Preiswerter Farblaserdrucker

Erschwinglicher Farblaserdrucker

Farb-Laserdrucker werden immer billiger und billiger. Durch die Bewertung der Prüfkriterien holte sich der i-SENSYS LBP5000 von Canon den Prüfsieg. In allen Prüfkriterien zeigte der Farb-Laser kaum Schwachstellen und funktioniert sehr wirtschaftlich. Redaktioneller Einkaufstipp ist der CLP-300N von Samsung. Sie ist klein, preiswert und zeichnet sich durch eine gute Ausdruckqualität aus.

Mithilfe der mechanischen Keyboard für Gamer, die keinen Cherry-MX-Switch benötigen, ist die neue Version in der Lage, die Anforderungen an die Hardware der Maschine zu erfüllen.

Farblaserdrucker bestellen im OTTO Online Shop

Im OTTO-Shop befinden sich die unterschiedlichsten Druckerfabrikate, die diese Ansprüche ausfüllen. Verglichen mit Tintenstrahl- und Punktmatrixdruckern spart der Einsatz von Laserdruckern viel Kosten und druckt reiner und schonender. Bei den meisten im Office eingesetzten Laserdruckern wird überwiegend in Schwarz-Weiß gedruckt, weil sie schlichtweg umweltfreundlicher und preiswerter sind. Mittlerweile bekommen Sie aber auch qualitativ hochstehende und sehr gut in der Farbe druckende Bannerdrucker.

Farblaserdrucker sind von vielen unterschiedlichen Herstellern erhältlich. Insbesondere die Handelsmarke Brother stellt Ihnen eine große Bandbreite an preiswerten Schwarz-Weiß-Geräten zur Verfügung. Von Samsung sind zum Beispiel Farblaserdrucker erhältlich, die ihre Lasertechnologie in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt haben. Großformatige, leistungsfähige und leistungsfähige Büro-Laserdrucker mit mehreren Papierschächten, hoher Druckgeschwindigkeit und integrierten Flachbettscannern sind bei Ricoh erhältlich.

Besonders wichtig sind Lasersysteme, bei denen es viel zu druckenden und zu kopierenden Materialien zu geringen Kosten gibt. In Büroräumen ist jedoch eine große Büroausstattung am besten geeignet, mit Papiereinzug aus unterschiedlichen Vorlagen und der Möglichkeit, auf unterschiedlichen Papierformaten, meist DIN A-4 oder DIN A3, zu arbeiten. Am besten ist es dann, einfache Laserdrucke zu verwenden, die ihr Material aus einem einzelnen Abteil entnehmen und am besten in Schwarz-Weiß auftragen.

Wenn Sie jedoch Bilder, Statistik und Infografik in Farbe brauchen, müssen Sie auf die teureren Farblaserdrucker zurückgreifen. Obwohl Sie zunächst mit Farb-Tintenstrahldruckern billiger kalkulieren können, bietet Ihnen der Farblaserdrucker eine bessere Bildqualität und eine größere Lebensdauer Ihrer Drucke zum günstigeren Einstandspreis. Darüber hinaus ist die Energie- und Klimabilanz der meisten Farblaserdrucker viel besser als die der Inkjetdrucker.

Schon nach wenigen Jahren wird ein einfacher Drucker Sie viel billiger machen. Ab sofort steht Ihnen im OTTO-Online-Shop eine große Bandbreite an Farblaserdruckern und Accessoires verschiedener Hersteller und Fabrikate zur Verfügung.

Mehr zum Thema