Mit Nummer Adresse Finden

Adresse nach Nummer suchen

ist, dass nur sehr wenige Mobiltelefonnummern im Telefonbuch zu finden sind. Die IP-Adresse identifiziert die angeschlossenen Geräte in Ihrem Netzwerk. Finden Sie die Adresse anhand der Rufnummer heraus. Verwenden Sie eine Telefon-Nummer, um die richtige Adresse und den richtigen Vornamen herauszufinden. Es wird in ein paar wenigen Augenblicken funktionieren.

Mit wenigen Handgriffen funktioniert die so genannte Umkehrsuche. Der einfachste Weg, die Adresse herauszufinden, ist, die Rufnummer schrittweise anzurufen: Eine weitere inverse Suchmaschine ist GoYellow, aber Sie können auch viele andere Dienstleister über Google finden.

Tragen Sie nun die Ortsvorwahl und die Telefonnummer des entsprechenden Providers in das Eingabefeld ein. Sie müssen sich nicht an eine exakte Aufbereitung halten, es spielt keine Rolle, ob Sie die Telefonnummer mit oder ohne Leerstellen eintragen. Jetzt können Sie den Eintrag mit einem Mausklick auf "Finden" oder die vergleichbare Auswahlschaltfläche je nach Provider aufheben.

Unterhalb des Suchfeldes wird nun der eingegebene Name für die von Ihnen gewünschte Nummer angezeigt. Durch Anklicken des Namens der gewünschten Personen finden Sie oft auch weitere Auskünfte, z.B. einen Stadtplanausschnitt, der zeigt, wo sich die Ferienwohnung der betreffenden Personen befindet. In Deutschland war die so genannte Umkehrsuche lange Zeit untersagt, so dass diese Art der Identifizierung eines Anrufers über die Telefonnummern vielen Einwohnern in Deutschland noch oft unbekannt ist.

Seit Ende 2004 ist die umgekehrte Suche amtlich erlaubt: Das Auffinden der Adresse über die Telefonnummer des entsprechenden Teilnehmers funktioniert nicht für alle. Als Abonnent können Sie auch allgemein Einspruch erheben, wenn es darum geht, ob Sie über die umgekehrte Suche auffindbar sind. Was nützt Ihnen dieser Beitrag?

IP-Adressdrucker - wie man die IP-Adresse rasch herausfindet

Die IP-Adresse kennzeichnet die verbundenen Endgeräte in Ihrem Heim. Wenn Sie über das Internet auf Ihren Printer zuzugreifen wünschen, benötigen Sie möglicherweise die IP-Adresse, um die entsprechenden Voreinstellungen vorzunehmen. Wenn sich Ihr Printer über eine Digitalanzeige bedienen lässt, können Sie möglicherweise die IP-Adresse des Druckers unmittelbar am Geräteinneren ablesen. Abhängig vom jeweiligen Fabrikat und Typ kann die Nummer in den Systemeinstellungen unter einem Menüpunkt wie "Systeminformationen" oder "Netzwerk" angezeigt werden.

Unter dem Menüpunkt "Hardware und Ton > Devices and Printers" können Sie die Properties durch einen Klick mit der rechten Maustaste auf Ihren Printer aufzurufen. Im Tab "Allgemein" und dem Eintrag "Standort" oder auch im Tab "Web Services" finden Sie die IP-Adresse. Wenn die IP-Adresse des Printers nicht gefunden werden kann, können Sie alle mit dem Router über LAN oder WLAN verbundenen Endgeräte in der Bedienoberfläche des Router ausgeben.

Öffne die Benutzeroberfläche deines Browsers. Über die IP-Adresse "192.168.1.1.1" sind die meisten Routern erreichbar. In einem Menü wie "LAN" oder "Netzwerk" finden Sie eine Auflistung aller zuvor mit dem Kreuzschienenrouter verbundenen Endgeräte mit ihrer IPAdresse. Wenn nichts gefunden wird, vergewissern Sie sich, dass der WLAN-Schlüssel am Printer richtig eingegeben wurde und dass er mit dem Netz verbunden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema