Outbound

abgehend

In der Call-Center-Branche bezeichnet der Begriff Outbound den aktiven telefonischen Kontakt zum Zwecke des Telefonmarketings oder des Telesales. Beim Outbound geht es um die Verbindung nach außen, bestehende Kunden und Interessenten werden gezielt angesprochen. Welche Ausgangssituation gibt es in der Telefonie? Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "outbound" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Unter Outbound-Marketing versteht man die Verbreitung von Werbebotschaften an ein möglichst breites Publikum mit dem Ziel, viele potenzielle Konsumenten zu erreichen.

Wofür steht der Ausdruck Outbound? |

In der Call Center Industrie bezeichnet der Ausdruck Outbound den aktiven telefonischen Kontakt zum Zwecke des Telemarketings oder des Telefonverkaufs. Für Fremdkunden werden vorhandene und potentielle Unternehmenskunden von fachlich ausgebildeten Call Center Agenten mit moderner Technik angesprochen und über attraktive Offerten auf dem Laufenden gehalten. Outbound Calls werden in engem und vertrauensvollem Dialog mit unseren Kunden konzipiert und umgesetzt.

Anders als bei einem eingehenden Gespräch, bei dem der Anrufer den Ruf selbst einrichtet, um von einem professionellen und hilfreichen Kundendienst zu profitieren, wird ein ausgehender Ruf von einem Call Center-Agenten eingeleitet. Weil die ausgehende Telefonie bedauerlicherweise mit einem Negativbild behaftet ist, werden alle Daten des Nutzers nur mit unserer ausdrücklichen Einwilligung genutzt, um den Nutzern über unseren Telefondienst einen zusätzlichen Nutzen zu bringen.

Neben der Kundengewinnung und -planung gibt es weitere nützliche Themen im Kundendienst. Dabei ist es neben einem klassischen Outbound-Callcenter auch möglich, den Outbound-Service auf andere Kommunikationswege wie Social Media Platformen oder E-Mail-Kommunikation auszuweiten. Die so genannten Kundencenter übernehmen alle Aspekte des Kundenservices eines Unternehmen.

Servicezentren müssen heute auch fachspezifische Fragestellungen klären können, da sowohl das Bild als auch das Außenbild des Kunden repräsentiert werden. Unglücklicherweise gibt es vor allem in der Ausgangsindustrie viele weiße Ziegen, die den Vorschriften nicht folgen und zum negativen Bild von Call Centern beizutragen. Wir freuen uns sehr, uns durch die Zugehörigkeit zum Dialog-Marketing-Verband e.V. und zahlreiche technische Zulassungen von den für die Industrie gefährlichen Angeboten abgrenzen zu können!

Ausgangsdefinition der Gründungsszene | Gründungsszene

Wo geht es hin? Outbound heißt in englischer Sprache "ausgehen" und in der Call-Center-Branche die gezielte Herstellung von Telefonkontakt für Zwecke des Telemarketings oder des Telefonverkaufs. Die Bezeichnung Outbound wird benutzt, um die Art und Weise festzulegen, in der Telefonate geführt werden. Dabei geht es um Outbound- und Inbound-Marketing.

Bei ausgehenden Anrufen handele es sich um abgehende Rufe, der Ausdruck eingehende Rufe steht für eingehende Rufe. Die Funktionsweise von Call Centern kann auch bei In- und Outbound präzisiert werden. Im Falle eines Inbound-Callcenters werden Rufe überwiegend angenommen und es werden keine Abonnenten aktiviert. Dabei werden die Mitarbeitenden in einem Outbound-Callcenter selbstständig tätig und telefonieren mit der Kundschaft, potenziellen Kundschaft oder ausgewählten Personen.

Beispielsweise unterstützt die Telefonanlage in den Call Centern die Arbeitsmethoden der Call Center-Agenten durch spezielle In- und Outbound-Funktionen. Outbound-Marketing nutzt oft den Vorhersage-Dialer, der ein automatisiertes Abstimmungsgerät ist. Weil effektives Handeln auch eine gewisse Anzahl von Telefonnummern und Mitarbeitenden im Call Center erfordert.

Im Allgemeinen hat Outbound-Marketing einen schlechten Namen, da die Outbound-Methode oft verwendet wird, um zu versuchen, Waren an potenzielle Kunden des betreffenden Unternehmens zu verkaufen. In der Regel hat Outbound-Marketing einen schlechten Namen. Outbound-Marketing-Methoden sind u. a. Cold Call, E-Mailing oder Spam, Direct Advertising, Plakatkampagnen, Event-Sponsoring, Messeauftritte, Werbung über Fernsehen, Funk, Print und Internet oder direkter Kontakt zu Menschen.

Sie möchten Neuigkeiten über Start-ups, digitale Wirtschaft und VCs? über Firmengründer, Start-ups, Anleger und die digitale Wirtschaft. Mit der Zusendung aktueller Informationen über Stifter, Start-ups, Kapitalgeber und die digitale Industrie durch die Firma Gründungsszene Vertikale Mediengesellschaft mbH bin ich einverstanden, 6x pro Jahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema