Pr Methoden

Pr-Methoden

Solange du deine alten Methoden und neuen Aufgaben nicht änderst, kann das passieren! Auf diese PR-Methode müssen Unternehmen ohne Produktion etc. nicht verzichten. Es gibt spezifische Methoden, um beide Zielgruppen anzusprechen. Verfahren und Modelle der PR-Evaluation;

PR-Erfolgsfaktoren.

Öffentlichkeitsarbeit: neue Aufgabenstellung vs. bewährte Methoden! Weshalb die bisherige PR nicht mehr geht - Lesehinweis

Mit PR oder Öffentlichkeitsarbeit meinen einige Firmen immer noch, so viele Pressemitteilungen wie möglich über so viele Wege wie möglich an so viele Vervielfacher wie möglich zu senden. Wenn ich mir aber einige der Pressemitteilungen und PR-Aktivitäten in der Veranstaltungsbranche ansehe, dann geht es sehr in diese Richtungen. Aber dieses Konzept hat keine Perspektive, sagt Thomas Mickeleit, Director of Communications bei Microsoft, in einem spannenden Beitrag auf pressesprecher.com.

Nicht nur, dass Verleger und Medienschaffende mit immer größeren Problemen konfrontiert sind, bisher die bedeutendsten Vervielfacher waren und sich nun auch in der PR zunehmend lösen. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass die angesprochene Personengruppe nicht mehr in der Stimmung für Selbstlob ist und ein solcher Ansatz wenig erfolgversprechend ist.

Last but not least ist es darauf zurückzuführen, dass sich die Vervielfacher, aber auch die Möglichkeiten, mit denen das nötige Wissen aufgebaut und die Bekanntheit gestärkt werden kann (die wichtigsten Ziele der PR), verändert haben. Es besteht aber auch die Möglichkeit, nicht nur Pressemitteilungen zu "versenden" und zu versenden, sondern auch zuhören und mit allen potenziellen Vervielfachern auf geeignete Weise ins Gespräch umzugehen.

Mit anderen Worten, eine Chance ist da, solange Sie es schaffen, Ihre Methoden, Aufgabenstellungen und Ansätze zu überdenken! In seinem Beitrag geht Thomas Mickeleit auf einige bedeutende Bauvorhaben und ausgedehnte PR-Bereiche ein, die nicht für alle völlig ungewohnt sein werden, die er aber meiner Ansicht nach gut zusammenfasst und mit ein paar Lösungen unterlegt.

PR-Consultant als Profession - Informationen zur Pressearbeit - Informationen zur Öffentlichkeitsarbeit

Die tägliche Arbeit als PR-Berater stellt Sie jeden Tag aufs Neue vor neue Herausforderungen. Aber was ist Public Relations? Dazu tragen die unterschiedlichsten Massnahmen bei, und gerade diese Vielfalt macht Ihren Berufsalltag so farbenfroh und vielfältig. Die Konzeption und Realisierung von Presse-Events, die Realisierung von Zeitschriften und Prospekten sowie die Erstellung und Verteilung von Jahresberichten sind Teil unserer Pressearbeit.

Aber zu Beginn Ihrer Tätigkeit steht immer die Absprache. Wenn also ein Untenehmen, ein Verband oder gar eine Party mit einem Mandat an Ihre Behörde herangetreten ist, dann ist es zunächst notwendig zu diskutieren, welche Art von Public Relations erwünscht ist und welches Bild transportiert werden soll. Sie sind im Berufsstand eines PR-Beraters nicht "nur" ein Consultant - Sie sind Texter, Geschäftsführer und Grafikdesigner in einem.

Aber man kann nicht nur als PR-Berater in einer Behörde mitarbeiten. Weil noch niemand im Auditorium zum idealen PR-Berater geworden ist. Die Aufnahme in den Berufsstand des PR-Beraters erfolgt daher durch Praktikumsplätze und Praktikanten. Das bedeutet hier den Beweis, dass Sie die notwendigen Qualitäten haben, denn natürlich ist nicht jeder für den Berufsstand des PR-Beraters geeignet.

Weil Consulting das Kernstück Ihrer Tätigkeit als PR-Berater ist. Sie als PR-Berater sind nicht nur für ein einziges Produkt verantwortlich. Wenn Ihnen die Arbeitszeit von neun bis fünf Stunden am Herzen liegt, sollten Sie Ihre beruflichen Ziele in der Regel nachdenken. Für die Praxis des Berufsbildes PR-Berater ist die Überstundenbereitschaft existentiell. Als PR-Berater werden Sie in der Regel nie aufhören zu lernen, einfach weil Ihre Kundinnen und Kunden aus den verschiedensten (Geschäfts-)Hintergründen kommen.

Neugierde ist also auch eines der Dinge, die man für den Berufsstand des PR-Beraters einbringen sollte. Wir haben jedoch gerade die Soft Skills erwähnt, die jeder PR-Berater haben sollte.

Mehr zum Thema