Nachfülltinte

Wiederauffülltinte

Tinte, Zubehör für Drucker, Tintenpatronen und Druckerpatronen zu günstigen Preisen nachfüllen! Bei der Anschaffung von Nachfülltinten muss jeder Käufer besonders aufpassen, denn es gibt nicht nur eine Art von Drucktinte. nachfüllen von tinte Entscheiden Sie sich für einen Printer - was sollten Sie beachten? Sind die Druckköpfe in das Druckgerät oder in die Kartusche eingelassen? Selbstverständlich ist es vor dem Kauf auch wichtig zu überprüfen, ob Nachfülltinte für den jeweiligen Druckauftrag erhältlich ist.

Tinte nachfüllen - worauf müssen Sie achten? Wenn es um den Einkauf von Nachfülltinten geht, sind mehrere Kriterien wichtig, um die richtigen Entscheidungen zu treff en.

Egal ob Canon, Epson, HP, Lexmark oder sogar Bruder, jeder der beiden Produzenten hat sein eigenes Rezept für die eingesetzte Druckfarbe. Egal in welcher Ausführung der Tintenpatronen, ob Ein- oder Mehrkammersystem, neben der Nachfülltinte in Schwarz, benötigen Sie immer die Farbtöne Purpurrot, Cyan und Gelb. Obwohl Sie die weiße Farbe individuell erwerben können, werden die Farben Magnete, Gelb und Cyan in der Regel als Gesamtpaket verkauft.

Achtung: Die Druckerhersteller wollen dementsprechend auch mit der Konsumware "Druckerpatrone" entsprechend Geld verdienen, daher sind diese wenig von der Alternativ-Nachfülltinte inspiriert. Deshalb haben sie geeignete Massnahmen in Gestalt von Hackschnitzeln erarbeitet, um das Füllen der Farbkartuschen zu erschweren oder zu vereiteln. Trotzdem können Druckerkartuschen leicht befüllt werden, da die sichtbaren Verschlüsse dank diverser Hilfen ausgehebelt werden können.

Die Handhabung der Druckerkassetten der einzelnen Druckertypen ist in der Bedienungsanleitung der Nachfüllsets beschrieben. Diese Sets beinhalten nicht nur die Druckerkartuschenspritze, sondern auch die notwendigen Werkzeuge, um die Kartusche zu füllen und den Span aus der Druckerkartusche zu "tricksen". Inwiefern wird die Nachfülltinte der Qualitätsstufe bewertet? Sie sollten nicht nur Nachfülltinte einkaufen, denn die Druckqualität der Druckfarbe ist von großer Bedeutung.

Ausschlaggebend ist hier nicht nur die Zahl der Buntpigmente innerhalb der Nachfülltinte, sondern auch das Strömungsverhalten, die Ausbeute und die Farbbeständigkeit sind ausschlaggebend für die spätere Güte der mit der Farbe erzeugten Drucke. Selbstverständlich ist auch das Trockenverhalten der Farbe von Bedeutung. Wenn die Farbe zu dünn ist, verschmiert sie leicht und das Farbbild ist nicht sehr gut.

Achtung: Wenn Sie viele Photos ausdrucken, sollten Sie nur hochwertige Nachfülltinte (oder Tinte mit hohem Farbpigmentanteil) erwerben, um die Bildqualität nicht zu beeinträchtigen. Mit der alternativen Nachfülltinte wären die Wartungskosten für einen Inkjetdrucker jedoch deutlich geringer. Darüber hinaus haben Sie den Vorzug, dass Sie eine geleerte Druckerkassette in der Regel mit geringem Kraftaufwand wiederbefüllen können, bis Sie sie wieder verwenden können.

Die Befüllung der Kartusche ist in der Praxis meist vergleichsweise einfach. In die Kartusche wird die erworbene Farbe eingefüllt, die dann wieder vollwertig ist. Die Nachfülltinte kann neben Schwarz in den gängigen drei Farbvarianten Magenta, Cyan und Gelb erworben werden. Quantität und QualitÃ?t der zu erwerbenden Druckkassette werden jedoch nicht durch Ihr Druckerverhalten bestimmt, sondern durch das, was Sie hauptsÃ?chlich ausdrucken ( "Fotos oder Dokumente") und natÃ?rlich welches Druckermodell Sie von Canon, Lexmark, Epson, HP oder Breader besitzen können.

Um die Wartungskosten für Ihren Printer zu reduzieren, sollten Sie sich bereits beim Erwerb vergewissern, dass für dieses Produkt Nachfülltinte auf dem Handel erhältlich ist. Hersteller von Druckern haben in der Praxis in der Vergangenheit keine Nachfüllungen dieser Bauart im Angebot. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gekaufte Druckfarbe mit den Kartuschen des von Ihnen verwendeten Geräts übereinstimmt.

Es genügt nicht nur eine annähernde Abstimmung der Modellreihe, die von Ihnen erworbene Druckfarbe oder das Nachfüllset muss exakt zu Ihrem Druckermodell passen. Bei der Auswahl der Druckermodelle ist darauf zu achten, dass diese exakt übereinstimmen. Zur weiteren Reduzierung Ihrer Kosten sollten Sie nicht nur die Druckfarbe allein erwerben, sondern ein vollständiges Nachfüllset. Diese Komplettsets enthalten neben der Nachfülltinte alle notwendigen Werkzeuge, um die Kartuschen eines Druckers/einer Druckerin rasch und zuverlässig zu füllen.

Dabei ist die Langlebigkeit der Nachfülltinte kaum von der in den Original-Kartuschen von Canon, Epson, Lexmark, HP und Bruder verwendeten Farbe zu unterschieden. Nichtsdestotrotz gibt es eine bestimmte Eigenart der Nachfülltinte. Die Verwendung von Nachfülltinte kann jedoch einen kleinen nachteiligen Effekt haben. Wenn man die Drucke miteinander vergleicht, kann die Nachfülltinte weniger beständig sein.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die nachgefuellte Farbe von minderwertiger Qualität ist, da der Grund für dieses eventuelle Phänomen vor allem darin besteht, dass die nachgefuellte Farbe nicht perfekt aus dem Druckwerk auf das Blatt ausgestossen wird. Füllen von leeren Druckerkartuschen - aber wie? Wenn Sie eine Kartusche wiederbefüllen wollen, müssen Sie keine manuellen Fähigkeiten haben, aber Sie müssen sich die Zeit dafür nehmen. Eine Kartusche zu füllen ist nicht einfach.

Schliesslich würde eine Schädigung des Kartuschengehäuses dazu führen, dass die Kartusche nicht mehr benutzt werden kann. Selbstverständlich sollten Sie auch auf die Technologie achten, denn in jeder Kartusche befinden sich geeignete Späne ( "sensitive Sensoren"), durch die die Kartusche mit dem Printer und danach der Rechner angeschlossen wird. Das Befüllen der Druckerkartusche mit einer Injektionsspritze kann problemlos durch eine Bohrung unter dem Etikett erfolgen.

In diesem Fall zeigt der Baustein dem Rechner an, dass der Printer frei ist, auch wenn die Kartuschen wieder aufgefüllt wurden. Deshalb muss der Baustein nach dem Füllen der Kartusche rückgesetzt werden. In den meisten Nachfüllsets sind daher geeignete Werkzeuge vorhanden, um die Tintenkartusche wieder funktionstüchtig zu machen.

Auch interessant

Mehr zum Thema