Online Marketing Kampagne

Internet-Marketing-Kampagne

Fünf Schritte für eine erfolgreiche digitale Marketingkampagne bringen Ordnung ins Chaos. Lernen Sie alles über Online-Marketing-Kampagnen. Bei der Entwicklung innovativer Marketingkampagnen für seine Auftragnehmer.

Online-Marketing-Kampagnen

Bei einer Befragung von 120 Online-Marketing-Experten durch die in Hamburg ansässige Performance-Agentur Eprofessional wurde festgestellt, dass rund 40 Prozentpunkte des Marketing-Budgets nicht vernünftig genutzt werden. Bei 31 Prozentpunkten der Umfrageteilnehmer wird davon ausgegangen, dass 20 bis 30 Prozentpunkte nicht gezielt genutzt werden. Laut Michael Hartwig (Geschäftsführer von Eprofessional) bedeuteten 25 Prozentpunkte des nicht ordnungsgemäß genutzten Haushalts allein einen Schaden von 6,6 Mrd. E.

Dies liegt zum einen daran, dass Kennzahl, Kampagnen- und Servicedaten nicht gesamtheitlich gesehen werden. Darüber hinaus verfügen viele Firmen über einen internen Grabenkrieg, der eine effektive Nutzung der Mittel verhindert. Doch nur mit diesem Wissen kann eine begründete Entscheidungsfindung über die Aufteilung des Etats auf die jeweiligen Marketingkanäle erfolgen.

Dies ist die Endphase einer Online-Marketing-Kampagne. Wenn man es sich genauer ansieht, sind Implementierung und Optimalisierung zwei separate Verfahren, aber da sie sehr stark voneinander abhängig sind, werde ich hier auf beide eingehen. Die Erstellung von Inhalten in einer Online-Marketing-Kampagne ist der nächste Arbeitsphans.

Dort werden die Voraussetzungen für einen störungsfreien Verlauf der Kampagne geschaffen. In meinem letzen Artikel habe ich über die Konzeption einer Online-Marketing-Kampagne berichtet. Dort wird ein Framework für die Online-Marketing-Kampagne festgelegt und die konkreten Maßnahmen geplant. Im ersten Schritt der Online-Marketing-Kampagne müssen Sie sich ein genaues Bild von Chancen, Zielvorstellungen, Randbedingungen und den notwendigen Abläufen machen.

Fahrer, Lichtformen und Leistungsfaktoren müssen ebenso wie die strategischen Ziele der Kampagne bestimmt werden. Für die Umsetzung einer Online-Marketing-Kampagne gibt es im Netz viele Einsatzmöglichkeiten. Für Firmen besteht die Aufgabe darin, sich ein Bild von den Fähigkeiten und Chancen einer Online-Marketing-Kampagne zu machen.

Leistungsargumentation

Im ersten Schritt der Online-Marketing-Kampagne müssen Sie sich ein genaues Bild von Chancen, Zielvorstellungen, Randbedingungen und den notwendigen Abläufen machen. Fahrer, Lichtformen und Leistungsfaktoren müssen ebenso wie die strategischen Ziele der Kampagne bestimmt werden. Eine wichtige Sache ist die Argumentation von Merkmalen, Vorteilen und Vorteilen. Heutzutage ist der Produktmarkt überflutet, daher ist es für eine gelungene Online-Marketing-Kampagne notwendig, sich vom Konkurrenten zu unterscheiden.

Entscheidend für die Online-Marketing-Kampagne ist, dass der USP nach dem Einkauf offen vermittelt und einhalten wird. Der Etat der Kampagne ist ein sehr bedeutender Erfolgsfaktor. Natürlich hängt es in hohem Maße von den Werbeträgern ab, die in der Marketingkampagne verwendet werden. Der Etat besteht aus den Aufwendungen für die Kreation und Konzipierung der Kampagne sowie den Werbungskosten.

Einen großen Teil davon machen die Kosten für Werbung aus, die unterschiedlich sind. Der Haushalt sollte sich daher nach der Anzahl der zu erzielenden Ergebnisse richten. Hier hilft die Erfahrung, das notwendige Kostenbudget zu errechnen. Im weiteren Verlauf der Kampagne kann das Etat präzisiert werden. Dabei sollte nicht übersehen werden, dass bei einigen Online-Marketing-Kampagnen auch ein großes Volumen nicht zum gewünschten Ergebnis beiträgt.

Dabei muss das Problemfeld an anderer Stellen der Kampagne durchsucht werden ( "kein klares USP", geringe Gesprächsrate aufgrund fehlender Benutzerfreundlichkeit, falsche Kanäle). Bei einem großen deutschsprachigen IT-Dienstleister bin ich als Online Marketing-Managerin tätig.

Auch interessant

Mehr zum Thema