Persönliche Domain

Personenbezogene Domain

Bei der Verwaltung einer geschäftlichen oder persönlichen Website ist die Registrierung einer .COM-Domain der Ausgangspunkt. Vorzüge der persönlichen Anmeldung Ihrer Domain | Supportcenter Ihre personenbezogenen Angaben wie Kontakt- und Inhaberdaten sind versteckt und nicht zugänglich. Mit der privaten Anmeldung sind Sie geschützt: Genauso wie Sie Ihre Bankverbindung, Anschrift oder Ihre Telefonnummer absichern, ist es auch für uns von Bedeutung, Ihre pers. d.

R. vertraulich zu behandeln. Die persönliche Anmeldung dient dem Schutz vor bösartigen Angriffen, die darauf ausgerichtet sind, Ihre personenbezogenen Informationen zu entwenden oder Ihren Computersystemen zu schädigen.

Wenn Ihre persönlichen Daten bei WHOIS einsehbar sind, können sie auch von Telemarketern, Spam-Versendern und anderen Betrügereien verwendet werden. Mit einer persönlichen Anmeldung können Sie sich vor denen bewahren, die Ihren Domain-Namen erwerben wollen. Domain-Namen können sehr nützlich sein und deshalb können Sie durch Kaufangebote gestört werden.

Wenn Sie sich für den Erwerb oder die Übertragung einer Domain entscheiden, sind Ihre persöhnlichen Angaben in der WHOIS-Datenbank kostenlos verfügbar. Die E-Mail-Adresse und die Rufnummer werden durch allgemeine Zusatzinformationen aufbereitet. Alle übrigen Dateien sind weiterhin der Öffentlichkeit zugängig. Nach der Grundverordnung zum Datenschutz werden personenbezogene Nutzerdaten in der EU (Europäische Union) nicht auf offenen WhoIs-Plattformen veröffentlicht.

Lediglich das Herkunftsland, der Staat/Provinz und die Einrichtung des EU-Nutzers sind Gegenstand der öffentlichen Darstellung. Persönliche Angaben wie z. B. Vorname, Nachname, Anschrift und E-Mail des EU-Nutzers können an Dritte mit einem berechtigten Interessen (nach Festlegung durch den Domainregistrator) weitergeleitet werden. Bei einer privaten Anmeldung sind diese Angaben urheberrechtlich abgesichert und werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Bei der generischen Rufnummer und E-Mail-Adresse handelt es sich zurzeit nur um neue und umgezogene Domains.

Schützen Sie Ihre persönlichen Angaben mit dem Domain-Datenschutz.

Schließlich wird Ihre eigene Domain eingetragen und Sie können mit Ihrer eigenen Website beginnen. Aber sobald die Domain inaktiv ist, kommen die ersten Spam-Mails in Ihrem Posteingang oder gar an. Eventuell wählt auch eine unbekannte Person die Rufnummer, die bei der Registrierung der Domain vergeben wurde. Das wissen viele Domains nicht: Die Domaininhaber:

Je nach Domainerweiterung können die vollständigen Adreßdaten jedes Domain-Inhabers bis hin zur Rufnummer abgerufen werden. Der Grund dafür ist, dass Domain-Administratoren dazu angehalten sind, eine öffentliche Datenbasis mit Angaben über Domaininhaber zu unterhalten. Deshalb kann jeder innerhalb weniger Minuten feststellen, wer der Halter einer Domain ist, indem er sich die sogenannten Whois-Dienste ansieht.

Für viele Domain-Inhaber ist die Öffentlichkeitsarbeit mit ihrem Namen, ihrer Postanschrift und in vielen Faellen auch mit ihrer Telefon- und E-Mail-Nummer nicht von Belang. Abhängig vom Zweck der Domain kann die richtige Angaben zu den Daten des Eigentümers das Vertrauen fördern. Aber es gibt gute Argumente, warum Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht in einem barrierefreien Verzeichnis im Netz einsehen wollen.

Daher bietet sich mit Domain Privacy die Gelegenheit, die personenbezogenen Nutzungsdaten vor fremden Zugriffen zu schutz. Domäne Vollständiger Datenschutz oder Domänenschutz. Statt der Anschrift des Domain-Inhabers wird die Anschrift eines so genannten Proxy-Dienstes - eines unabhängigen Vertreters - ausgeben. Dabei werden die Informationen vollständig ausgeblendet (vollständige Privatsphäre) oder nur der Vor- und Nachname wird angezeigt (Privatsphäre).

Es liegt an dem Eigentümer, ob er den Name für etwas mehr Übersichtlichkeit anzeigen lassen möchte oder ob er alles anonyme hat. Die Entscheidung liegt bei Domain Full Privacy oder Domain Privacy selbst. Ungeachtet der durch den Proxy-Service versteckten Informationen verbleibt der Vorbesitzer natürlich der rechtmäßige Eigentümer der Domain mit allen Rechten und Verpflichtungen.

Kann ich das mit meiner Domain machen? Bei den meisten landesspezifischen Domain-Endungen wie .ch oder.de ist es etwas schwieriger: Aufgrund der Rechtslage ist es uns jedoch nicht möglich, einen Repräsentanten als Domain-Inhaber zu registrieren.

Mehr zum Thema