Namenssuche über Telefonnummer

Suche nach Namen über die Telefonnummer

Klicktel und D-Info hatten damals immer Programme für ihre Telefondatenbanken, die eine Namenssuche anhand der Telefonnummer ermöglichten. Die Online-Namenssuche in Auerswald Telefonanlagen einrichten? Telefonnummern anzeigen und verarbeiten, die zu Ihren sipgate Telefonnummern gelangen. Sie können im Telefonbuch der oberösterreichischen Landesverwaltung gezielt nach den Telefonnummern unserer Ansprechpartner suchen.

Erweiterung des Telefonbuchs mit Online-Namenssuche - Gängige PBX-Systeme / COMmander 6000 / 6000R / 6000R / 3000RX

Ich habe einige der Artikel mehr als einmal durchgelesen, dass der Gedächtnisspeicher des eingebauten Telefonbuches ein Hindernis ist und einige Menschen ein grösseres verlangen. Außerdem haben wir kurz darüber nachgedacht, was wir tun. Wir möchten nur ein grösseres Adressbuch für eingehende Anrufe. In unserer Kundedatenbank befinden sich derzeit etwas mehr als 8000 Rufnummern, von denen viele Mobilfunknummern sind.

Dann haben wir lediglich eine eigene Webseite angelegt, auf der die Anlage die Rufnummer weitergibt und den Kunden den gewünschten Kundennamen zurückerhält. Einziges Hindernis ist die Beschränkung auf 16 Stellen, die wirklich nicht mehr aktuell ist, aber Sie können das interne Adressbuch nicht mehr verwalten.

Möglicherweise führt das den einen oder anderen hier zur Vorstellung, das auszuprobieren und damit das Adressbuch zu vergrößern. Es ist mein Hauptproblem, die miserable hausinterne Datenbasis für Anrufe, die in Postfächer gehen - ich finde dort keine wirklich brauchbare Ausweg. Dabei werden die Mailbox-Nachrichten (Sprache, FAX) unmittelbar an die Börse gesendet, eine Verarbeitung auf dem Telefonendgerät erfolgt nicht.

In der ISS habe ich es gerade auf einem älteren Windows-Server ausgeführt. Das Ganze läuft auch im Webbrowser und ist somit recht leicht zu erproben. am rechten Handy. Zuerst habe ich probiert, eine neue Online-Namensuche zu starten, aber es hat nicht geklappt, also habe ich die von der Telekom übernommen und sie wird nach einem Verweis mit dem fremden Nicknamen gesucht.

Falls erforderlich, kann ich die Online-Namenssuchdatei des Anhangs bereitstellen. Woran es mangelt, ist der Kode für die aktuelle Datenbankabfrage, aber er sollte sowieso für jeden anders sein. Wenn Sie sie jedoch in einer Excel-Liste oder Access-Datenbank oder so haben, ist die Suche recht einfach. In diesem Fall ist es sehr zeitaufwändig. Thomas, was den Austausch angeht, hängt es davon ab, was Sie aus dem Austausch vorlesen wollen.

Möchten Sie die Namen/Nummern der Exchange-Benutzer oder die Namen/Nummern der OWA-Kontakte? Auch wenn Sie die Informationen von den Exchange-Benutzern erhalten möchten, ist es mehr oder weniger unkompliziert über AktivesVerzeichnis, das genügend Anwendungsbeispiele bei Google bietet, wie man sie mit Vrb. NET (oder was auch immer) abarbeitet.

Aber wenn Sie Namen/Nummern von Ihren OWA-Kontakten wünschen, wird es etwas schwieriger. Ich habe auch ein web-basiertes Telefonbuch, das ich mit der Online-Namenssuche verbinden möchte, mit Rückgriff auf www.dasoertliche. de 1. Die Vorstellung ist da, aber ich habe die 3 Std., die Sie dafür beschrieben haben, noch nicht gehabt.

Bei Bedarf werden die Bezeichnungen in zwei oder drei Zeilen angezeigt. Offensichtlich haben die Forstarbeiter der TK keine LDAP-Fähigkeiten gegeben - vielleicht etwas für die "I-want-me-don't-doll-following-feature-list"? und wieder bearbeiten - hier ist die Bestätigungsantwort der Forstarbeiter zu LDAP: Hallo Thomas, internes Adressbuch der 06. Jahre wird verwendet. Gemäß dem Handbuch werden das System-Telefonbuch, die Fernsprechbücher der Systemtelefone und dann die Online-Namenssuche zur Lösung eingehender Anrufe verwendet.

Das ist für mich für den 2500er für mich unbeachtlich, denn zum einen ist das Nutzvolumen zu gering und zum anderen sind die dezentralen Administrations- und Synchronisationsprozesse schlichtweg grotttig. Kann der TC jedoch das Fernsprechbuch eines CT 3500 zur Namensgebung verwenden, wären die verwendbaren Informationen deckungsgleich mit Microsoft und darstellbar für Gespräche, die von der CTI aus Sicherheitsgründen nicht "gesehen" werden können, wie z. B. Postfächer und EZs.

Für den Bereich Austausch ist es sicher nicht ausgeschlossen, dass dies von dem abhängt, was Sie wollen und wie gut Sie planen können. Wenn Sie die Rufnummern Ihrer Exchange-Benutzer haben möchten, verwenden Sie bitte die ActiveDirectory-Kontakte (relativ einfach). Sie möchten die Rufnummern der Kontaktpersonen, die Sie auf dem Microsoft Express Servers haben, in den verschiedenen Mailboxen unter Contacts erfahren?

