicht einmal darüber nach, wie man Millionär wird. Aber mit so geringen Eintrittswahrscheinlichkeiten wird der Lottobetreiber mit größerer Wahrscheinlichkeit reicher als ein Millionär. Denn: Die Verbindung von Investitionssumme und Beharrlichkeit in Qualitätsaktien kann mit der Zeit zu einem großen (Aktien-)Vermögen werden.

Die einfache Millionen soll dazu verwendet werden, dies kurz zu veranschaulichen: So kann jeder, der diesen Geldbetrag monatlich, 35 Jahre lang, in Qualitätsaktien investiert, nach diesem Zeitraum über ein Volumen von einer Millionen EUR verfügung. Eine Redewendung besagt: Die erste Millionen ist immer die schwerwiegendste. Wer kann es sich leisten, eine solche Summen beiseite zu schieben, jeden Tag aufs Neue, wie dieser.

Abhängig von der familiären oder beruflichen Lage ist eine solche Sparquote aber auch dann nur begrenzt möglich und das angestrebte "Millionär werden" ist eine große Aufgabe. Es ist einfacher, eine weitere Million zu erwirtschaften. Genau das ist es, was uns der World Wealth Bericht 2016 aufzeigt. Konkret: Laut World Wealth Reportage 2016 sind seit 2005 4,3 Mio. neue Milliardäre hinzugekommen.

Unter diesem Begriff werden Menschen verstanden, die über mehr als eine Millionen US-Dollar an investierbaren Vermögenswerten ohne eigengenutzte Grundstücke und Wertgegenständen sowie deren Bestände und Verbrauchsmaterialien mitbringen. Eine bestimmte Summe Geld zu investieren, wird in der Praxis in der Praxis vielfacher. Ein Millionär zu werden ist es also nicht wert, nur weil...... Möchten Sie langfristige Vermögenswerte an der Wertpapierbörse anlegen?

Alle wollen auf einmal Bitcoin-Millionär werden - und diese Habgier nervt mich (Ein Kommentar).

Fast jeder hat das Gefühl, ein zukünftiger Bitcoin-Millionär zu sein, jeder riecht das große Kapital. Die Habgier ist ekelhaft. Weil Spam-Versender wissen, wie man Menschen in den Ruin locken kann - mit der Perspektive auf viel Kapital, für das man nicht viel tun muss. Fast jeder, der noch ein paar Cent herumliegen hat, riecht die große Sache.

Dies ist vielleicht kein Hindernis für diejenigen, die bereits über eine Million Euro verfügen. Aber für die normalen Menschen kann der Trubel rasch zu einer Bedrohung werden, wenn die Luftblase bricht und das Bargeld weg ist. Sie ist die Habgier, mit wenig Mühe viel zu verdienen, hinter den Bänken, die sowieso viel Glaubensverlust haben.

Es ist diese Habgier, viel aus wenig und viel mehr aus viel und viel zu machen, um dieses Kapital mit dem nÃ??chsten Rummel wieder zu steigern. Nervt mich diese Habgier, dieser unverblümte Kapitalismusreflex, nur um des Profits willen Gelder zu erhöhen. Wenn ich vor vielen Jahren zum ersten Mal über das Thema Bithalm schrieb, kostete der Lehrgang nur ein paar Euros.

Wenn ich damals nur 1.000 EUR angelegt hätte, könnte ich heute in den Ruhestand gehen. Denn nicht alles wird durch den Einsatz von Geldern eliminiert, sondern es entstehen nur neue auf. Für mich ist es viel wichtiger und erfüllter, diese Veränderung zu erleben, als ein paar Euros mehr zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema