Online Marketing Agentur

Internet-Marketingagentur

Inwiefern funktioniert eine Online-Marketing-Agentur? Das Online-Marketing wird immer bedeutender - bereits 2015 betrug der Online-Anteil am Anzeigenmarkt in Deutschland mehr als zehn Prozentpunkte. Laut einer Umfrage des Online-Marketing-Kreises (OVK) des Bundesverbandes Deutsche Telekom (BVDW) e. V. (BVDW) beliefen sich die Aufwendungen für das Online-Marketing-Segment der Display-Werbung zum Beispiel auf 1,68 Milliäur.

Damit belegt Deutschland bei den Aufwendungen für Online-Werbung den zweiten Rang in Europa.

Um ihr Werbebudget online vernünftig einsetzen zu können, sind sie zunehmend auf die fachliche Betreuung von auswärtiger Seite abhängig. In den vergangenen Jahren haben Online-Marketing-Agenturen große Veränderungen in ihren Aufgaben erfahren: Sie werden auf Seiten der Agentur nicht mehr nur mit Account Managern als persönlichen Ansprechpartnern konfrontiert, sondern in der Regel mit einem gut positionierten und engagierten Spezialistenteam für die unterschiedlichen Fachgebiete des Online-Marketings.

So können Synergieeffekte für beste Resultate exzellent zwischen den internen Experten für technische Fragestellungen aus der eigenen Industrie und den internen Experten geschaffen werden, die alle Bedürfnisse des Online-Marktes exakt verstehen. "Dank des Full-Service-Konzeptes werden alle Maßnahmen und Vertriebskanäle koordiniert, gemessen und vollständig optimiert", erläutert Heiko Lepke von der Langenscheidt KG zum Beispiel.

In der SEO zum Beispiel kooperieren die Fachleute in der Fachredaktion und im Off-Page-Bereich intensiv mit dem Account Manager. Der Account Managers. In welchen Bereichen wird eine Online-Marketing-Agentur tätig? Denn digitales Marketing ist auch eine Bestätigung dessen, was man vom Einkauf kennt: Standardgrößen sind für niemanden besonders gut geeignet.

Zu den wichtigen Dienstleistungen im Online-Marketing gehören: Im Rahmen eines umfangreichen Audits zeichnet die Agentur den aktuellen Status auf, prüft z.B. den fachlichen und inhaltsbezogenen Status der Webseiten sowie die momentane Suchmaschinenoptimierung und gleicht diese mit den bedeutendsten Mitbewerbern ab. Mit dieser präzisen Analytik kann festgestellt werden, wo Optimierungspotenziale liegen und mit welchen Massnahmen dieses am besten ausgeschöpft werden kann.

Auswahlkriterien, auf die Sie besonders achten sollten, sind in unserer detaillierten SEO Agency Selection Checkliste zu sehen. In dieser Zeit sind die internen und externen Abläufe vernetzt und die Fachleute der Online-Marketing-Agentur kooperieren intensiv mit den Kunden. Ständig werden die Geschehnisse verfolgt, so dass das Unternehmen rasch auf Innovationen oder Änderungen reagieren kann - denn wer zu lange auf dem Erfolg im Online-Marketing beruht, verfehlt rasch den Durchblick.

Dabei wollen sich viele Firmen nicht ausschliesslich auf fremdes Know-how im bedeutenden Gebiet des Online-Marketings stützen. Stattdessen wollen sie im eigenen Betrieb ein Bewußtsein und Verstehen für das vielschichtige Themengebiet entwickeln. Auch hier kann eine Online-Marketing-Agentur Unterstützung leisten. Schließlich, wer könnte besser in der Vermittlung des entscheidenden Wissens sein als die Fachleute, die das Vorhaben bereits begleiten?

Umfangreiche Seminare und Trainings zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen sind daher ein wesentlicher Bestandteil des Repertoires einer erfolgreich agierenden Agentur. Dies belegen zum Beispiel auch die Aussagen aus dem Marketing-Team der dress-for-less GmbH: "OSG hat uns neben ihrem exzellenten fachlichen Know-how vor allem dadurch überzeugend, dass es ihnen gelang, SEO-Anfängern in kurzer Zeit ein solides Basiswissen zu vermitteln. Einerseits ist es uns geglückt, SEO-Anfängern ein solides Basiswissen zu vermitteln. Andererseits ist es uns aber auch möglich.