Grundsätzlich brauche ich von der TK Zugang zu meinen Öffentlichen Kontaktordnern in Austausch, an denen man sich nicht herumbasteln lässt, weil sich das vermisste LDAP überhaupt nicht selbst authentisieren kann - siehe auch die Erwiderung der Waldunterstützung an mich. Ansonsten muss man nur prüfen, ob der neue CT von der TK wirklich als Datenbasis verwendet wird, dann würde ich einen solchen Teil mit Bauchbeschnitt übernehmen, wenn ich ihn mal auslagern kann.

Grundsätzlich brauche ich von der TK Zugang zu meinen Öffentlichen Kontaktordnern in Austausch, an denen man sich nicht herumbasteln lässt, weil sich das vermisste LDAP überhaupt nicht selbst authentisieren kann - siehe auch die Erwiderung der Waldunterstützung an mich. Ein zusätzlicher Datenbestand wäre wahrscheinlich leichter zu implementieren, aber auch etwas dumm wegen der Synchronisation.

Anschließend können Sie Ihre Kontaktdaten aus Outlook sofort als CSV-Dateien ausgeben und in den Anhang einfügen. Müsste ich das hier implementieren, dann würde ich den IIS übernehmen und ihn quasi zwischen Werk und Börse platzieren. Wenn Sie aber einen 3500 kaufen, dann sollten Sie ihn in den nächsten Jahren (sobald die Fragen zur Lizenz geklärt sind) mit der Firma EEXchange vergleichen können, brauchen Sie noch die im Anhang angegebenen Bezeichnungen oder ist das am Handy genug?

Wenn Sie aber einen 3500 kaufen, dann sollten Sie ihn in den nächsten Jahren (sobald die Fragen zur Lizenz geklärt sind) mit der Firma EEXchange vergleichen können, brauchen Sie noch die im Anhang angegebenen Bezeichnungen oder ist das am Handy genug? In der Telefonie nützt mir der Vergleich an sich nichts, meine KTI macht das viel bequemer.... das ist die Lösung von Rufen, die im TC "bleiben", d.h. in der Automatikzentrale "senden" oder an eine Postfach weitergeleitet werden können, sowie die Faxbelege, die ich in die Briefkästen des C5200 ausliefere... letzteres könnte ich auch direkt an den Office Master richten, bastelt aber auch wieder.

Ich will aber die Sprachboxen nicht über die CTI machen, die mir bei der Einrichtung der Automatikzentrale zu verschwommen wird. Inzwischen habe ich ein wenig mit der KTI zusammengespielt und erhalte nun wenigstens die Rufe und Faxe auf den Kästchen im KTI-Journal angezeigt, aber das System überträgt die so verteilten Telefonnummern ohne Ländervorwahl, so dass mein 0177 xxxxxxxxx zu einer Telefonnummer +1 77x xxxxx wird, die von Estens als Telefonat aus Florida richtig bewertet wird (aber das klimatische Umfeld ist völlig gleich mit Dresden:rofl:).

Irgendwie würde ich nicht einmal wissen, wie man eine Datenbasis in den IIS bekommt.... wenn sie sich nicht selbst über eine entsprechende Installierung einloggt. Inzwischen habe ich ein wenig mit der KTI zusammengespielt und erhalte nun wenigstens die Rufe und Faxe auf den Kästchen im KTI-Journal angezeigt, aber das System überträgt die so verteilten Telefonnummern ohne Ländervorwahl, so dass mein 0177 xxxxxxxxx zu einer Telefonnummer +1 77x xxxxx wird, die von Estens als Telefonat aus Florida richtig bewertet wird (aber das klimatische Umfeld ist völlig gleich mit Dresden:rofl:).

Irgendwie würde ich nicht einmal wissen, wie man eine Datenbasis in den IIS bekommt.... wenn sie sich nicht selbst über eine entsprechende Anlage einloggt. Die IIS-Story kann ich bei Bedarf so stark vereinfacht werden, dass sie erstens aus einer CSV-Datei (die mehr als 400 Datensätze lang sein kann) die Bezeichnungen erhält und zweitens auf einem IIS ohne Vorkenntnisse abläuft.

Die Rufnummern wechseln nicht jede Stunde. Es tut mir leid, dass das Diskussionsforum gesagt hat, dass es mir den Post zur Rezension zeigen musste .... aber vielen Dank für den Tipp mit dem Formular.... ist behoben! Hello Christian, wenn du interessiert bist, kann ich schauen, ob ich die IIS-Story so stark vereinfacht habe, dass sie zum einen die Bezeichnungen aus einer CSV-Datei (die mehr als 400 EintrÃ??ge lang sein kann) bezieht und zum anderen auf einem IIS ohne Ãnderung betrieben werden kann.

Die Rufnummern wechseln nicht jede Stunde. Jetzt habe ich die umgekehrte Suche von "Das Oertliche" in der TK-Anlage übernommen und den Rechner "www.dasoertliche. de" durch meinen Server-Namen und die durch " Suchen " aufgerufene Page "Controller" umgestellt. Haben Sie nur eine Telefonnummer pro Ansprechpartner in der Adressdatenbank?

Mehr zum Thema