Person Suchen mit Telefonnummer

Suche nach Person mit Telefonnummer

Nützliche Informationen über Menschen und Unternehmen. Du kannst ändern, wie die Namen der von dir angerufenen Personen formatiert und aufgelistet werden. Deaktivieren Sie die Suche nach nahegelegenen Orten. Mail- und Telefonbuch der JMU - Menschen - Einrichtungen - Gebäude - Lageplan Mehr..

.. Hier finden Sie alle Fragen zur Verwendung der P- und S-Aktien, zur Suche nach Dokumenten oder Personen.

Fördermitglied

Unsere 50.000 Freiwilligen in ganz Deutschland engagieren sich für Jung und Alt, für Familie und Single, für Kranken und Sterbenden sowie für Menschen, die in Not geraten sind. Wir sind in Deutschland in über 700 Büros präsent und werden von knapp 50.000 Freiwilligen betreut.

Suchservice - Suche nach vermissten Personen & Verwandten

Haben Sie den Zugang zu einem Angehörigen durch einen kriegerischen Konflikt, eine Havarie oder einen schweren Schaden verlor? In Deutschland kommen viele Sucher aus Afghanistan, Eritrea, Somalia, Syrien oder dem Irak. Der dort tätige Freiwillige sammelt Daten über verletzten, evakuierten und sonst wie betroffenen Menschen und gibt den suchenden Angehörigen Auskunft über ihren Wohnort.

Möchtest du im Netz nach deiner Gastfamilie suchen? Unter www.tracetheface.org findest du Bilder von Menschen, die auch nach ihren Verwandten suchen.

Das ist Julia Leischik: Kontaktieren Sie mich einfach per E-Mail

Du selbst suchst deine ganze Gastfamilie..... Für das Casting und die Herstellung erfolgt ein Informationsaustausch zwischen dem Veranstalter und dem Hersteller. Während des Casting wird der Hersteller Sie per Telefon oder E-Mail kontaktieren. Deine Angaben werden von der Firma Endeemol Shine Germany GmbH aufbewahrt und verwendet.

Ihre Angaben werden auf einem Server innerhalb der EU gespeichert.

S - Bestände

Mit Inkrafttreten des neuen Personenstandsgesetzes vom 19. Februar 2007 lagert das Landesarchiv seit 2009 auch den Bestand der Berliner Standesämter in zwei großen Gruppen: Unter der Gruppe'P' befinden sich Dokumente aller Berliner Standesämter, die zwischen 1874 und 1986 in Berlin notariell beglaubigt wurden. Im Laufe der Jahre haben sich die Bezeichnungen und Aufgaben dieser Büros mehrfach geändert.

Insgesamt 145 Bestände wurden aus diesen Dokumenten der Standesämter gebildet. Büros, deren Kompetenz sich wenig verändert hat und die sich weiter authentifizieren, wurden zu einer Reihe zusammengeführt - auch wenn sich der Firmenname geändert hat. Es handelt sich immer um die Bezeichnungen, die die Amtsträger zum Zeitpunkt ihrer Beglaubigung hatten.

Da die professionellen Aufzeichnungen nach 110 Jahren (Geburt), 80 Jahren (Ehe) oder 30 Jahren (Tod) geschlossen und an die Archive geschickt werden, wächst diese Gruppe regelmäßig mit neuen Jahrgängen. Seitdem sich das für Sonderfälle im In- und Ausland zuständige Standesamt - das so genannte Standesamt I - auch heute noch in Berlin befindet, gelangen Traditionen aus diesem Büro auch ins Landesarchiv.

Diese wurden in der Gruppe'S' zusammengefasst. Den größten Teil dieser Gruppe bildet der Bestand S Rep. 100 mit den noch vorhandenen Dokumenten aus den ehemaligen deutschen Gebieten im Ostteil - soweit diese nach Deutschland gebracht wurden und im Kriege nicht untergingen. Darüber hinaus gibt es Bestände an Beurkundungen von im Ausland lebenden Deutschen, nämlich soweit sie in deutschen Konsulaten oder Botschaften ("Konsularregister") oder in den deutschen Kolonien ("Kolonialregister") durchgeführt wurden.

In zwei großen Beständen befinden sich die Dokumente, die das Standesamt I selbst im Rahmen seiner besonderen Kompetenz ausgestellt hat. Die S-Beteiligungen erhalten auch regelmäßige Zuschläge nach den Fristen des Zivilstandsgesetzes, jedoch nur alle fünf Jahre. Weitere Informationen über das Standesamt I und die S-Aktien finden Sie hier. Hier finden Sie alle Fragen zur Verwendung der P- und S-Aktien, zur Suche nach Dokumenten oder Personen.

Auch interessant

Mehr zum Thema