Postadresse Anmelden

Anschrift Register

Wir bieten die Postfachadresse oder Postfachadresse und eine Wohnsitzregistrierung an. Registrierung eines neuen Wohnsitzes - Wer hat Zugang zum zentralen Einwohnerverzeichnis? Anmeldung von Wohnmobilen ohne Wohnsitz in Deutschland.

Einloggen und registrieren

Jeder, der in Österreich eine Ferienwohnung in Anspruch nehmen möchte, ist dazu angehalten, sich bei der zustÃ??ndigen Meldebehörde wie auch alle im selben Familienstand lebenden MinderjÃ?hrigen zu registrieren. Die Registrierung ist z.B. in den nachfolgenden Faellen erforderlich: Wird eine neue Hauptwohnung eingetragen, so kann die für die neue Hauptwohnung verantwortliche Stelle zeitgleich mit der Eintragung der neuen Hauptwohnung die alte Hauptwohnung abmelden oder neu registrieren.

Eine Wohnsitzregistrierung eines Säuglings kann zeitgleich mit der Geburtsregistrierung im Einwohnermeldeamt stattfinden, wenn zuvor ein Anmeldeformular ausfüllt wird ("meist im Krankenhaus"). Eine Registrierung bei der Registrierungsstelle ist in diesem Falle nicht erforderlich. Eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße von bis zu 726 EUR (bei Wiederholung bis zu 180 EUR) ahnden kann. Derjenige, der der gesetzlichen Anzeigepflicht nicht nachkommt, vor allem, weil eine An- oder Abmeldung unterbleibt oder überhaupt durchgeführt wird, obwohl keine Unterbringung stattgefunden hat und/oder die Unterbringung nicht eingestellt wurde, wird bestraft.

Du kannst dich entweder direkt oder per Post anmelden. Sie können die Registrierung auch per Messenger erhalten. Eine Registrierung per Telefax oder E-Mail ist zur Zeit rechtlich nicht möglich. Zur persönlichen oder postalischen Registrierung ist das Anmeldeformular erforderlich, mit dem die Registrierungsbehörden die Registrierungsdaten in das Einwohnerverzeichnis eintragen. Der Vordruck kann abgerufen werden, ist in der Meldestelle und in einigen Tabakläden zu haben.

sind mit ihren Grosseltern im Urlaub), werden als Schützlinge in einem Krankenhaus zugelassen, sind als Jugendliche in Kinder-, Schul-, Studenten-, Jugend- oder Sporthäusern untergekommen, sind als Mitglieder der Bundeswehr, der Polizei, der Zoll- oder Justizpolizei oder im Zusammenhang mit einem Katastrophenhilfswerk in einer Wohngemeinschaft (z.B. Kaserne) untergestellt.

Ungeachtet dessen, ob in Österreich bereits eine Registrierung vorliegt oder nicht, sind Personen, denen z. B. eine Unterbringung in einer Ferienwohnung für nicht mehr als drei Tage bewilligt wird, von der Anmeldepflicht befreit. Das Standesamt ist nach dem EGovernmentGesetz dazu angehalten, bestehende Zivilstandsdokumente und Staatsangehörigkeitsnachweise in das Standard-Dokumentenregister aufzunehmen. EU/EWR-Bürger und deren Verwandte, die sich mehr als drei Monaten in Österreich aufgehalten haben und sich ansiedeln wollen, müssen ebenfalls eine Meldebescheinigung einholen.

Auch interessant

Mehr zum Thema