"Eine Online-Marketingagentur muss immer auf dem Laufenden sein und ihre Dienstleistungen an die neusten Trends ausrichten. Vertriebsorientiertes Performance-Marketing ist zum Beispiel ein wesentlicher Baustein des heutigen Suchmaschinen-Marketings (SEA) - so wie hochqualitatives Inhaltsmarketing ein wesentlicher Teil einer aussagekräftigen SEO-Strategie sein muss. Auch die so genannten Long-Tail-Keywords, die aus mehreren Termen zusammengesetzt sind, lohnen einen Besuch, da sie 70 Prozentpunkte des Online-Verkehrs ausmachen.

Ein Online-Marketingunternehmen ermittelt die entsprechenden Suchbegriffe und optimiert die Webseiten entsprechend. Alle diese fachlichen Fragen werden von den Fachleuten einer Online-Marketing-Agentur ermittelt und in Kooperation mit dem Auftraggeber gelöst. Interessante und lehrreiche Beiträge erzeugen zum Beispiel einen wichtigen Link aus einem Forum oder Blog oder werden von Usern auf Platformen wie z. B. Google, in Online-Magazinen oder in persönlichen Blättern genutzt.

Dazu erarbeiten die Fachleute auf Seiten der Agentur auch konkrete Vorstellungen und maßgeschneiderte Lösungsansätze. Auch hier spielt die Saisonalität eine wichtige Bedeutung, die es zu berücksichtigen gilt: So kann z. B. eine Aktion im Sektor "Skiausrüstung" kurz vor der Wintersaison mehr Wirkung zeigen als im Mittsommer. Ein umfangreicher Überwachungsprozess kann zum Beispiel Schwachstellen herausfiltern, für die unnötige Geldausgaben anfallen können.

Dank der fachkundigen Unterstützung durch die Online-Marketing-Agentur erreichen sie so einen höheren Umsatz bei geringeren Aufwendungen. Wo Display-Werbung so wirkungsvoll wie möglich eingesetzt werden kann, zeigt die Online-Marketing-Agentur die entsprechenden Nutzergruppen an und bestimmt, wo sie am meisten auf der Straße sind. Auch weitere Massnahmen wie z. B. Re-Targeting tragen dazu bei, durch die Darstellung von Werbemitteln auf anderen Webseiten die interessierten Benutzer wieder in den Laden zurückzubringen.

Soziale Medien sind zu einem integralen Bestandteil der modernen Online-Welt geworden. Das ist es, was das Sozialmarketing nutzt. Der Online-Marketing-Experte erstellt einzelne Werbekampagnen und gestaltet Werbeanzeigen und gesponserte Beiträge, die die angestrebte Zielgruppen ansprechen und zum Anklicken, Weitergeben und Kommentaren anregen. Das steigert nicht nur Traffic und Umsätze, sondern verstärkt auch die gute Wahrnehmung der Marke und die Wahrnehmung der eigenen Marke.

In der Filialwerbung nutzt der Shop die Kraft einer anderen Website, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen auf sich zu ziehen. Dies können auflagenstarke Weblogs, Beratungsportale oder Online-Magazine sein. Weil der Kooperationspartner in der Regel erst dann eine Entschädigung bekommt, wenn ein Einkauf getätigt wurde, ist dies eine sehr gewinnbringende Art des Online-Marketings.

Das Online-Marketingunternehmen Ã?bernimmt die Suche nach passenden Verlagen und nimmt Kontakt mit ihnen auf. Sie sind für die komplette Komunikation verantwortlich und fungieren auch als Mittler zwischen Shop und Verlag. Überwachung und Leistungsmessung obliegen ebenfalls der Agentur. Das Angebot an Online-Marketing-Agenturen ist sehr groß.

Dabei ist es unerlässlich, eine Agentur zu suchen, die einen umfassenden Service bietet und gleichzeitig Transparenz bietet. "Wir haben uns von der effizienten Funktionsweise und der transparenten Berichterstattung der OSG überzeugt", erläutert Jan Görner von der SVENSON Haar Studios GmbH zum Beispiel. Andere wichtige Faktoren bei der Auswahl einer Agentur sind: Sind für alle wichtigen Themen Fachleute im Einsatz?

Hält der Auftraggeber einen Gesamtüberblick über die angebotenen Dienstleistungen? Können Dienstleistungen nach dem "Baukastenprinzip" einzeln gebucht werden? Wer diese Frage mit "Ja" beantwortet, hat eine Agentur mit den besten Chancen auf eine gute Kooperation getroffen - und stellt zudem die bestmögliche Nutzung seines Online-Marketing-Budgets sicher. der Name ist Programm.

Möchtest du auch deine Online-Marketingstrategie aktualisieren?

Auch interessant

Mehr zum Thema