Positiv Formulieren

Formschlussrezeptur

Wer positiv formuliert, gestaltet auch seine eigene Gedankenwelt. Erfahren Sie, wie eine positive Sprache zu mehr Optimismus führt. Formulieren Sie positiv und schreiben Sie richtig. Versuche, dich positiv zu formulieren.

Positive Formulierung, optimistisches Verhalten

Positiv formulierte Aussagen machen das Gespräch angenehm - aber sie können viel mehr. Wer positiv formuliert, gestaltet auch seine eigene Welt der Gedanken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du von deinen Kolleginnen und Kollegen solche Redewendungen wie "Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es funktionieren wird" gehört hast. Verwende die positiven Rezepturen und sage zu einem skeptischen Kollegen: "Das wird mit Sicherheit funktionieren.

"Das optimistische Denkvermögen kann sich nur entfalten, wenn wir positiv formulieren - auch in unseren Mitdenken. Weil wir in der Sprache denkend sind, benötigen wir eine positive Sprache, um überhaupt zu konstruktivem Handeln fähig zu sein. Das wird ohnehin nicht funktionieren, der Fehler ist bereits besprochen und im Voraus ersichtlich. Neutral: Mal schauen, ob es funktioniert: Misserfolg und Erfolg sind zwei mögliche Wege.

Sie gehen eine Angelegenheit selbstbewusst und mit der Erwartungshaltung des Erfolges an. Es gibt viele Menschen, die sich mit positivem Gedankengut und Reden beschäftigen, aber in der täglichen Verständigung schnell in einen wertenden oder ablehnenden Umgang zurückfallen. Der bewusste Gebrauch einer positiven Formulierung kann Menschen von ihrer Pessimismushaltung erlösen.

Je öfter Sie positiv formulieren, je positiver empfinden Sie sich, und je besser ist es für Sie, positiv zu formulieren. Das sind einige Beispiel dafür, wie man die selben Fakten positiv oder negativ aufbereitet:: Und wenn etwas nicht funktioniert oder schief gelaufen ist, ist das kein Anlass zu der Annahme, dass wir im Grunde genommen nicht etwas tun können.

Wenn du es so ausdrückst, verallgemeinerst du. Positives Formulieren bedeutet auch, dass man mit Wörtern wie "nie", "grundsätzlich", "alles" oder "immer" vorsichtig umgeht und die Sachverhalte so exakt wie möglich beschreibt. Irgendetwas geht immer schief und nichts funktioniert. Achte besonders auf deine Aussagen: Wie du sprichst, wie du denkst und wie du dich am Ende fühlst.

Wenn Sie positiv formulieren und positiv kommuniziert werden wollen, nutzen Sie entweder: Gradationen wie "manchmal", "jetzt und dann" oder "kürzlich". Durch differenzierte Rezepturen werden kleine Optimierungen erkannt - und das gibt dem Unternehmer neue Impulse. Achte daher sehr bewußt auf (kleine) Schritt für Schritt erfolgende Änderungen, die in eine gute oder schlechte Zielrichtung weisen.

Kleine Positivsignale geben bereits jetzt Kraft und eine verbesserte Ausstrahlung.

Auch interessant

Mehr zum Thema