Pos Aktionen Beispiele

Beispiele für Pos-Aktionen

kann eine Marketingkampagne nie erfolgreich sein. Ausgewählte Beispiele für Marketingmaßnahmen am Point of Sale. Promotionen für das POS-Marketing im Handel. Mit unseren Beispielen sorgen wir für Umsatzwachstum und eine deutliche Steigerung der Kundenfrequenz. Auch bei speziell gestalteten Werbetragetaschen zum Beispiel bleibt sie im Kopf.

Point-of-Sale Vermarktung - Werbemaßnahmen am Point of Sale

Werbeexperten wissen seit langem, dass gute Ware und gute Preisgestaltung nicht die einzigen entscheidenden Faktoren für den Vertriebserfolg sind. Studien haben gezeigt, dass Verbraucher, die ein bestimmtes Erzeugnis abholen können, mit größerer Wahrscheinlichkeit zurÃ? Um sich vom Wettbewerb abzuheben, wird das Thema Gestaltung immer bedeutender.

Dass das Bewusstsein für Eigenmarken wieder signifikant zugenommen hat, zeigt eine Umfrage der Nahrungsmittelzeitung unter 705 Teilnehmern zum Thema POS-Marketing. Das heißt für neue Artikel, dass sie sich von der breiten Öffentlichkeit absetzen müssen. Für ein erfolgreiches Marketingmanagement sind ansprechende lokale Tools erforderlich, damit die Kunden die gesuchten Artikel finden können.

Die POS-Vermarktung wird am meisten in einem Supermarkt durchgeführt. Acryl-Displays und Stopper ziehen die Blicke potenzieller Käufer auf sich und lenken ihre Blicke stärker auf das jeweilige Teil. Gerade bei neuen Produktneuheiten, die noch keinen Wiedererkennungswert erreicht haben, müssen POS-Marketingmaßnahmen intensiver genutzt werden. Bereits in der Markteinführungsphase wird die Einkaufsentscheidung durch den unmittelbaren Kundenkontakt wesentlich mitbestimmt.

Transparente Acryl-Präsentationshilfen richten die Aufmerksamkeit des Verbrauchers unmittelbar auf das jeweilige Erzeugnis, ohne zu stören. Schlussfolgerung: Point of Sale heißt Vermarktung unmittelbar vor der Haustür. In einem Lebensmittelmarkt zum Beispiel wird der Verbraucher durch planmäßige Werbeaktionen zielgerichtet zum Produktkauf anregen. Mit gezielten Aktionen wird sichergestellt, dass nicht nur die Ware in den Köpfen der Verbraucher, sondern auch der Markt selbst bleibt.

Die Lebensmittelzeitung hat in einer Umfrage unter 705 Teilnehmern zum Thema Kassamarketing festgestellt, dass das Bewusstsein für Eigenmarken wieder signifikant zugenommen hat. Die POS-Vermarktung wird hauptsächlich für die Markteinführung von neuen Produkten eingesetzt. Gerade in dieser heiklen Umsetzungsphase des Vertriebsprozesses besteht ein großes Potenzial, die Kaufmotivation der Kundinnen und Kaufinteressenten zu erhöhen. Untersuchungen zeigen, dass er ein Präparat vor allem dann erhält, wenn er es mit Haptik, Optik und emotionalem Erleben vor Ort kombinieren kann.

In den seltensten Fällen wird ein vorhandenes Angebot durch effektive Marketingmaßnahmen am Point of Sale durchgesetzt. Gerade in kleinen Betrieben wird oft der Irrtum gemacht, dass Marketingmaßnahmen am Point of Sale durchgeführt werden, ohne deren Erfolge zu belegen. Dies kann z.B. die Verkaufsfrequenz eines Produktes während und nach der Promotion sein.

Wie gut die Marketingabteilung den Einzelhändler davon abhält, Waren zu ordern und in sein eigenes Warenlager einzubinden, zeigt der Sell-In.

Auch interessant

Mehr zum Thema