Newsletter Weihnachten

Weihnachts-Newsletter

Text ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Newsletters, zusammen mit Bildern und Newsletter-Design. /; Blog; /; Blog;

/; Allgemein; /;; Gestalten Sie Ihren Weihnachts-Newsletter richtig.

E-mail Marketingtipps für Weihnachten

Im Rahmen unseres Weihnachtsbeitrags im vergangenen Jahr wollen wir Ihnen 10 abgeschlossene Newsletter-Kampagnen und weitere Hinweise anbieten. In unserem kostenlosen White Paper finden Sie Informationen, wie Sie Ihre Weihnachtskampagne optimal gestalten können. Das Weihnachtsgeschäft hat für Online-Shops große Aussichten. Allein 2013 wurden in Deutschland über 8,5 Mrd. EUR für weihnachtliche Geschenke im E-Commerce aufgewendet, mit steigender Tendenz. Für das Weihnachtsgeschenk wurden über 8,5 Mrd. EUR aufgewendet.

Deshalb stellen wir Ihnen kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäftes unser aktuelles White Paper zum Themenbereich E-Mail-Marketing zur Verfügung. Hier können Sie das White Paper kostenfrei downloaden. Hier finden Sie viele hilfreiche E-Mail-Marketingtipps zu Weihnachten. Wir wollen Ihnen aber auch einige Anregungen für ein kreatives Weihnachtsprogramm geben.

Viel Vergnügen mit unseren Weihnachtstipps. Doch jetzt viel Spass mit den umfangreichen Tips. Laden Sie das White Paper jetzt kostenfrei herunter. Natürlich sind Sie herzlich eingeladen, unser White Paper zu veröffentlichen und zu verknüpfen.

Merkzettel für den passenden Weihnachts-Newsletter

Es ist Zeit für die Planung von Weihnachten! Hinweise zur Weihnachtsgestaltung des Newsletter. Das Weihnachtsfest naht, die ersten Türen des Adventskalenenders können in wenigen Tagen eröffnet werden und der Weihnachtscountdown läuf. Dies bedeutet einerseits, dass die beschauliche Zeit anfängt, andererseits, dass der weihnachtliche Konsum in die Hochsaison geht.

Mit dem Festival der liebenden Menschen verbinden sich zwei höchst widersprüchliche Themen: "Spiritualität" und "Weihnachtsstress". Vor allem im Verkaufsbereich wird durch den Aufbau von unterschwelligem Stress zunehmend auf das unansehnliche Weihnachtsstressthema hingewiesen. Ein Newsletter schafft auch auf eine bestimmte Art und Weise einen hohen Druck: Zum einen soll Ihr Newsletter zum Kauf animieren, zum anderen soll die kontemplative vorweihnachtliche Stimmung verbreitet werden.

Der Balanceakt zwischen der Einladung zum Kauf und den Weihnachtswerten ist die Aufgabe eines Weihnachts-Newsletters. Befolgen Sie bei der Erstellung Ihres Weihnachts-Newsletters unsere Hinweise, um Ihre Kundschaft auf positive Weise zu überraschen: Packen Sie Ihren Newsletter selbst ein: Jeder ist glücklich über einen individuellen Weihnachtsgruss. Für den Betrachter ist es aufregend, wenn er herausfindet, welche Weihnachtselfen noch hinter dem Erzeugnis stecken.

Stell zum Beispiel die Mitarbeitenden vor, die in der Regel keinen direkten Kundenkontakt haben, aber dennoch einen grossen Einflussbereich auf ihre Kundenzufriedenheit haben. Ich gebe dir noch ein wenig mehr zu Weihnachten. Sie können ein wirklich gutes Angebot erstellen, wenn Sie es entsprechend dem Vorjahr einplanen. Welches Produkt war in der Adventszeit besonders beliebt?

Denn je mehr Sie sich in die Lage des Konsumenten begeben und Ihre Offerten auf dessen Wünsche abstimmen, um so erfolgreicher wird Ihre Weihnachtswerbung sein. Frohe Weihnachten: Die Zeit vor Weihnachten geht in der Regel früher als geplant zu Ende. Plane also vor der Adventszeit genügend Platz ein, um darüber nachzudenken, welche Maßnahmen du zu Weihnachten einleiten möchtest:

Newsletters mit Offerten sollten rechtzeitig verschickt werden, damit der Verbraucher darauf eingehen kann. Hinweis: Legen Sie Ihre Newsletter-Vorlage vorab an, so dass Sie vor dem Versand nur kleine Anpassungen vornehmen mÃ??ssen - wir gestalten auch gern eine individuelle Newsletter-Vorlage fÃ?r Sie. Die Adventskrone und der Adreßkalender sind Mittel, die kontemplativ verdeutlichen, daß es bis Weihnachten nicht mehr weit ist.

Positive Nebenwirkung: Mit einer Adventskampagne können Sie sanft signalisieren, dass bis Weihnachten nicht mehr viel Zeit bleibt. Weil Sie Ihren Kaufantrag jedoch clever verpackt haben, wird Ihr Newsletter vermutlich nicht als "Stress" ausfallen. Weihnachtsschmuck: Wie eine Startseite kann auch ein Newsletter in einem weihnachtlichen Glanz erstrahlen. Kein Grund zur Sorge, das bedeutet nicht unbedingt, dass der Newsletter käsig auszusehen hat.

Setze kleine Weihnachtsanhänger, indem du z.B. ein wenig mit den Farbschemata spielst oder Schriften wechselst. Dann füge ein Weihnachtsbanner hinzu und du bist damit durch! Oder GraphicMail stellt Ihnen eine Weihnachts-Newsletter-Vorlage zur Verfügung, die Sie nach Belieben beliebig anpassen können. Sie sollten auch hier darüber nachdenken, wie Sie es so vielfältig wie möglich machen können.

Packen Sie z.B. in einem Newsletter Infos zum Weihnachtsversand und Geschenkservice ein oder überzeugen Sie Ihre Leser mit attraktiven Angeboten zu Weihnachten. Auch individuell angepasste Weihnachtsgrüße sind, wie bereits oben erwähnt, willkommen. Sie können auch über aktuelle Ereignisse informieren oder uns sagen, wie Ihr Sekretariat mit dem "Weihnachtsstress" zurechtkommt. Wer sich diesen Rat zu Herzen nimmt, wird seine Weihnachtspost in Gestalt eines Rundbriefs sicherlich mit den höchsten Öffnungs- und Click-Raten belohnen.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie Ihren Newsletter entwerfen sollen, können Sie sich von der Weihnachts-Newsletter-Vorlage von GraphicMail inspirieren lassen.

Mehr zum Thema