Outbound call Center

Ausgehendes Call Center

Die Arbeitsweise von Call Centern kann auch bei Inbound und Outbound genauer definiert werden. Ausgehende Cloud-basierte Call-Center-Software für Vertriebsteams. Die meisten Call Center in der Schweiz arbeiten im Outbound-Bereich, aber in der Regel gibt es eine Mischung der verschiedenen Typen.

Aktive Outbound-Kommunikation mit dem Kunden

Eine Outbound-Call-Center ist ein zentrales Element, an dem Call-Center-Agenten im Auftrag eines Betriebes aktuelle oder potenzielle Kundschaft kontaktieren. Outbound-Gespräche werden für viele verschiedene Anwendungen geführt, wie z.B. für Verkaufsanrufe mit potentiellen Käufern, Inkasso, Kundenbefragungen oder proaktiven Kundendienst. Outbound Proactive Communication kann das Benutzererlebnis erhöhen, indem es Ihrem Untenehmen ermöglicht, automatisiert mit unseren Geschäftspartnern über den von ihnen gewählten Kommunikationskanal mit Mitteilungen und Reminder über Sprache, SMS, Webchat, Social Media oder E-Mail zu interagieren.

In Outbound-Call Centern bietet das System wirksame und kosteneffektive Möglichkeiten, sich von Ihren Wettbewerbern zu differenzieren und den Umsatz durch spezifische Aktionen zu steigern, indem es die Zielgruppe so anspricht, wie sie es vorziehen, mit Ihrer Zielgruppe zu kommunizieren. Zu den Vorteilen von Outbound-Call-Center-Lösungen gehören: Verbesserung der Kundenzufriedenheit und des Engagements für ausgehende Call Center-Services.

abgehend

Der Ausdruck "Outbound" wird im Telefoniebereich verwendet, um die Art und Weise festzulegen, in der Telefonate aufgebaut werden. Die ausgehenden Rufe beziehen sich auf abgehende Anschlüsse, die eingehenden Rufe auf ankommende Rufe. Die Funktionsweise von Call Centern kann auch bei In- und Outbound präzisiert werden. Die eingehenden Call Center beantworten in erster Linie Gespräche und telefonieren nicht selbst.

In einem Outbound Call Center werden die Mitarbeitenden selbst tätig und telefonieren mit den nach gewissen Merkmalen ausgewählten Kundinnen und Anwendern, potenziellen Kundinnen und Anwendern oder Personen. In den Call Centern unterstützt die Telefonanlage die jeweiligen Arbeitsweisen der Call Center Agenten durch spezielle In- und Outbound-Funktionen. Ausgangsfunktionen von Telefonsystemen Während die merkmalsbasierte Anrufweiterleitung vor allem für das Inbound-Routing wichtig ist, wird im Outbound-Bereich zunehmend der sogenannte prediktive Dialer eingesetzt.

Die Wählvorrichtung ist in der Regel in derstande, Besetztleitungen, Faxe, Anrufbeantworter oder unbeantwortete Anrufer zu sortieren. Dies erhöht die Effizienz der Call-Center-Agenten erheblich, da bei erfolglosen Telefonanschlüssen keine Arbeitszeiten mehr anfallen. Damit der Wählgerät effizient arbeitet, ist eine gewisse Anzahl von Telefonnummern und Call-Center-Mitarbeitern notwendig.

Kostengünstigstes Routing für ausgehende AnrufeEine weitere sinnvolle Ausgangsfunktion einer TK-Anlage ist das so genannte Low-Cost-Routing. Mit dieser Option ist es möglich, für den Verbindungsaufbau den billigsten Anbieter zu wählen. Das Telefonsystem verfügt über eine Übersicht über die verschiedenen Tarife der Telefonprovider und ist in der Möglichkeit, den billigsten zu ermitteln.

Grundvoraussetzung ist, dass Ihr eigener Telefonprovider das Call-by-Call-Verfahren durchführt.

Mehr zum Thema