Postfach bei der Post Mieten

P.O. Postfach bei der Post Mieten

Ihre Post wird in Ihrem PRIME Postfach aufbewahrt, bis Sie sie persönlich abholen können. Abholung von Briefen in Postfach & Miete von Postfächern. Schützen Sie sich mit uns einen Briefkasten! In Kastellaun oder im Hunsrück und benötigen ein Postfach.

Verwaltung Ihrer Mailbox - Die Post

Über den Online-Service "Postfach verwalten" wird nach wenigen Klicks ein Postfach geöffnet. Sie können Ihre Mailbox auch jederzeit kündigen und zusätzliche Dienstleistungen direkt über das Internet nachbestellen. Bei einem Postfach als erstem Ansprechpartner werden Sie frühzeitig benachrichtigt. Die folgenden Funktionalitäten sind über den Online-Service "Mailbox verwalten" verfügbar:

Beantragung eines neuen Postfachs. Bestehende Mailbox abbrechen. Wenn Sie umziehen, fordern Sie eine Umstellung von "Postfachbasis" auf "Postfach Extra" oder vice versa an. Für Privat- und Firmenkunden, die ein Postfach haben, es im Internet betreiben wollen oder ein eigenes Postfach einrichten wollen, ist der Online-Service "Postfach verwalten" gleichermaßen geeignet. Voraussetzung für die Benützung des Online-Dienstes "Postfach verwalten" ist ein Benutzername und eine Registrierung für den Online-Dienst.

Sie sind bereits als Postkunde angemeldet? Sie können mit Ihren Zugangsdaten direkt loslegen und ein Postfach im Internet einrichten. Sie sind noch nicht als Postkunde angemeldet? Wir senden Ihnen nach einer Identitätskontrolle innerhalb von zwei bis drei Werktagen einen Freischaltcode per Post zu.

Mieten Sie ein Postfach in Kastellaun.

Du wohnst in der Gemeinde Kastellaun oder im Hunsrück und brauchst einen Briefkasten. Ein kostenloses Postfach findet man bei der Posthotline unter der Servicenummer 0180 5/5555*. Sie bekommen dort eine kostenfreie Aufklärung. Wir von der DPAG und wir würden uns über Ihren Antrag auf Installation eines Briefkastens für Sie nachfragen.

Weitere Infos finden Sie auf der Website der DS. Unter anderem bekommen Sie hier eine Antwort auf folgende Fragen: Wo bestelle ich ein Postfach? Wie viel kosten Postfächer? Was sind die besonderen Merkmale eines Postfachs?

Mit Wirkung vom I. März: Die Post erhebt eine Pauschale für Postfach.

In Deutschland ist am Achtmittwoch alles zu Ende - das trifft auch auf Bargeld zu. Die Post wird ab Maerz von allen Benutzern eine Gebuehr verlangen. In Zukunft muss jeder, der seine Post aus einem Postfach abholt, dafür bezahlen. Für die Benutzung einer solchen Mailbox erhebt die Post ab dem Stichtag 31. Dezember 2008 eine jährliche Nutzungsgebühr von 19,90 EUR.

Bislang mussten die Auftraggeber für die Installation nur eine einmalige Gebühr von 15 EUR aufwenden. Bereits zu Beginn des Jahres hatte die Post die Veränderungen angekündigt. Eine Unternehmenssprecherin betonte jedoch, dass bezahlte Briefkästen nicht so unüblich seien. Zum Beispiel hätten die Benutzer 1979 für ein Postfach 12 Mark pro Jahr entrichten müssen. Nun hat die Post ihren Entscheid, einen Preis wieder einzuführen, unter anderem mit erhöhten Immobilienkosten, der Wartung und Pflege von Briefkästen und erhöhten Strompreisen begründet.

Neue Kunden müssen seit Anfang letzten Jahr dafür zahlen, dass sie ihre Post selbst in einer Filiale abheben. Die Österreichische Post AG verfügt heute noch über 818.000 Briefkästen im ganzen Land. Für die Schweizerische Post wird die Lancierung einer Postfachmiete zu einem zusätzlichen Ertrag von rund 16 Mio. EUR pro Jahr führen.

In einem Postfach soll jeder fünfte Buchstabe auftauchen. Das Briefaufkommen der Schweizerischen Post sinkt dagegen um durchschnittlich zwei bis drei Prozentpunkte pro Jahr. Die Schweizerische Post hat auch die Entwicklung digitaler Dienste wie E-Mail oder den eigenen Messengerdienst SIMSme vorangetrieben.

Auch interessant

Mehr zum Thema