Mobilnummer Suchen

Handy-Nummernsuche

Jeder Benutzer ist bei der Suche nach der Handynummer zu sehen. Es wäre am besten, wenn Sie die Handynummer aus dem neuen Mobilfunktarif auswählen könnten. Telefonnummernsuche Über die obige Suche können die Zuordnungsinhaber aller Österreichischen Telefonnummern abgerufen werden. Wenn nur der Telefonnummernbereich gewählt oder eine nicht vollständige Telefonnummer angegeben wird, wird der Zustand aller Telefonnummern in diesem Zeitraum dargestellt. Es ist auch möglich, nach internationalen Telefonnummern zu suchen.

Der Eingang ist vergleichbar mit einem in Österreich genutzten Handy.

Wird in den (0)900, (0)901, (0)930, (0)931, (0)939, (0)810 und (0)820 Nummernkreisen in der vorstehenden Suchmaske eine sechsstellige Abonnentennummer (z.B. 0900 123456) eingegeben, wird daher neben dem Zuordnungsinhaber auch der entsprechende Dienstanbieter eingeblendet, sofern die fragliche Nummer als verwendet gekennzeichnet wurde.

Suche nach Rufnummern in Outlook

Auf Ihrem Handy wird die Rufnummer der Person angezeigt, die Sie anrufen. Mit Hilfe der Outlook XP, 2003-Suchfunktion möchten Sie herausfinden, wem die Rufnummer eines verpassten Rufs zusteht. Voraussetzung: Zeitbedarf: Problem: Ihr Handy gibt die Rufnummer der Person an, die Sie anrufen. Mit Hilfe der Outlook XP, 2003-Suchfunktion möchten Sie herausfinden, wem die Rufnummer eines verpassten Rufs zusteht.

Abhilfemaßnahme: Outlook durchsucht die Felder für die Rufnummer in der Standardausführung nicht. Dies kann nur über die Detailsuche erfolgen: Öffne "Extras, Suche, Erweitere Suche " und wähle im Dropdown-Feld "In" den Punkt "Nur in Rufnummernfeldern". Sie können die Detailsuche auch über die Tastaturkombination --aufrufen. Sie müssen jedoch bei jedem neuen Anruf die Standard-Sucheinstellung von "Nur im Bereich "Speichern unter" auf die Auswahl "Nur in Feldern für Telefonnummern" umstellen.

Schnellere Suche: Wie oben beschrieben, öffnen Sie die Detailsuche und sichern Sie sie über "Datei, Suche speichern" auf dem Desktops. Sie können dieses neue Icon verwenden, um die Suche in einem späteren Zeitpunkt zu beginnen, auch wenn Outlook nicht ausgeführt wird.

Hinweis: So findet man schweizerische Mobilfunknummern bei Google

Alle kennen die Situation: Sie wollen lediglich die Rufnummer eines Mitarbeiters, Geschäftspartners oder Firmenkontaktes wissen. Aber mit einem Tricks können Sie ganz unkompliziert zu Googeln gehen und innerhalb von wenigen Augenblicken eine Lösung einholen. Es versteht sich von selbst, dass nicht jede Rufnummer im weltumspannenden Netzwerk so allgemein verfügbar ist. Sie werden jedoch mehr Zahlen vorfinden, als Sie vielleicht dachten.

Die meisten Menschen haben ihre Rufnummer im Netz auf jeder Plattform weitergegeben oder die Rufnummer wird von Clubs oder Unternehmen verwendet, in denen die betreffende Personen arbeitet. Eine stundenlange "Suche ohne Probleme" bei Google bringt jedoch nicht viel mit sich. Wenn die Rufnummer nicht wirklich an prominenter Stelle auf einer Website steht oder die von Ihnen gewünschte Personen sehr bekannt ist.

Aber wenn Sie wissen, wie Google Anfragen bearbeitet, werden Sie es einfacher finden. In der Schweiz hat jeder Mobilfunkbetreiber seine eigene und unterschiedliche Ortsvorwahl. Angenommen, Sie suchen die Rufnummer einer Firma namens "Nachnahme". Tragen Sie in diesem Falle in Google ein: 075 OR 076 OR 077 OR 077 OR 077 OR 078 OR 079 "Nachnahme" Der Google-Algorithmus sucht in erster Linie nach Kombinationen von Zahlen in Verbindung mit der gesuchten Pers.

Da es nicht so viele Nummern gibt, die die Ortsvorwahl enthalten und mit der betreffenden Personen zu tun haben, ist die Chance groß, dass Sie die Rufnummer der gewünschten Personen auf diese Art und Weise wiederfinden. Es ist möglich, dass der Mann oder die Dame seine Zahl wirklich nicht im Internet hat. Es gibt auch zu viele vergleichbare Bezeichnungen, die alle die Zahl im Internet haben.

Bei der so genannten Google Web-Suche können Benutzer in Zusammenhang mit einer Website gezielte Recherchen durchsetzen. Dies funktioniert mit der oben genannten Eingaben, aber mit "site:" vorne und dann der URL der Website. Natürlich sollten Sie eine Website auswählen, auf der Sie sich über die gesuchte Personen informieren können. Google sucht beispielsweise in seinem Sucharchiv nur nach Ergebnissen, die sich auf die Website oder die bestimmte Website beziehen.

Dadurch erhöhen sich ihre Chancen, die schweizerische Rufnummer bei Google zu ermitteln, massiv. Weil es immer noch viele Menschen gibt, die ihre Telefonnummern nicht veröffentlichen wollen.

Auch interessant

Mehr zum Thema