Newsletter Outlook

Outlook-Newsletter Ausblick

Erstellung von Newslettern mit Outlook - Die besten Hinweise Worauf Sie bei der Erstellung eines Newsletters mit Outlook achten sollten, erfahren Sie in diesem Praxis-Tipp: Wir empfehlen Ihnen, diesen nicht zu verschicken. Insbesondere wenn Sie den Newsletter für Ihr Unternehmen nutzen wollen, müssen Sie alle E-Mails manuell eingeben. Darüber hinaus können sich die Adressaten mit einem einzigen Mausklick vom Newsletter austragen, wenn sie ihn einmal nicht mehr empfangen haben.

Dies hat jedoch den Nachteil, dass keine Ausgaben für die Gestaltung des Newsletter entstehen. Schlussfolgerung: Ein Newsletter-Versand mit Outlook ist nur dann aussagekräftig, wenn Sie eine Handvoll E-Mails haben und auf eine Bewertung des Newsletter auskommen.

So erstellen und versenden Sie eine HTML-E-Mail über Outlook?

¿Wie kann ich eine HTML-E-Mail über Outlook erzeugen und senden? Du kannst Newsletter in Word verfassen und über Outlook verschicken. Allerdings haben diese Newsletter den großen nachteiligen Effekt, dass die Word-Formatierung einen inkompatiblen HTML-Code enthält. Dies kann dazu führen, dass der Newsletter in diversen E-Mail-Programmen falsch angezeigt wird. Die Erstellung von Newslettern in Word ist daher nicht empfehlenswert.

Die Erstellung von Newsletter ist auch zeitaufwendig, da es keine eigenen Outlook-Newsletter-Vorlagen gibt. Dabei müssen die Outlook-E-Mail-Vorlagen von einem fremden System beschafft und in die E-Mail eingebunden werden. Die Personalisierung ist für eine gelungene E-Mail-Strategie unerlässlich. Dies ist jedoch in Outlook-E-Mail-Vorlagen nur bedingt möglich. Da Outlook allein keine Personalisierung vornehmen kann, müssen Sie Outlook erneut verwenden.

Hier findest du einige Möglichkeiten, wie du die Präsentation deines Outlook-Newsletters optimal gestalten kannst.

Besondere Merkmale von Microsoft Outlook

Für die Anzeige von E-Mails wurde bis zur Outlook 2003 die Layout-Engine Dreizack des Internetexplorers verwendet. Ab Outlook 2007 wird die Microsoft Word Rendering Engine verwendet. Das kann zu Anzeigeproblemen in der Anzeige der Daten mit sich bringen. Wenn Sie z.B. einen Newsletter verschicken und Ihr Adressat eine frühere Fassung hat, ist es durchaus möglich, dass Ihre E-Mail vom Adressaten anders oder gar fehlerhaft wiedergegeben wird.

Beim Design eines Newsletter für Outlook sollten Sie beachten, dass Hintergrundinformationen nicht erkennbar sind. Oder Sie haben die Option, einen Farbhintergrund zu verwenden und Ihre Wunschbilder auf andere Art und Weise in den Newsletter aufzunehmen. Einige CSS-Spezifikationen werden von Outlook nicht aufbereitet. Daher erfordert die optimierte Darstellung von Newslettern oft die Verwendung von veralteten HTML-Attributen.

Angaben wie Fließkomma, Rand oder Polsterung können nur bedingt verwendet werden. Um das Erscheinungsbild Ihres Newsletter für Outlook zu verbessern, können Sie mehrere Aktionen einrichten: Wird der Content im E-Mail-Posteingang des Kontakts nicht richtig dargestellt, hat er die Mýglichkeit, den kompletten Newsletter ýber den Verweis anzusehen.

Um zu vermeiden, dass es zu Problemen wie z.B. einer fehlerhaften Bildanzeige kommt, wird eine Klartextversion des Newsletter empfohlen. Daher ist für eine gelungene E-Mail-Marketingstrategie eine optimierte Präsentation auf allen Geräten von entscheidender Wichtigkeit. Vergessen Sie nicht, bei der Erstellung eines Outlook-Newsletters ein ansprechendes Erscheinungsbild zu wählen. Oftmals werden die Grafiken nicht dargestellt, da E-Mail-Clients sie aufhalten.

Wenn aus diesem oder einem anderen Motiv, wie z.B. Internetverbindung oder Browserprobleme, ein Foto nicht korrekt dargestellt werden kann, ist ein Alt-Text hilfreich. Dadurch wird dem Anwender gezeigt, was dort dargestellt werden soll. Um zu verhindern, dass Ihr Newsletter auseinander bricht, können Sie auch eine bestimmte Weite und eine variable Größe vorgeben.

Mehr zum Thema